Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,25 % Gold: 0,11 % WTI Öl: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/tcFrW0evua
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,51 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wR2LX4j5nh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,28 % Gold: 0,13 % WTI Öl: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ZZwEjCLbQd
  • Weekly EUR/USD Prognose: Bis EZB-Konferenz Neutral https://t.co/P2f34vcxIX #EURUSD #EUR #EZB #FOMC #forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/1aKW16R4FK
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,10 % S&P 500: -0,14 % Dax 30: -0,22 % CAC 40: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tQ86ZBLtzY
  • Der #Bitcoin bleibt in seinem aktuellen Abwärtstrend gefangen. Erst eine Überwindung des 61,80-%-#Retracement könnte kurzfristig Abhilfe schaffen. https://t.co/YvOGOyR67d #BTCUSD #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/BliRzDWr6x
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -1.5% Erwartet: 2.8% Vorher: -5.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -1.5% Erwartet: 2.8% Vorher: -6.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,55 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ORIA20LZiB
  • 🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (NOV), Aktuell: 201.3k Erwartet: 215.0k Vorher: 200.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
Scalper bereiten sich auf den nächsten EUR/USD Breakout vor

Scalper bereiten sich auf den nächsten EUR/USD Breakout vor

2014-06-04 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der EUR/USD ist bis zu 408 Pips gefallen
  • Der Kurs konsolidiert sich diese Woche momentan
  • Scalper können anfangen, nach einem Ausbruch zu schauen

Vor der Konsolidierung dieser Woche ist der EUR/USD konstant auf eine Serie von tieferen Tiefs gefallen. Beim Abfall des Paares um bis zu 408 Pips im letzten Monat glauben bei der Konsolidierung diese Woche viele kurzfristige Scalper, dass ein erneuter Ausbruch bevorsteht. Eine Möglichkeit sich auf dieses Szenario vorzubereiten, ist es eine Reihe von Momentum Analysetechniken zu nutzen, während man Haupt-Kurslevel identifiziert.

Bereitet sich der EUR/USD auf seinen nächsten Ausbruch vor?

Learn Forex – EUR/USD Tagestrend

Scalpers-Prepare-for-the-Next-EURUSD-Breakout_body_Picture_2.png, Scalper bereiten sich auf den nächsten EUR/USD Breakout vor

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Nachdem sich ein starker Trend entwickelt hat, tendiert der Kurs dazu zu stoppen und vor der nächsten Bewegung zu konsolidieren. Diese Perioden sind für kurzfristige Forex-Scalper, die vom nächsten Kursanstieg profitieren wollen, von Bedeutung. In einem starken Abwärtstrend, kann ein Bruch der Unterstützung eine Fortsetzung aufzeigen und neue Sell-Entries ermöglichen. Falls der Kurs beim Widerstand ausbricht, könnte dies eine Kurswende sein, und Scalper könnten dann ihre Trading-Tendenz anpassen. Um diese wichtigen Punkte auf dem Chart zu erkennen, sollten Trader die Kursbewegung der Vorwoche überprüfen. Schauen wir uns nun den EUR/USD etwas genauer an, indem wir die Kursblock-Analyse verwenden.

Nachstehend sehen wir den aktuellen 30-Minuten-Chart des EUR/USD, der in zwei Kursblöcke unterteilt ist. Block Eins dauert von Mittwoch, dem 28. Mai bis zum Sonntag, dem 2. Juni. In dieser Periode sehen wir den letzten Stoß beim vorherrschenden Abwärtstrend, da das Paar ein neues Tief bei 1,3585 bildete. Nach diesem Tief folgte unmittelbar ein weiteres, tieferes Hoch, das in Block 2 verzeichnet wurde. Das tiefere Hoch ist nun der aktuelle Widerstand, und als Signal einer Konsolidierung, wurde Block 2 gelb gefärbt, da keine neuen Hochs oder Tiefs vorhanden sind. Mit diesen Kurslevels zur Hand, können wir uns nun auf den nächsten Ausbruch des EUR/USD vorbereiten.

Learn Forex – EUR/USD Trading Blöcke

Scalpers-Prepare-for-the-Next-EURUSD-Breakout_body_Picture_1.png, Scalper bereiten sich auf den nächsten EUR/USD Breakout vor

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

In der Grafik oben sollte man beachten, dass das Hoch in Block 2 bei 1,3647 liegt. Falls der EUR/USD wendet, muss der Kurs diesen Punkt auf dem Chart durchkreuzen. Entry-Order können über diesen Wert platziert werden, damit sie im Falle eines neuen Hochs ausgelöst werden. Falls kein neues Hoch gebildet wird, werden kurzfristige Trader eine Fortsetzung des Trends erwarten und Entries unter 1,3585 setzen. Ein Rückgang auf tiefere Tiefs würde den Tradern andeuten, dass der aktuelle Aufwärtstrend immer noch intakt ist. Dies wird kurzfristigen Tradern erlauben, eine Tendenz zu erarbeiten, um den EUR/USD zu verkaufen.

Jetzt, da Sie die wichtigen Kurslevel besser kennen, können Sie eine Breakout-Strategie mit einem Demokonto üben. Beginnen Sie damit, sich für ein kostenloses Forex Demokonto bei FXCM zu registrieren. So können Sie Ihre Trading-Fähigkeiten entwickeln und den Markt dabei in Echtzeit verfolgen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.