Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Erneuter Besuch der Jahres-Pivot-Punkte des NZD/USD

Erneuter Besuch der Jahres-Pivot-Punkte des NZD/USD

2014-03-31 19:02:00
Gregory McLeod, Währungsanalyst
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Die Reserve Bank of New Zealand erhöhte bei ihrer letzten Sitzung die Zinsen um 25 Basispunkte
  • Der NZD/USD steht beim Jahres-Pivot-Widerstand von 2014, nachdem er stark vom zentralen Jahres-Pivot abprallte
  • Die Forex Jahres-Pivot-Punkte können großartige Widerstandsbereiche bieten, die Kursanstiege wenden.

Im letzten Jahres-Pivot-Artikel zum NZD/USD beobachteten wir, wie sich die Kursbewegung des Kiwis in Bezug auf die Jahres-Pivots von 2014 verhalten würde. Wir bemerkten, wie der Kurs beim Kontakt mit diesen langfristigen Kurslevels stark abprallen kann. Da sich die Jahres-Pivots auf das Hoch, das Tief und den Schlusskurs des letzten Jahres beziehen, sind diese Levels für den Kurs zunächst wegen des benutzten Zeitrahmens viel schwieriger zu durchdringen. Je länger der Zeitrahmen ist, desto zuverlässiger werden die Unterstützung und der Widerstand. Der Artikel zeigte außerdem auf, dass der NZD/USD höchstwahrscheinlich in den kommenden Wochen die Levels von 0,8697 erreichen würde, da der Kurs abgewiesen wurde.

Am 28. März erreichte der NZD/USD ein Hoch von 0,8695, nur gerade 2 Pips vom Jahres-Pivot von 0,8697 entfernt, bevor er wieder in den Bereich 0,8668 zurückkehrte. Die wiedererwachte Nachfrage von China für neuseeländische Produkte sowie eine Zinserhöhung um einen Viertel-Punkt auf 2,75% sandten das Paar auf einen Höhenflug von 0,8483 auf 0,8695.

Learn Forex: NZD/USD Wochenchart zieht sich vor Rallye zusammen

Revisiting-NZDUSD-Yearly-Pivot-Points_body_Picture_2.png, Erneuter Besuch der Jahres-Pivot-Punkte des NZD/USD

Erstellt mit Marketscope 2.0

Nach oben oder nach unten?

Obwohl es kein guter Vorschlage ist, das Top zu nehmen, könnten jene im NZD/USD Long vielleicht erwägen, ihre Stops zu straffen oder die Positionsgröße zu verringern, da der Kurs beim Jahres-Pivot R1 stockt und sie somit ihre Gewinne schützen sollten. Wie wir im Chart oben sehen, prallt der Kurs stark ab dem zentralen Pivot ab und stieg nach der Zinserhöhung der RBNZ weiter an.

Andere Longs könnten auch vor den Beschäftigungszahlen der NFPs aus den USA ihre Gewinne einholen. Der Beginn eines neuen Monats und eines neuen Quartals könnte die Positionshalter beunruhigen. Ich möchte Sie dazu einladen, einen Trade mit dem NZD/USD aufgrund der Jahres-Pivots mit einem kostenlosen FXCM Demokonto zu platzieren. Sie könnten dann einen Breakout über dem Jahres-Pivot R1 kaufen oder einen Short-Entry platzieren, wenn beim Jahres-Pivot R1 von 0,8697 eine Wende stattfindet.

Learn Forex: NZD/USD - Kontakt mit dem Jahres-Pivot R1

Revisiting-NZDUSD-Yearly-Pivot-Points_body_Picture_1.png, Erneuter Besuch der Jahres-Pivot-Punkte des NZD/USD

Erstellt mit Marketscope 2.0

Der Tageschart oben zeigt den NZD/USD, der gegen das Jahres-Pivot stößt. Falls sich der Trend fortsetzt und der NZD/USD auf einer soliden Grundlage über 0,8700 schließen kann, dann ist das Tor zum Jahres-Pivot R2 bei 0,9436 weit geöffnet. NZD/USD-Bullen sollten noch zwei Dinge als frühe Warnzeichen für eine Wende beim Jahres-Pivot R1 berücksichtigen.

Als erstes haben wir da die negative RSI-Divergenz. Wenn der Kurs ein neues Hoch und der RSI ein tieferes Hoch verzeichnet, dann ist dies eine negative RSI-Divergenz. Dies deutet an, dass der bullische Druck nachlässt. Eine Divergenz allein ist noch kein Grund, aus einem Trade auszusteigen. Forex-Trader würden auch auf einen Bruch einer Trendlinie oder ein Wende-Candlestick-Pattern achten.

Dies bringt uns zu unserem zweiten Warnzeichen: Ein japanisches, bärisches Evening Star Candlestick-Pattern. Dies ist ein dreifaches Candlestick-Pattern, das aus einer breiten, bullischen Range-Kerze, gefolgt von einem Spinning Top oder einer Doji und anschließend von einer bärischen Kerze, besteht. Dieses Candlestick-Pattern ist nicht vollständig, da wir nur zwei der drei Bestandteile vorliegen haben.

Bis heute Abend werden wir die Bestätigung erhalten, ob das nun tatsächlich ein bärisches Evening Star Candlestick-Pattern ist oder nicht.Falls der Bereich um das Jahres-Pivot R1 als wichtiger Widerstandsbereich hält, könnten wir eine Korrektur zurück auf 0,8500 erleben, was grob den Mittelpunkt des zentralen Pivots bis zur R1 Range darstellt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.