Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX - Einstiegschance für Jahresendrallye? Was macht #Bitcoin 2 Jahre nach Allzeithoch? 📻📻-#Interview- 📻📻 https://t.co/5EzNhyspvU @boersenradio @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #DAX30 #BTCUSD #Jahresendrallye https://t.co/Tw15A4V8lJ
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,17 % 🇨🇦CAD: 0,16 % 🇬🇧GBP: 0,14 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6R4pXBCzhd
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: -0,09 % CAC 40: -0,30 % Dax 30: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iIbVKDQdhU
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,25 % Gold: 0,11 % WTI Öl: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/tcFrW0evua
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,51 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wR2LX4j5nh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,28 % Gold: 0,13 % WTI Öl: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ZZwEjCLbQd
  • Weekly EUR/USD Prognose: Bis EZB-Konferenz Neutral https://t.co/P2f34vcxIX #EURUSD #EUR #EZB #FOMC #forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/1aKW16R4FK
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,10 % S&P 500: -0,14 % Dax 30: -0,22 % CAC 40: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tQ86ZBLtzY
  • Der #Bitcoin bleibt in seinem aktuellen Abwärtstrend gefangen. Erst eine Überwindung des 61,80-%-#Retracement könnte kurzfristig Abhilfe schaffen. https://t.co/YvOGOyR67d #BTCUSD #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/BliRzDWr6x
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -1.5% Erwartet: 2.8% Vorher: -5.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
Das Identifizieren von großartigen Levels für Trading-Range-Extreme

Das Identifizieren von großartigen Levels für Trading-Range-Extreme

2014-06-27 19:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Ein anderer Blick auf die Volatilität
  • Die Suche nach Range-Extremen
  • Das Trading des EUR/JPY & andere kurzfristige Extreme

Dieser Sommer brachte Nachrichten aber kaum Breakouts. Dies veranlasste viele Trader dazu, eher Range-Trading anstatt Trend-Trading zu betreiben. Das Problem mit dem Trend-Trading in einem Umfeld mit geringer Volatilität ist, dass Breakouts wieder zu Ranges werden können. Deswegen ist es wichtig, eine Methode zu entwickeln, um Trades bei einem Extrem innerhalb einer Range einzunehmen, damit Sie erfolgreich und mit einem klar definierten Risiko einsteigen können.

Ein anderer Blick auf die Volatilität

Die Volatilität wird oft als Synonym des Risikos gehandhabt. Dies kann gegenüber der Volatilität eine ziemlich grobe Sichtweise sein. Die Volatilität ist oft eher als Kursabweichung zu sehen, die man erlebt. Als einfaches Beispiel dazu können wir die Volatilität von 2008 mit der von heute vergleichen.

Learn Forex: EUR/USD Wochen-ATR von 2008 im Vergleich zu heute

Das Identifizieren von großartigen Levels für Trading-Range-Extreme

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Oft ist eine bessere Sichtweise des Risikos der Kapitalverlust, und nicht die Abweichung der Average True Range.

Wenn die Volatilität sehr hoch ist, zeigen die Märkte oft nur in eine Richtung. Wenn die Volatilität sehr gering ist, wie heute, dann müssen Sie Bewegungen erwarten, die zwischen Unterstützung und Widerstand gefangen sind.

Die Suche nach Range-Extremen

Jetzt, da Sie wissen, dass die Volatilität nicht unbedingt mit dem Risiko gleichzusetzen ist, sondern eher eine Erklärung des Marktumfelds, in dem Sie traden, darstellt, können wir uns die jüngsten Extreme ansehen. Da der Kurs wohl kaum sehr weit gehen wird, ist es das Beste, die jüngsten Extreme zu bestimmen. Neben der Identifizierung der Extreme sollten Sie auch ermitteln, ob sich der Kurs in einer Range oder in einem Trend befindet.

Learn Forex: Verwechseln Sie nicht die geringe Volatilität mit der Unmöglichkeit eines Trends

Das Identifizieren von großartigen Levels für Trading-Range-Extreme

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Ein Trendmarkt durchbricht weiterhin den Widerstand in einem Aufwärtstrend oder die Unterstützung in einem Abwärtstrend. Ein Range-Markt wird sich zwischen dem Widerstand und der Unterstützung bewegen, ohne auszubrechen. Dies ist das Umfeld, das wir heute besprechen, aber es gibt dazu eine kurze Bemerkung. Eine geringe Volatilität ist nicht gleichbedeutend mit einem Umfeld ohne Trends. Eine geringe Volatilität bedeutet oft, dass sich der Trend statt aggressiv eher langsam entwickeln wird.

Das Trading des EUR/JPY & andere kurzfristige Extreme

Trader können verschiedene Werkzeuge benutzen, um Range-Extreme zu bestimmen. Die drei, die wir heute besprechen, sind folgende:

- Trendlinie oder Kurskanäle

- Pivot-Punkte

- Fibonacci-Level-Extreme

Learn Forex: EUR/JPY mit verschiedenen Unterstützungslevels anhand der drei oben erwähnten Werkzeuge

Das Identifizieren von großartigen Levels für Trading-Range-Extreme

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Oben sehen Sie, dass die verschiedenen Levels nahe beim Tages-Tief des EUR/JPY um 137,95 zusammenliefen. Obwohl der Kurs irgendwann sinken könnte, zeigt uns dieser Zusammenfluss ein deutliches Unterstützungslevel, gegen das wir kaufen können. Ein Stop wird unter dem Tief gesetzt, und der Gewinn wird nahe beim Top der Range für ein Risiko-Rendite-Verhältnis von 25 Pips Risiko zu 100 Pips Rendite realisiert.

In Bezug auf die Fibonacci-Extreme ist es nützlich, Levels auf dem Expansions-Werkzeug zu suchen, womit oft erkannt werden kann, wenn der Kurs stoppt und wendet. Die gängigen Levels sind 100%, 161,8% und 261,8%. Diese Levels bieten Ihnen ein gutes Risiko-Rendite-Verhältnis und markieren, verwendet zusammen mit anderen Werkzeugen, die Unterstützung.

Jetzt sind Sie mit einer Methode gewappnet, um Range-Extreme zu identifizieren, also nutzen Sie die Gelegenheit und üben Sie dieses Wissen auf einem KOSTENLOSEN Forex Demokonto, mit dem Sie Zugang zu verschiedenen Märkten erhalten.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.