Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
FX Wenden: Aktualisierung zum USD/JPY Breakout

FX Wenden: Aktualisierung zum USD/JPY Breakout

2014-07-31 14:25:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Der USD/JPY bricht auf Monatshoch aus
  • Der Range-Widerstand liegt bei 103,07
  • Ein Kurs über R4 signalisiert einen neuen Kursausbruch

USD/JPY 30-Minuten-Chart

FX Wenden: Aktualisierung zum USD/JPY Breakout

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Nach dem gestrigen FOMC-Entscheid tradete der USD/JPY auf Monatshochs aufgrund der US Dollar Stärke. Der Overnight-Handel brachte das Paar jedoch wieder in eine vordefinierte Trading-Range. Zurzeit kann der Range-Widerstand beim R3 Camarilla Pivot bei 103,10 und die Unterstützung beim S3 um 102,50 identifiziert werden. Dies bildet eine Trading-Range von 60 Pips, die Trader für künftige Wende-Positionierungen beobachten können. Wenn der Kurs zwischen der Unterstützung und dem Widerstand liegt, können Trader warten, bevor sie eine Tendenz zu ihrem Trading erarbeiten.

Ein Breakout sollte ebenfalls immer berücksichtigt werden, da der Kurs in zwei der letzten drei Handelszeiten auf neue Hochs ausgebrochen ist. Mit den Camarilla Pivots würde ein Breakout aufgezeigt, wenn der Kurs über das R4 Widerstandspivot steigt oder unter das S4 Unterstützungspivot sinkt. Zurzeit liegt das R4 Camarilla Pivot bei 103,35. Ein Anstieg darüber würde einen Breakout und die Fortsetzung des Trends in Richtung höherer Hochs signalisieren. Bis dahin sollten Trader jegliche Range-Wende-Trades abschließen und Entries mit der neuen Marktbedingung erwägen.

FX Wenden: Aktualisierung zum USD/JPY Breakout

Kennen Sie die Camarilla Pivots und das Trading von Intraday-Marktwenden noch nicht? Erweitern Sie Ihre Trading-Weiterbildung mit DailyFX! Sie können weiter lernen und an Ihrer Trading-Bildung arbeiten, indem Sie HIER klicken.

Dann können Sie sich, um Order unter Verwendung von Camarilla Pivots aufzustellen, für eine KOSTENLOSE Forex Demo mit FXCM registrieren. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Scalping-Techniken entwickeln, während Sie den Markt in Echtzeit verfolgen.

Klicken Sie bitte HIER, um sich gleich anzumelden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.