Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold erreicht Tageswiderstand

Gold erreicht Tageswiderstand

2014-04-29 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold tradet derzeit weit unter seinen diesjährigen Hochs
  • Der 200 Moving Average sorgt für Widerstand bei $1.301
  • Die Trendlinien können auch bei Gold dazu genutzt werden, einen umsetzbaren Tradingplan zu erstellen

Der Goldkurs (XAU/USD) bietet für viele Trader dieses Jahr ein verwirrendes Bild. Der Kurs startete mit einem sofortigen Breakout und bildete höhere Hochs aus, rutschte dann aber prompt ab, nachdem das aktuelle Jahreshoch bei $1.387 erreicht worden war. Nachdem der Kurs sich weiter Richtung tiefere Tiefs bewegt, können Trader Widerstandspunkte nutzen, um einen aktiven Tradingplan zu erstellen.

Gold und der 200 Moving Average

Wie wir in unserer vorherigen Tradinglektion besprochen haben, handelt es sich bei Moving Averages (MVA) um einfache technische Werkzeuge, mit deren Hilfe man den Trend ermitteln sowie Unterstützungs- und Widerstandslevel ausfindig machen kann. Ein Moving Average über 200 Handelsperioden beispielsweise kann als Filter genutzt werden, um festzustellen, ob ein Kurs einen Aufwärts- oder Abwärtstrend eingeschlagen hat. Wenn der Kurs oberhalb des Durchschnittswertes tradet, dient der MVA als Unterstützung, und Trader können davon ausgehen, dass der Trend sich aufwärts bewegt. Umgekehrt gilt, dass wenn der Kurs unterhalb des MVA angesiedelt ist, dieser Wert dann als Widerstand betrachtet werden sollte, und Trader halten üblicherweise nach neuen verkaufsbasierten Positionen Ausschau.

Fügt man bei Gold einen MVA über 200 Handelsperioden hinzu, legt dies die zugrundeliegende Schwäche des Rohstoffs offen. Trader, die diesen Indikator nutzen, sehen deutlich, dass der Widerstand nach oben bei der Marke $1.301 Standvermögen zeigt.

Gold-Reaches-Daily-Resistance_body_Picture_3.png, Gold erreicht Tageswiderstand

Trading mit einer Trendlinie

Nun, da wir bei Gold eine Richtungstendenz und ein Widerstandslevel identifiziert haben, können wir diese Informationen in Zusammenhang mit anderen Techniken nutzen, um einen Tradingplan zu erstellen. Unten haben wir eine Reihe von Trendlinien zu unserem Goldchart hinzugefügt. Zunächst sehen Sie die abnehmende Trendlinie, die eine weitere Widerstandsbarriere darstellt. Diese Linie wurde gezogen, indem wir drei frühere Hochs bei diesem Metall miteinander verbunden haben. Wenn wir sie zu unserem MVA über 200 Handelsperioden hinzufügen, sehen wir ein starkes Zusammenlaufen von Widerstandslevels oberhalb von 1.301.

So lange der Kurs unter beiden Widerstandswerten bleibt, halten Trendtrader Ausschau nach Verkaufsgelegenheiten bei Gold. Gemäß der Definition eines Trends, muss Gold eine Reihe von tieferen Tiefs ausbilden, damit der aktuelle Abwärtstrend sich fortsetzt. Dies gibt Tradern die Gelegenheit, als Erstes den nächsten horizontalen Unterstützungswert bei 1.2750 anzuvisieren. Diesen Wert könnten wir auch zu unserer Widerstandslinie hinzufügen und erhalten auf diese Weise ein abnehmendes Dreieck. Falls es zu einem Kursbreakout kommt, deutet dieses Muster an, dass der Kurs bis auf die Marke von $1.165 einbrechen könnte.

Gold-Reaches-Daily-Resistance_body_Picture_2.png, Gold erreicht Tageswiderstand

Das Risiko mit dem Widerstand in den Griff bekommen

Wie bei jeder Tradingstrategie, egal ob Sie Breakouts, Ranges oder Trends traden, besteht immer ein Risiko! Einer der Vorteile, den die Identifikation des Widerstands bietet, ist die Tatsache, dass es einen klares Kurslevel für das Risikomanagement gibt. Falls der Kurs die Widerstandslevel durchbricht, sollten alle Verkaufspositionen bei Gold glattgestellt werden.

Nun, da Sie mit den Schlüsselkurslevels bei Gold vertrauter geworden sind, können Sie das Traden des gelben Metalls mithilfe eines Demo-Kontos üben. Beginnen Sie dem Goldkurs sowie Ihren Lieblingswährungspaaren, zum Beispiel dem EUR/USD, in einem kostenlosen Forex Demo-Konto bei FXCM zu folgen. Auf diese Weise können Sie Ihre Tradingfähigkeiten erweitern, während Sie das Marktgeschehen in Echtzeit verfolgen!

Gold-Reaches-Daily-Resistance_body_Picture_1.png, Gold erreicht Tageswiderstand

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.