Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Anhängige Immobilienverkäufe (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: 6.7% Erwartet: 2.1% Vorher: 6.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,93 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,08 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/azrH4Tw8x3
  • RT @FirstSquawk: CBOE VOLATILITY INDEX HITS SESSION HIGH, LAST UP 5.35 POINTS AT 32.91
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,95 % Silber: 0,57 % WTI Öl: -4,95 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/POhCdVm6Ar
  • In Kürze:🇺🇸 USD Anhängige Immobilienverkäufe (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 15:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 6.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • #EURUSD: Der #Euro konnte den Abwärtstrend vorzeitig pausieren und setzt aktuell seinen Rebound fort. https://t.co/dd21l6ss2y @DavidIusow @CHenke_IG #forexsignals https://t.co/gAY0VemF8r
  • RT @allstarcharts: How low can it go? Here’s a friendly reminder https://t.co/K2dkZ4KGEw
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,81 % S&P 500: -1,96 % Dax 30: -3,50 % CAC 40: -3,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0Ftq76BbTe
  • Good Morning USA 🇺🇸 #ES_F in red. On a bigger time frame now important what #SPX will do between 3.025-3.070. Can it stabilize above yesterday cash close at 3.116 could be the first target, below .060 target would be 3.025 approx. Here at least a short term rebound probable. $SPX https://t.co/Gusvo5qnSg
  • 🇺🇸🇨🇦USD/CAD: Trading-Chance voraus? https://t.co/f41aRG4d19 #USDCAD #CAD #Loonie #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/nEOOGLCv0R
Risikomanagement-Regeln für Scalper

Risikomanagement-Regeln für Scalper

2014-04-02 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Das Risiko sollte bei jeder Position berücksichtigt werden
  • Stops mit einem Swing-Hoch oder -Tief setzen
  • Riskieren Sie 1% oder weniger auf jede Position

Viele Forex-Scalper vergessen das Setzen des Stop-Loss, bis es dann zu spät ist! Dies kann für Trader, die an schlechten Trades festhalten, obwohl sich der Markt gegen sie wendet, katastrophale Folgen haben. Die gute Nachricht ist, dass dieses Problem mit wenigen einfachen Schritten vermieden werden kann! Um dieses Problem zu bekämpfen, werden wir heute die Stop-Platzierung für Scalper besprechen.

Das Platzieren eines Stops

Der erste Schritt ist, eine Stop-Platzierung zu planen. Obwohl es dazu verschiedene Möglichkeiten gibt, ist eine einfache Methode, ein Hoch oder ein Tief auf einer Grafik zu bestimmen. Dies kann mit einer Auswahl aus verschiedenen Balken getan werden, wobei man dann die Hochs und die Tiefs für diesen Punkt festlegt.

Unten sehen Sie das Beispiel eines Breakouts beim Währungspaar AUD/NZD. In einem Muster-Breakout heute morgen können Stops bei einem 15 Bar-Tief platziert werden. Trader werden 15 Kerzen ab ihrem Entry zurückzählen und den Stop unter das Tief setzen. Das 15 Bar-Tief ist eine großartiger Standard auf einem 30-Minuten-Chart, denn er beinhaltet etwas mehr als einen halben Tag an Daten. Dies kann jedoch angepasst werden, konservativere Trader benutzen mehr Perioden, wenn sie einen Stop wählen, und aggressivere Trader können dazu weniger verwenden.

Learn Forex: AUD/NZD 15 Bar Stop

Risk-Management-Rules-for-Scalpers_body_Picture_3.png, Risikomanagement-Regeln für Scalper

Risiko in Prozenten

Wenn ein Wert auf der Grafik für eine Stop-Platzierung gewählt wurde, ist es wichtig zu entscheiden, wie viel Ihres Kontostands Sie pro Trade riskieren. Eine einfache Art, dies zu ermitteln ist die 1%-Regel. Das heißt, ein Trader sollte nie mehr als 1% seines Kontostands auf jede Trade-Idee riskieren. Dies bedeutet mit eben erklärten Berechnung, dass Sie mit einem Konto von $10.000 nie mehr als $100 für jede Position riskieren sollten.

Außerdem sollten Trader insgesamt nie mehr als 5% ihres Trading-Kontos auf allen offenen Positionen riskieren. Dies bedeutet im schlimmsten Fall, dass Sie nur 5% ihres Kontoguthabens verlieren werden, falls alle Trades mit einem Verlust abgeschlossen werden. In der nachstehenden Gleichung sehen wir also, dass man bei einem Kontostand von $10.000 einen Verlust von $500 verzeichnen würde. Obwohl niemand $500 verlieren will, bleiben somit immer noch $9500 auf Ihrem Konto, um weiter zu traden.

Risk-Management-Rules-for-Scalpers_body_Risk_Management.png, Risikomanagement-Regeln für Scalper

FXCM Risikomanagement

Als letztes haben Programmierer bei FXCM einen einfachen Indikator geschaffen, der Tradern hilft, ihr Risiko zu kontrollieren und zu verwalten und auch die obigen Prozentsätze zu berechnen. Mit dem Indikator sehen Sie, wie viel Risiko auf jedem einzelnen Trade aufgenommen wird. Wenn er zu Marketscope 2.0 hinzugefügt wird, kann der FXCM Risk Calculator wie oben dargestellt dem Trader helfen, das Risiko aufgrund der Trade-Größe und der Stop-Levels zu berechnen.

Wir erklären diese Anwendung und wie man das Risikomanagement betreibt in zahlreichen Videos, die im Brainshark-Medium eingebettet sind. Nachdem Sie auf den nachstehenden Link klicken, werden Sie aufgefordert, Ihre Informationen ins "Gästebuch" einzutragen. Danach werden Sie zu einer Reihe von Videos zum Risikomanagement und zur Download-Anleitung für die Anwendung weitergeleitet.

Risikomanagement App-Download und Übersicht via Brainshark

Learn Forex: Risikomanagement App

Risk-Management-Rules-for-Scalpers_body_Picture_1.png, Risikomanagement-Regeln für Scalper

(Erstellt mit FXCM Marketscope Charts)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.