Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wie die meisten Banken. Die Frage ist, ob der Aktienmarkt diese Prognosen schon eingepreist hat. Das ist mMn notwendig, um positiv in die anschließende Erholung zu schauen.
  • Clear direction since 31. of March, after all window-dressing flows ended. No need to overcomplicate. Risk-Management is more important than thinking about if I am right or wrong. This time I was right. +400 points booked and still shorting this market. #DAX #DAX30 #Trading https://t.co/T6zZPOBn2Z
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
  • RT @JavierBlas: REPORTAGE: “Every ship is now loaded to the gills” — the floating oil storage play, and how a few traders are making money…
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
Die Forex Anleitung für die Fundamentals, Teil 2: Kapitalströme & Zinssätze

Die Forex Anleitung für die Fundamentals, Teil 2: Kapitalströme & Zinssätze

2014-03-10 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Die Kapitalströme berechnen das Geld, das in ein Währung hinein und wieder hinaus fließt
  • Wirtschaftliche Ereignisse und Zinssätze beeinflussen die Kapitalströme
  • Carry-Trader zielen darauf ab, von den unterschiedlichen Zinssätzen zu profitieren

Die Fundamentalanalyse im Forex studiert die wirtschaftlichen Faktoren, die Veränderungen im Kauf- und Verkaufsmuster der Trader verursachen. Mit der steigenden Nachfrage nach einer Währung steigt auch deren Wert. Und umgekehrt, wenn Geld von einer Währung abfließt, dann beginnt auch ihr Wert zu fallen.

Um einen besseren Überblick zu erhalten, wie diese Bewegungen den Markt beeinflussen, werden wir heute die Kapitalströme und die Zinssätze behandeln. Legen wir also los!

Was ist ein Kapitalstrom?

Kapitalströme erklären den Geldfluss in oder aus eine bestimmte Währung. Normalerweise ist dieser Fluss direkt von den Kapitalinvestitionen innerhalb eines bestimmten Landes abhängig. Zum Beispiel: Ausländische Investoren möchten in Aktien beim S&P 500 investieren, und dazu sind Dollar erforderlich. Das bedeutet, dass Geld aus einer anderen Währung in den USD fließen würde, um diesen Kauf zu tätigen.

Die Logik ab hier ist die des Angebots und der Nachfrage. Falls der Kapital-Zustrom den -Abfluss übersteigt, bedeutet dies, dass die Nachfrage nach der Währung eines Landes steigt. Dies kann fundamentale Trading-Möglichkeiten bieten, da der Kurs steigt, um der neuen Nachfrage gerecht zu werden. Dies gilt auch für den Netto-Kapitalabfluss. Besteht eine geringere Nachfrage für eine besondere Landeswährung, würden wir erwarten, dass dies eine fundamentale Gelegenheit bietet, um neue Sell-Order zu platzieren.

The_Forex_Guide_to_Fundamentals_Part2_body_EA2.png, Die Forex Anleitung für die Fundamentals, Teil 2: Kapitalströme & Zinssätze

Zinssätze & Zentralbanken

Zinssätze sind wichtige Kapitalströme. Da Investoren, Spekulanten und Trader im Allgemeinen ihre Erträge maximieren möchten, tendieren sie dazu, Investitionen mit besseren Renditen zu suchen. Dies bedeutet, dass Länder mit den höchsten Zinssätzen und besten Wirtschaftsdaten wegen dieser Kapitalströme eine bessere Volkswirtschaft aufzeigen.

Ein Weg zur Verfolgung dieser Kapitalströme besteht in der Überwachung des Wirtschaftskalenders und der Veröffentlichungen der Zentralbanken. Zentralbanken sind dafür verantwortlich, den Leitzins festzulegen, der zu ihrer Währung gehört. Wenn dieser Wert verändert wird, ändert sich auch die Nachfrage nach einem bestimmten Währungspaar. Schauen wir uns hier den Vorgang an einem Beispiel an.

The_Forex_Guide_to_Fundamentals_Part2_body_Picture_2.png, Die Forex Anleitung für die Fundamentals, Teil 2: Kapitalströme & Zinssätze

EUR/AUD & der Carry-Trade

Unten sehen wir einen Monatschart des EUR/AUD. Von 2009 bis heute fiel der EUR/AUD um unglaubliche 10.839 Pips! Warum passierte das? Um dies zu verstehen, muss man die Kapitalströme beachten. Beim Zeitpunkt seines Hochs lag der von der RBA festgelegte Leitzins für den AUD bei 4,75%. Dies ist deutlich höher als die 1,5% beim Euro bei seinem Hoch für den entsprechenden Zeitraum.

Trader und Investoren, die von diesen unterschiedlichen Zinssätzen profiteren wollten, verkauften aktiv Euros und kauften den Aussie Dollar. Dies erlaubte den Tradern, Rollover für die Offenhaltung ihrer Positionen zu sammeln. Als dann mehr Trader einstiegen und immer mehr Aussie Dollars verlangt wurden, begannen die Positionen auch vom Kapitalzuwachs zu profitieren, während der Chart einen Abwärtstrend aufzeigte. Trader, die spezifisch mit dieser langfristigen Rendite rechnen, sind als Carry-Trader bekannt und werden an einem Währungspaar festhalten, solange der Kapitalstrom zu ihren Gunsten fließt!

Um mehr über den Carry-Trade zu erfahren, lesen Sie alles über die Strategie bei der DailyFX University HIER nach.

The_Forex_Guide_to_Fundamentals_Part2_body_Picture_1.png, Die Forex Anleitung für die Fundamentals, Teil 2: Kapitalströme & Zinssätze

Beobachten Sie den Markt

Als Fundamentals-Trader ist es wichtig zu wissen, wie verschiedene Ereignisse den Wert einer Währung beeinflussen. Um dem Markt zu folgen und sich mit den Kapitalströmen im Forex vertraut zu machen, registrieren Sie sich am besten für ein kostenloses Forex Demo-Konto bei FXCM. Dies erlaubt Ihnen, Währungen in Echtzeit zu überwachen, zu verfolgen und zu traden.

Somit schließen wir unseren zweiten Überblick über die Forex Fundamentals ab! Falls Sie den ersten Teil der Forex Anleitung für Fundamentals verpasst haben, holen Sie dies über den unten verlinkten Artikel nach.

Die Forex Anleitung zu den Fundamentals, Teil 1: Was ist ein Fundamentalaspekt?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.