Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Tyler Yell, CMT, Währungsstratege

Anknüpfungspunkte:

*Ziel des Tradens von Bounces

*Unsere Werkzeuge

*Stops festlegen

"Ich glaube, das allerbeste Geld ist bei Marktwenden zu verdienen. Jeder sagt, dass man stirbt, wenn man Tops und Böden aussucht, und dass man das ganze Geld dabei macht, in der Mitte des Trends mitzuspielen. Nun ja, während zwölf Jahren verpasste ich das Fleisch in der Mitte, aber ich habe viel Geld bei Tops und Böden gemacht."

-Paul Tudor Jones

Das Wechselwirkungsprinzip scheint zur Folge zu haben, dass eine erste Marktbewegung im Allgemeinen eine zweite Bewegung in die entgegengesetzte Richtung auslöst, wobei diese mindestens 3/8 der ersten Bewegung beträgt”

-Charles H. Dow, der Großvater der technischen Analyse

Märktbewegungen folgen keiner geraden Linie. Das bedeutet, dass sich Ihnen eine Gelegenheit bietet, wenn Sie während einer Trendkorrektur eine Unterstützung ausmachen können oder ein Level, an dem der Kurs bereits früher abprallte. Obwohl das Traden von Bounces als kurz-fristige Gelegenheit betrachtet werden kann, ist der Ansatz trotzdem qualitativ hochwertig, ohne dass Sie ein allzu großes Risiko eingehen müssten. Um das Meiste aus dieser Lektion herausholen zu können, müssen Sie in der Lage sein, mit einem offenen Trade umgehen zu können.

Wenn Sie mit dem Konzept des Trade-Managements, mit dessen Hilfe Sie nicht durch einen einzigen Trade von Ihren Tradezielen abgelenkt werden, nicht vertraut sind, können Sie sich für unseren KOSTENLOSEN Online-Kurs hier anmelden.

Ziel des Tradens von Bounces

Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Das Traden von Bounces verschafft Ihnen als Trader die Möglichkeit, aus dem Wechselwirkungsprinzip, das Charles Dow im Zitat oben ausgeführt hat, Vorteile zu ziehen. Dieser Ansatz ähnelt eher dem Day-Trading, da eine Korrektur unter Umständen nur ein paar Tage andauert, aber das Risiko bewegt sich in engen Grenzen, und wenn der Markt eine Kehrtwende vollführt, erkennen Sie die wichtige Wende, die Ihnen andere Möglichkeiten eröffnet.

Unsere Werkzeuge

Das Konzept ist relativ einfach, aber welche Werkzeuge unterstützen uns dabei, mögliche Wendebewegungen zu erkennen, die wir traden können? Heute möchte ich die Werkzeuge vorstellen, die ich benutze, um kurzfristige Wendebewegungen ausfindig zu machen, aber es handelt sich dabei nicht um eine endgültige Aufzählung.

Learn FX: Fibonacci Kollisionen können Sie dabei unterstützen, wichtige Wendebewegungen aufzuspüren

Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Erstellt mit FXCMs Marketscope Charts

Das bevorzugte Werkzeug sind Fibonacci Level, genauer gesagt Fibonacci Kollisionspunkte, an denen sowohl Fibonacci Retracements und Expansions aufeinandertreffen. Die beiden Level müssen sich nicht genau überlappen, aber es ist besonders günstig, sollte dies der Fall sein. Achten Sie am besten auf Level, die maximal 10-15 Pips voneinander entfernt liegen. Dann können Sie nach Kursbewegungen oder einem Kanalbruch suchen, die bestätigen, dass ein Bounce vorliegt.

Ein weiteres wichtiges Tool stellen die klassischen Pivotpunkte dar. Ich kenne nichts Besseres hinsichtlich der Pivots; wie einfach sie sind oder wie effektiv sie sein können. Ganz gleich, es lohnt sich zu sehen, ob der Kurs Pivots über den Schlüssellevels bildet.

Während Sie sich mit einer Tradingmethode für kürzere Zeitrahmen bewaffnen, können Sie diese Informationen gerne auf einem KOSTENLOSEN Forex Demokonto mit Zugang zu verschiedenen Märkten testen.

Learn Forex: Pivots bieten objektive Entries & Exits

Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Präsentiert von FXCM’s Marketscope Charts

Pivots eignen sich gut, Sie auf dem Boden der Tatsachen zu halten, wenn die Volatilität unberechenbar ist. Dies kann unbezahlbar sein, wenn andere Trader aufgrund einer kurzfristigen Bewegung verrückt spielen. Das Grundkonzept hinter den Pivotpunkten liegt darin, dass jeder nächste Schritt in gewisser Art und Weise in Zusammenhang mit dem vorherigen Schritt steht. Selbst, wenn der Markt kurz davor steht, eine übermäßige Bewegung zu machen, wird dies meistens in Zusammenhang mit dem vorherigen Datensatz stehen, auf den der Pivot aufbaut, ob es sich dabei nun um Tages-, Wochen- oder Monatspivots handelt.

Empfohlene Lektüre: Kurzfristiges Momentum-Scalping im Forex-Markt

Stops platzieren

Sobald Sie sich entschieden haben, ob das Trading der Wende etwas für sie ist oder nicht, ist der nächste logische Schritt die Planung Ihres Stops. Es gibt zwei bekannte Ansätze zur Platzierung des Stops, und es gibt keinen Ansatz, der immer passt. Es gibt eine aggressive Strategie und einen lockereren oder eher traditionellen Ansatz.

Learn Forex: USD/JPY zeigte, dass Fibs & Pivots für eine saubere Wende passen

Zwei einfache Strategien, mit deren Hilfe Sie einen günstigen Bounce traden können

Präsentiert von FXCM’s Marketscope Charts

Aufgrund des aggressiven Ansatzes traden Sie im Prinzip mit engen Stops, die voraussichtlich dazu führen, dass Sie eher aus dem Trade herausgestoppt werden. Diesem Ansatz liegt ein niedriges Gewinnverhältnis zugrunde, das zugleich das Kapital schützt. Der konservative Ansatz bezieht seine Bezeichnung daher, weil man stärkere Marktbewegungen zulässt, um herauszufinden, ob der Trade funktioniert. Es kommen dabei großzügigere Stops zum Einsatz. Beim konservativen Ansatz können die Stops oberhalb oder unterhalb des letzten Swinghochs oder -tiefs gesetzt werden. Dadurch werden Sie nur ausgestoppt, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Trendwende hoch ist.

Gedanken zum Abschluss

Das Trading von Wenden eignet sich nicht für Jedermann, kann jedoch eine einfache Strategie darstellen, die Sie immer wieder einsetzen können, um zu versuchen aus den gewöhnlichen Bounces im Markt einen Vorteil zu ziehen. Der aktuelle Markt könnte leicht für eine Reihe von Paaren als Range-gebunden definiert werden, was bedeutet, dass Breakouts weniger wahrscheinlich sind und das Trading von Bounces günstiger erscheint.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.