Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $DAX - $ETH - $XAG: Es ist wieder Zeit für #FridayMotivation - Erhalte neue Inspiration und Tradingideen in meinem täglichen Börsenbrief - Meld dich kostenfrei an: https://t.co/Q8r1x9gFNB https://t.co/cAf6ewoKZ4
  • #Silver historically has a strong tendency to peak in late April or early May. In my historical analysis, I was able to identify for the last 47 years that in the period May 13 to June 24, the silver price has a falling tendency in 30 cases (63.82%). $SLV https://t.co/vKXDGvCxLy
  • #XAGUSD - #Silber erreicht ab Ende April historisch einen ersten Höhepunkt. Ab Mai geht es dann erstmal bis Ende Juni in einer Korrekturphase. Charttechnisch erreichen wir gerade eine markante Widerstandszone - Wie geht es weiter? - Erfahre mehr: https://t.co/IMXn8p9KWl https://t.co/43ONSVXEII
  • RT @StrayDogTrading: Price around ATH is always a fertile ground for shenanigans, shaking Johnny-come-lately crowd, news driven moves... ch…
  • Solch ein Kursverfall in zwei Tagen, wie wir ihn gesehen haben, hat was zu bedeuten. War also nur eine Frage der Zeit, bis der Rebound wieder getestet wird. Sell in May wir kommen. Top is in würde ich fast behaupten:)))
  • $DJIA - is getting under pressure. #Biden Will Seek Tax Increase on Rich to Fund Child Care and Education. #Dowjones #WallStreet https://t.co/rUvaQgKrvW
  • $ETH - #Ethereum erreichte heute ein neues ATH, wohingegen der #Bitcoin auf der Stelle tritt. Technisch konnte sich wie erwartet ein Trendfortsetzungsmuster entfalten. Auch bei einem Blick auf die $ETHBTC-Ratio fällt etwas sehr interessantes auf. Analyse: https://t.co/oFeBAFh19a https://t.co/vqBYe7Br6L
  • The #DAX was indeed able to break above the MA-200 in the 15min-chart - however, it was not enough for an attack on today's upper #Bouhmidi band. The MA-200 forms now a support area in the very short term. A break could end in a small $DAX bulls trap @moneyNverSl33ps https://t.co/BYAnYWlKk1 https://t.co/JJNaUrKz2u
  • #Ethereum is running away - Look on $ETHBTC . After range breakout we could see a big impulse in this Ratio. #Ethereum is more in demand and people might switched assets from #BTC to #ETH. As I said before since last week #Bitcoin is losing momentum. Will #ETH now follow? https://t.co/PwrxOI4LWQ
  • #Ethereum marks a new #ATH while #Bitcoin is trading sideways. We are close to my price target for $ETH based on the double bottom - Love Technical Analysis a key to understand #crypto price behavior Stay tuned if you want learn more about TA in #cryptocurrencies https://t.co/fr5Pc8JBjg https://t.co/sll1SMKiq9
Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Tyler Yell, CMT, Währungsstratege

Anknüpfungspunkte:

-Warum Pivots

- Wo man Entries findet

-Stops & Limits platzieren

Falls Sie ein frischgebackener Trader sind, könnten Pivotpunkte zu Ihren wichtigsten Verbündeten zählen, was das Identifizieren von Leveln bis hin zum Entwickeln einer Tendenz, dem Platzieren von Stops und dem Identifizieren von möglichen Profitzielen für Ihren Trade betrifft. Bei Pivotpunkten handelt es sich um ein wohlbekanntes Werkzeug. Tatsächlich werden sie schon seit Jahrzehnten von Tradern auf dem Parkett eingesetzt. Der einfache Grundsatz lautet: Die Kursbewegung verläuft oft in Bezug auf einen vorherigen Extremwert und, außer es liegt eine Einwirkung von außen vor, die den Kurs dazu veranlasst, sollte die Kursbewegung an der Stelle enden, an der ein Bezug zum vorherigen Extremwert besteht.

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Falls Sie die Pivots noch gar nicht kennen, denken Sie über folgende Frage nach: Wie viel schwieriger wäre es, Autofahren zu lernen, wenn es keine Verkehrsschilder oder Ampeln gäbe? Das ist sicherlich eine seltsame Frage, aber der Vergleich zu den Pivots wird damit klar verdeutlicht.

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Pivots bieten den Tradern dieselbe Orientierung wie die Ampeln den Autofahrern. Ohne sie wird das Fahren zu einem Chaos, und auch mit ihnen ist das Fahren manchmal ein Chaos, aber es ist besser mit als ohne sie. Die Pivots helfen Ihnen zu erkennen, wann Sie Ihr bevorzugtes Währungspaar traden, Gewinn realisieren und es stoppen sollten. Außerdem bieten Sie Ihnen klare Punkte, um Ihr Risiko zu kontrollieren.

Falls Sie sich mit dem Konzept des Trade-Managements noch nicht anfreunden konnten und verhindern möchten, dass ein Trade Sie von Ihren Trading-Zielen abbringt, können Sie sich hier für unseren KOSTENLOSEN Online-Lehrgang anmelden.

Wo man Entries erkennt

Wenn wir bei den Ampelentries bleiben, müssen wir zunächst herausfinden, ob der Markt sich in einer Range befindet oder nicht. Pivotpunkte machen auch auch dies zu einer leichten Übung. Wenn Sie sich die Pivotpunkte in der Vergangenheit ansehen, indem Sie die Darstellungsweise per "Show Mode"-Button von Today auf Historical ändern, können Sie sich die Richtung der Pivotpunkte ansehen, um herauszufinden, ob ein Trend vorliegt, indem Sie untersuchen, ob die Pivotpunkte selbst höhere Tiefs oder niedrigere Hochs bilden, was einen Trend veranschaulicht, oder eine Seitwärtsbewegung vollführen, was eine Range darstellt.

Learn Forex: Die vergangenen Pivots zeigen einen klaren Aufwärtstrend

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Wenn der Markt in einem Trend verläuft, möchten Sie idealerweise zwei Punkte auf dem Chart erkennen, um in den Trade in Trendrichtung einzusteigen. In einem Aufwärtstrend werden Sie den Kurs nahe beim Pivot-Punkt oder dem 1. Unterstützungslevel suchen. In einem Abwärtstrend, ermitteln Sie am besten den Kurs nahe dem Pivot oder dem 1. Widerstandslevel. Wenn Sie glauben, dass sich der Markt in einem Abwärtstrend befindet und das 2. Widerstandslevel erreicht wurde, werden Sie vielleicht Ihre Beurteilung überdenken wollen, oder, falls der Trend sich fortsetzt, könnte sich eine tiefe Korrektur entwickeln.

Learn Forex: Wichtige Pivot-Levels (Wochenbeispiel dargestellt)

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Sie werden oben erkennen, dass der Markt in den ersten Tagen der Woche um den Pivot-Punkt begann, bevor er aus seiner Opening Range ausbrach. Als die Opening Range durchbrochen wurde, entwickelte sich eine starke Bewegung durch das 1. Widerstandslevel und ins 2. hinein. Der Ausbruch ab dem Pivot und der Opening Range war hilfreich um zu erkennen, dass der Markt kein abwärts gerichtetes Momentum entwickeln konnte, und als sich der Kauf-Druck zeigte, bewegte sich der Markt rasch zu R2.

Learn Forex: Eine Gelegenheit, bei Dips zu kaufen

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Dargestellt mithilfe von FXCMs Marketscope Charts

Als Basis für Pivotpunkte dienen die Kursbewegung und die Kursextremwerte. Im Chart oben sehen Sie, dass sobald das höhere Tief feststeht, Sie in der Lage sind, Schlüsselstellen auf dem Chart zu erkennen, um Entries zu identifizieren. Ein schwacher Bruch unterhalb des Pivotpunktes, der nicht den ersten Unterstützungslevel bei einem Aufwärtstrend berührt (der erste Widerstand bei einem Abwärtstrend) oder eine Pivotberührung, die abgelehnt wird, nur um in Richtung des Trends erneut aufzutreten, sind Schlüsselentries.

Das Setzen von Stops & Limits

Sie haben zwei Möglichkeiten für Stops und Losses, je nach dem, wie aggressiv Sie traden. Ich bevorzuge es, ein Limit beim 2. Unterstützungs- oder Widerstandslevel in Trendrichtung zu platzieren. In einem Aufwärtstrend würde ich also mein Limit beim R2 Level setzen, und in einem Abwärtstrend beim S2 Level. Ein konservativerer Trader würde vielleicht lieber die Limits bei R2 bzw. S1 in Trendrichtung setzen und somit eine rasche Bewegung des Trends oder eine fortgesetzte Bewegung innerhalb der Range einfangen.

Wenn Sie Stops setzen, haben Sie ebenfalls verschiedene Möglichkeiten. Da ich lieber Swings trade und einen Trade normalerweise über einige Wochen halte, bevorzuge ich es, einen Stop in einem Aufwärtstrend unter dem S1 und in einem Abwärtstrend unter dem R1 zu platzieren. Diese Levels werden in einem starken Trend kaum berührt, und wenn Sie denken, Sie sind in einem Abwärtstrend und R2 wurde markiert, dann besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Trend im Begriff ist, umzukehren. Wenn Sie keine Stops setzen, und Stops sind empfehlenswert, entwickelt sich ein Trade zu Ihren Ungunsten beim 2. Unterstützungs- oder Widerstandslevel, und dann ist es besser, aus dem Trade auszusteigen, da ein Wechsel bevorstehen könnte.

Learn Forex: Eine R2 Berührung geht einer Trendwende voraus

Ein einfacher Leitfaden für das Traden mit Pivots in einem gerichteten Markt

Dargestellt mit FXCMs Marketscope Charts

Weiterführende Literatur: Wie Pivotpunkte Sie dabei unterstützen, einen klaren Kopf zu bewahren, wenn die Volatilität hoch ist

Den Schwerpunkt des Kurses im Forex mittels Pivot-Range verstehen

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.