Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Harmony - $ONE starts positive into the week with a defense of the important MA-200 on 4H-Chart. This could avoid a test of support area ~ $0.12 - $0.11. Further continuation of bullish momentum could lead to break of the trend channel and would open the way heading to $0.18 https://t.co/WTmaoI7V2Y
  • #BMW - In meinem Börsenbrief vom 3.12.2020 machte ich bereits auf den Ausbruch aus dem aufsteigenden Dreieck in der $BMW AG aufmerksam. Das Kursziel bei (89€) wurde nun erreicht. Erhalte die neusten Tradingideen täglich in meinem Bouhmidi-Börsenbrief:https://t.co/eVq1Hkt25f https://t.co/0ZsycGlDLL https://t.co/VOVMVCRgFa
  • Der #Bitcoin befindet sich auch aktuell im 4H-Chart in einer Keilformation - Erfahre in meinem kurzen Video mehr über diese Formation 📺👇 https://t.co/98rNyznegb https://t.co/oFf1n06U9K
  • #Crypto - I was asked for a technical overview for #DUSK - We can see that $DUSK is at crucial point in 4H-Chart. We are testing the MA-200 and we are losing trend momentum. $0,35 needs to hold otherwise we could see further consolidation heading $0,29. https://t.co/lFDtXLHCH8
  • In dieser Woche befinden wir uns genau in der Mitte des Monats. Historisch konnten wir beobachten, dass der #DAX aber auch andere Aktienindizes wie z.B. der #DJIA #AEX uvm. in dieser Phase tendenziell steigen. Was können wir diese Woche vom $DAX erwarten? https://t.co/RQwL2aFlCe https://t.co/5dTZZPP49k
  • #forexlifestyle #Forex #GBPUSD https://t.co/miIbd3vyqi
  • Pfund Sterling (GBP/USD): Erwartete Erholung gestartet? 👉https://t.co/SkOLAZXMkH #GBPUSD #GBP #forexlifestyle #forextrading #forexmarket @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/l25PUQB9Ei
  • TG1 erfolgt https://t.co/5fq67kOWTZ
  • #Litecoin - This is one example why I love to trade #cryptocurrencies with technical analysis - Look on $LTC on a daily how it perfectly created a healthy uptrend with higher highs and lows. Surprisingly the lows fall together with the MA-55. Next target: $300. #Crypto https://t.co/ON14UUS9f3
  • #DAX #Daytrading. Erster Versuch long hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/NosxuqxRbu
Drei verschiedene Argumente für Trader, die den Australischen Dollar kaufen

Drei verschiedene Argumente für Trader, die den Australischen Dollar kaufen

Rob Pasche, Forex Handel-Ausbilder

Anknüpfungspunkte:

  • Der AUD/USD durchbrach eine wichtige Trendlinie auf dem Tageschart.
  • Das Speculative Sentiment (SSI) wechselte für den AUD/USD auf negativ.
  • Ein positiver Rollover zahlt den Tradern, die beim Aussie im Long sind, Zinsen.

Jedes Mal, wenn wir (als Trader) zahlreiche Gründe finden, um etwas zu kaufen oder zu verkaufen, sind wir eher bereit, einen Trade zu platzieren und sind zuversichtlicher, dass der Trade einen Vorteil bietet. Oft sehe ich jedoch, dass Trader sich nur auf eine Analyse-Art konzentrieren. Heute werden wir uns das Währungspaar AUD/USD aus der Perspektive eines technischen Traders, eines Sentiment-Traders und eines Fundamentals-Trader ansehen.

AUD/USD Technische Analyse - Bullisch

Falls Sie so sind wie ich, dann bevorzugen Sie es auch, auf einem Tageschart ein Paar anzusehen. Dies gibt uns ein Gefühl dafür, was der Kurs auf einer längerfristigen Basis tun könnte, und zeigt auf, in welche Richtung unsere Tendenz weist. Es ist eine gute Idee, Trends, Ranges und Breakout-Möglichkeiten zu suchen.

Für mich ist auf dem AUD/USD Tageschart besonders der Breakout auf der Oberseite beachtenswert. Wenn man eine Trendlinie vom Hoch am 23. Oktober bis zu den Hochs vom 10. April und dem 14. Mai zeichnet, sieht man, dass der Kurs diese Trendlinie auf der Oberseite durchbrochen hat und seine Position über diesem Level in den letzten zwei Tagen halten konnte.

Learn Forex: AUD/USD Tageschart - Durchbruch der Trendlinie

3-Diverse-Arguments-for-Traders-Buying-the-Australian-Dollar_body_Picture_3.png, Drei verschiedene Argumente für Trader, die den Australischen Dollar kaufen

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charts)

Sie haben vielleicht auch bemerkt, dass die Trendlinie des Relative Strength Index ebenfalls auf der Oberseite durchbrochen wurde, was uns zwei konfluente Auslöseimpulse für eine bullische Position liefert.

AUD/USD Sentiment - Bullisch

Sentiment ist mein Lieblings-Tradingwerkzeug, wenn es um Forex geht. Ich schreibe es diesem Werkzeug zu, dass ich in meiner Tradingkarriere nun schwarze statt rote Zahlen schreibe. Wenn es also darum geht, eine Richtungstendenz zu wählen, schenke ich diesem Werkzeug große Beachtung. In der vergangenen Woche konnten wir beobachten, dass das Aussie Sentiment sich gedreht hat: Es gibt nun beim Australischen Dollar mehr Verkäufer als Käufer. Da der SSI ein Kontraindikator ist, verhalten wir uns gegenläufig zu den Retail-Tradern und halten nach Kaufgelegenheiten Ausschau. Ein negativer SSI-Wert ist ein bullisches Signal für den AUD/USD.

Learn Forex: AUD/USD Speculative Sentiment Index (SSI) - Wechselt auf Negativ

3-Diverse-Arguments-for-Traders-Buying-the-Australian-Dollar_body_Picture_2.png, Drei verschiedene Argumente für Trader, die den Australischen Dollar kaufen

(Bildauszug auf DailyFXPlus.com)

DailyFX aktualisiert den SSI-Index für das allgemeine Publikum jeden Donnerstag, aber für jene, die Zugang zu DailyFX Plus haben, erhalten die Aktualisierung zweimal täglich. Dies zeigt uns immer wieder die aktuellen Verschiebungen im Sentiment, was uns den Vorteil bringt, früher als in einen Trade einsteigen zu können als jene, die die wöchentliche Aktualisierung sehen. Zurzeit befinden wir uns in der Situation, in der die öffentliche Seite einen positiven SSI anzeigt, aber jene mit Zugriff auf DailyFX Plus sehen, dass der SSI auf negativ gewechselt hat. Für weitere Informationen zu DailyFX Plus, klicken Sie bitte hier.

AUD/USD Fundamentals - Bullisch

Zinssätze sind einige der treibenden Kräfte im FX. Investoren tendieren dazu, sich den Märkten zuzuwenden, die die besten Renditen bringen, auch beim Devisenmarkt. Also macht es Sinn, wenn wir selber auch diese Art Rendite berücksichtigen, auch wenn wir uns eher als Trader anstatt als Investoren sehen.

Die Reserve Bank of Australia hält zurzeit ihren Leitzins bei 2,5% für den Australischen Dollar, was an sich eigentlich erbärmlich klingt. Aber 2,5% ist ziemlich gut, wenn wir ihn mit dem Zinssatz der Federal Reserve von 0,25% für den US Dollar vergleichen. Wie beeinflussen diese Zahlen also nun unseren möglichen Trade? Sie erlauben Tradern, Hochzinswährungen gegen Niedrigzinswährungen zu kaufen, und damit verdienen sie den sogenannten "Rollover-Zins". Der Rollover wird auf jeden Trade angewandt, der um 17:00 Uhr New Yorker Zeit offen ist.

Learn Forex: AUD/USD Rollover - wirft derzeit für Trader 0,42 Pips/Tag ab

3-Diverse-Arguments-for-Traders-Buying-the-Australian-Dollar_body_Picture_1.png, Drei verschiedene Argumente für Trader, die den Australischen Dollar kaufen

(Erstellt mit der Trading Station Desktop Plattform)

Der Rollover für den AUD/USD steht für einen Trade von 10 Tsd. bei $0,42 oder 0,42 Pips pro Tag, an dem Sie den Trade offen halten. Wir legen im Allgemeinen mehr Gewicht auf den Rollover, wenn ein möglicher Trade langfristig ist. Denn je mehr Tage wir im Trade sind, desto mehr Rollover können wir möglicherweise einnehmen. Von einer längerfristigen, fundamentalen Sichtweise her würde es also Sinn machen, den AUD/USD zu kaufen.

Der außergewöhnliche Aussie

Dies sind also die drei Argumente, die für den Kauf des Australischen Dollars gegen den US Dollar sprechen; die technisch basierte Trendlinie wird durchbrochen, das Sentiment wechselt auf einen negativen Wert, und die fundamentale Abweichung zwischen den Zinssätzen bietet Tradern eine positive Rendite. Wie immer empfehle ich Ihnen, Ihre eigene, genaue Analyse durchzuführen, bevor Sie einen Trade auf Ihrem Konto platzieren. Außerdem können Sie auch ein Demokonto verwenden, um Ihr Trading gefahrlos zu üben, bevor Sie mit richtigem Geld traden.

Gutes Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.