Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
FX Wenden: GBP/USD testet Widerstand nach Nachrichten

FX Wenden: GBP/USD testet Widerstand nach Nachrichten

2014-08-20 14:08:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • GBP/USD testet Widerstand nach Nachrichten
  • Range-Widerstand beginnt bei 1,6646
  • S3 Unterstützung liegt bei 1,6582

GBP/USD 30-Minuten-Chart

FX Wenden: GBP/USD testet Widerstand nach Nachrichten

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Das GBP/USD versuchte heute Morgen einen Ausbruch höher, nachdem das Sitzungsprotokoll der Bank of England veröffentlicht wurde. Auch nachdem die Nachrichten der Vorstandsmitglieder Zinserhöhungen unterstützen, schaffte der Kurs keinen Breakout und tradete jenseits des R4 Camarilla Pivots bei 1,6680. Zu diesem Zeitpunkt ist der Kurs in die vorbestimmte Camarilla Pivot Range zurückgekehrt. Der Range-Widerstand für das GBP/USD befindet sich zurzeit bei 1,6646. Die Unterstützung liegt über dem S3 Pivot bei 1,6582. Die Entfernung zwischen diesen beiden Punkten bildet eine Trading-Range von 64 Pips für die heutige Handelszeit.

Trader sollten darauf achten, dass eine Bewegung in Richtung Unterstützung eine Rückkehr des Paares in den vorherrschenden Tagestrend darstellt. Wenn umgekehrt der Kurs durch den Widerstand über R4 bei 1,6680 ausbricht, könnte dies eine allgemeine Wende für das Paar in Richtung höherer Hochs bedeuten. So oder so würde ein Ausbruch eine veränderte Marktbedingung signalisieren und den Tradern Gelegenheiten bieten, in den Markt mit dem neuen Momentum einzusteigen.

FX Wenden: GBP/USD testet Widerstand nach Nachrichten

Kennen Sie die Camarilla Pivots und das Trading von Intraday-Marktwenden noch nicht? Erweitern Sie Ihre Trading-Weiterbildung mit DailyFX! Sie können weiter lernen und an Ihrer Trading-Bildung arbeiten, indem Sie HIER klicken.

Danach können Sie das Setzen von Order mit Camarilla Pivots üben, indem Sie sich für ein KOSTENLOSES Forex Demokonto bei FXCM registrieren. So können Sie Ihre Trading-Technik verfeinern und gleichzeitig den Markt in Echtzeit verfolgen.

Klicken Sie bitte HIER, um sich gleich anzumelden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.