Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,64 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 87,07 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wU16jPvVPs
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Bank of Canada's Poloz Gives Speech in San Francisco um 02:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Bank of Canada's Poloz Speaks at San Francisco Fed Conference um 02:15 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • EUR/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long EUR/JPY zum ersten Mal seit Okt 17, 2019 als EUR/JPY in der Nähe von 120,82 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HYmN2xAJvT
  • In Kürze:🇨🇳 CNY New Home Prices (MoM) (OCT) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.53% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,38 % 🇬🇧GBP: 0,24 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇳🇿NZD: -0,47 % 🇦🇺AUD: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/QvPVUahqwV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,35 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LYba3XQGj0
  • 🇳🇿 NZD BusinessNZ Manufacturing PMI (OCT), Aktuell: 52.6 Erwartet: N/A Vorher: 48.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇳🇿 NZD BusinessNZ Manufacturing PMI (OCT), Aktuell: 52.6 Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gewLdgdqNP
Die Macht der Dochte im FX-Markt

Die Macht der Dochte im FX-Markt

2014-07-07 19:00:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Dieser Artikel ist die Fortsetzung unserer Reihe zum Thema Kursbewegung.
  • In unserem letzten Artikel sahen wir, wie das Angebot und die Nachfrage mit der Studie des Kurses ermittelt werden kann.
  • In diesem Artikel werden wir dies einen Schritt weiter führen und die Dynamik innerhalb der Kerze besprechen.

In unserem letzten Artikel stellten wir das Thema Kursbewegung im FX-Markt vor.

Wie wir bereits erklärten, kann die Kursbewegung den Tradern jederzeit einen klaren und umfassenden Blick auf das Angebot und die Nachfrage bieten. Dies kann sehr wichtig sein, wenn man neue Trends und mögliche Wenden erkennen will, sowie in den wunderbaren Situationen, in denen Trader zuversichtlich in einem Aufwärtstrend "tief kaufen" oder in einem Abwärtstrend "teuer verkaufen" wollen.

Damit kratzen wir jedoch nur an der Oberfläche dessen, was Trader mit der Kursbewegungsanalyse tun können …

In diesem Artikel werden wir tiefer in die Thematik von Angebot und Nachfrage via der Kursbewegung eintauchen. Wir werden Ihnen zeigen, wie Trader Swings und mögliche Entry-Punkte anhand der Kursbewegungsanalyse ermitteln können.

Die geheime Botschaft der Kursbewegung

Wie wir in unserem letzten Artikel bereits aufzeigten, führt eine höhere Nachfrage in einem Markt normalerweise zu einem höheren Kurs. Es ist eigentlich egal, wie oder weshalb die Nachfrage gestiegen ist - die Tatsache an sich, dass Käufer in den Markt eintreten, bedeutet, dass die Verkäufer über einen höheren Kurs bestimmen können.

Während der Kurs steigt, werden die Verkäufer eher dazu aufgemuntert, zu verkaufen. Dies führt zu Kursschwankungen im Markt (beachten Sie die beiden roten Kästen innerhalb des blauen, größeren Kasten im nachstehenden Chart).

Die Macht der Dochte im FX-Markt

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II von James Stanley

Irgendwann steigt der Kurs auf ein Level, bei dem die Verkäufer die Kontrolle über den Markt gewinnen … aber es kommen nicht nur mehr Verkäufer mit neuen Short-Positionen in den Markt, sondern die Käufer zögern eher, diesem neuen, höheren Kurs nachzujagen. Dies schafft den Widerstand in einem Markt (im Chart oben mit der schwarzen Linie bei 1,7175 beim GBP/USD eingezeichnet).

Das ist das Schöne an der Kursbewegung: Sie zeigt dem Trader jederzeit eine präzise Übersicht über das Angebot und die Nachfrage und bietet den klarsten Blick auf einen bestimmten Markt. Aber wie können wir dies proaktiv in einem Trading-Ansatz nutzen?

Die Macht des Dochtes

Diese "Botschaften" können wir aus der Kursbewegung entnehmen und den nächsten, logischen Schritt tun: Hervorstechende Punkte innerhalb eines einzelnen Candlesticks oder einer Reihe Candlesticks ermitteln, um interessante Bereiche für mögliche Trade-Entries zu finden.

Da uns die Kursbewegung das Angebot und die Nachfrage aufzeigen kann, kann ein Markt, der einen längeren Docht aufweist, eine mögliche Wende hervorheben. Schauen wir uns dazu das nachstehende Beispiel an.

Nachdem das GBP/USD ab 1,6700 einen längeren Run verzeichnete, setzte es seine Rallye auf neue Sechsjahreshochs fort. Das heißt, bis der Markt bei 1,7175 tradete; dann kamen die Verkäufer und senkten den Kurs (mit dem roten Kästchen eingezeichnet). Die Verkäufer kontrollierten den Markt bis der Kurs 1,7100 erreichte, und dann kamen die Käufer dazu und boten eine Unterstützung (gelb eingekreist).

Dieser Docht hebt ein Wendepotential hervor. Er zeigt den Tradern, dass während der Bildung dieser Kerze der Kurs den ganzen Weg zurück zur letzten Unterstützung von 1,7100 zurücklegte; und dann kamen die Käufer in den Markt und brachten den Kurs höher (was den Docht auf der Unterseite der Kursbewegung formte).

Die Macht der Dochte im FX-Markt

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II von James Stanley

Dies beweist, dass Käufer dazukamen, um von einem "wahrgenommenen Wert" im Markt zu profitieren, da ein vorher stark steigender Trend nun billig ist und der Kurs bei der Unterstützung liegt.

Dies zeigt den Tradern, dass der Kurs weiterhin steigen könnte, nachdem er bei der Unterstützung wendete, und dass ein Long-Entry möglich ist.

Warum Dochte so wichtig sind

Dochte sind ein wesentlicher Bestandteil der Kursbewegungsanalyse, da sie uns mögliche Kurswenden zum frühestmöglichen Zeitpunkt aufzeigen und gleichzeitig die Unterstützungs- und Widerstandslevels in einem Markt bestätigen.

Stellen Sie sich dies auf einer feineren Skala beim GBP/USD-Setup vor, das wir vorher uns vorher angesehen haben.

Nach Erreichen eines Sechsjahreshochs begann sich der Kurs zurückzuziehen, da die Halter von Long-Positionen ihre Trades schlossen, um Gewinn zu realisieren, wobei die Käufer dazukamen, um eine Wende ab 1,7175 zu traden zu versuchen. Dies führte zum Retracement im roten Kasten.

Aber als wir das vorher etablierte Unterstützungslevel von 1,7100 erreichten, änderte sich etwas … mehr Käufer stiegen in den Markt ein und stießen den Kurs sogar noch höher auf über 1,7100.

Als diese Stunden-Kerze abgeschlossen wurde, zeigte sich ein langer Docht auf der Unterseite der Kursbewegung – ein Zeichen dafür, dass das Retracement beim GBP/USD vorbei sein und der Kurs zu steigen beginnen könnte.

Der Trader kann dies nutzen, um ein Spiel mit definiertem Risiko zu finden … d.h. sollte der Kurs weiter steigen, könnte dieses Tief halten, da Aufwärtstrends höhere Hochs und höhere Tiefs aufzeigen. Falls der Kurs nicht nach oben tendiert, erlaubt dies dem Trader, die Position rasch zu schließen, bevor er sich auf der falschen Seite des Trends wiederfindet.

Die Macht der Dochte im FX-Markt

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II von James Stanley

Lange Dochte bestätigen die Unterstützung und den Widerstand und erlauben dem Trader, sein Risiko in jedem Entry des Markts zu definieren.

In unserem nächsten Artikel werden wir dies noch einen Schritt weiterführen und untersuchen die Strategie und das Entry-Protokoll, wenn sich ein langer Docht auf dem Markt zeigt. Dies wird der dritte Teil unserer Reihe über die Kursbewegung sein. Falls Sie informiert werden möchten, wenn die neuen Artikel verfügbar sind, können Sie sich gerne in meinen E-Mail-Verteiler unter nachstehendem Link einschreiben:

Bitte klicken Sie hier, um in meinen E-Mail-Verteiler aufgenommen zu werden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.