Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZHxfX62EjO
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,18 % 🇨🇭CHF: 0,14 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇦CAD: 0,03 % 🇳🇿NZD: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ppBvEtmz1p
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,33 % CAC 40: 1,21 % Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/MSGG4vFYoM
3-Schritt Fibonacci Rebound Trading

3-Schritt Fibonacci Rebound Trading

2014-03-14 20:20:00
Gregory McLeod, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Forex Trader nutzen Fibonacci Unterstützungs- und Widerstandslevel, um den Dip zu kaufen
  • Die 38,2%, 50% und 61,8% Fibonacci Level befinden sich in der Regel dort, wo der Kurs abprallt
  • Der EUR/GBP ist jüngst von einem Bereich mit signifikanter Fibonacci Unterstützung abgeprallt

Falls Sie schon längere Zeit traden, haben Sie ohne Zweifel auch schon die eine oder andere starke Forex-Bewegung gesehen, die davongekommen ist. Sie bedauern, dass Sie die Bewegung verpasst haben. Zudem kommt die Angst auf, dass der Kurs umkehren könnte, sobald Sie in den Trade einsteigen.

Wie können Forex-Trader also Ihre Entries zeitlich abstimmen und mit einem gewissen Grad Zuversicht einsteigen? Die Antwort darauf ist, Fibonacci-Retracements zu benutzen, um den “Rebound” zu kaufen.

Learn Forex: EUR/GBP Rebound ab dem 61,8% Fibonacci-Level

3_Step_Fibonacci_Rebound_Trading_body_Picture_1.png, 3-Schritt Fibonacci Rebound Trading

Erstellt mit Marketscope 2.0

Im Chart oben stieg der EUR/GBP um 1059 Pips ab seinem Tief von 0,7747 am 21. Juli 2002 bis zum Hoch von 0,8813 am 23. Februar 2013. Es war ein erstaunlicher Anstieg, vor allem Ende Dezember, als der EUR/GBP in vier breiten grünen Kerzen beschleunigte.

Falls Sie diese Bewegung verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn es können Fibonacci-Retracements verwendet werden, um Schlüssellevels der Unterstützung zu bestimmen, von wo der Kurs den Aufwärtstrend wieder aufnehmen könnte. Typische Abprall-Bereiche sind die 38%, 50% und 61,8% Levels.

Trade-Setup mit Fibonacci in drei Schritten

  1. Starten Sie das Fibonacci-Werkzeug zu Beginn der Impuls-Bewegung.
  2. Benutzen Sie das Fibonacci-Werkzeug, um den höchsten Punkt der Bewegung zu verbinden.
  3. Kaufen Sie nach dem Abprall des Kurses ab einem Fibonacci-Level.

Zudem würden Sie einen Stop knapp unter dem Swing-Tief und das Gewinnziel beim letzten Hoch platzieren. Wenn sich der Kurs zu Ihren Gunsten entwickelt, verlegen Sie den Stop so bald wie möglich auf Breakeven. Normalerweise kann ein Protective Stop versetzt werden, sobald eine neue Kerze über dem Entry eröffnet wurde.

Wie Sie auf dem Chart sehen können, gab es einige Fehlstarts, da sich der EUR/GBP auf ein Fibonacci-Level zurückzog, dann um einige Hundert Pips höher abprallte und wieder unter dasselbe Fibonacci-Level einbrach. Es besteht die Möglichkeit, dass dieser aktuelle Rebound ab 0,8156, dem 61,8% Fibonacci-Bereich, ebenfalls zu einem Rückzug und einem Absturz auf das nächste Fibonacci-Level führen könnte.

Hier ist es wichtig, flexibel zu bleiben und die Gewinne in Richtung des größeren Ziels laufend zu blockieren. Die GBP Schwäche und die aktuelle Strähne der Euro Stärke könnten den EUR/GBP höher treiben. Ob die Fibonacci-Levels nun selbst erfüllende Prophezeiungen oder ein anderes Phänomen sind, es ist für Trader wichtig, diese Levels als mögliche Bereiche zu erkennen, wo sie den "zweiten Akt" eines Bullen-Runs erwischen können!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.