Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

  • USD/CAD testet S3 Unterstützung
  • Range Widerstand bei 1,0992
  • Ein Kurs oberhalb von R4 kündigt einen Ausbruch an

USD/CAD 30-Minuten-Chart

Wenden bei Forex: USD/CAD testet die Unterstützung

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Vor dem Wochenschluss am Freitag schätzten wir, dass der USD/CAD die vorher erwähnten Widerstandslevel nach oben durchbrechen würde. Zu Beginn der neuen Tradingwoche jedoch gibt der USD/CAD ausgehend von seinen vorherigen Hochs wieder ab. Wie in dem Chart oben dargestellt, ist das Paar wieder auf seine vorherige tägliche Range-Unterstützung beim S3 Kamarilla-Pivot nahe 1,0951 abgesunken. Wenn die Unterstützung standhält, können Trader damit rechnen, dass der Kurs wieder zurück in Richtung Widerstand ansteigt. Der Rangewiderstand steht derzeit bei 1,0992. Diese Marke kann auch als Hauptziel für Trader dienen, die sich auf Range-Wenden spezialisieren.

Als Nächstes sollten Trader den heutigen beiden Breakout-Werten ihre Aufmerksamkeit schenken. Wenn der Kurs die Marke von R4 bei 1,1012 nach oben durchbricht, würde dies eine kräftige Fortsetzung des bullischen Trends bedeuten, da neue höhere Hochs gebildet werden. Dies steht in direktem Widerspruch zum Bruch unterhalb von S4 bei 1,0931. Eine Bewegung unterhalb des letzten Unterstützungslevels würde eventuell den Market einer breiteren Marktwende preisgeben. Falls es zu einem Breakout kommt, sollten Sie beachten, dass die Marktbedingungen sich verändern und ein Ende der rangegebundenen Märkte sich ankündigt. Trader können dann in Betracht ziehen, sich selbst entsprechend dem neuen Marktmomentum zu positionieren.

Wenden bei Forex: USD/CAD testet die Unterstützung

Kennen Sie die Camarilla Pivots noch nicht und wissen Sie noch nicht, wie man Intraday-Marktwenden tradet? Holen Sie dies nach, indem Sie die Informationen der Artikelreihe, die nachstehend verlinkt ist, nutzen!

Hinzufügen von Pivots in 3 einfachen Schritten

FX-Wenden mit dem CCI und den Cam Pivots

Das Trading von Intraday-Marktwenden

Forex-Breakouts und Pivots

Dann können Sie sich, um Order unter Verwendung von Camarilla Pivots aufzustellen, für eine KOSTENLOSE Forex Demo mit FXCM registrieren. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Scalping-Techniken entwickeln, während Sie den Markt in Echtzeit verfolgen.

Klicken Sie bitte HIER, um sich gleich anzumelden