Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • So #SPX has recovered nearly 50 % of the crash. Let this sink in. That means valuation is not nearly there where it should be, regarding the fact that we will get one of the worst recessions in the last decades. That recovery was so unreal. Short All in. No Advice.
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 3.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,72 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,74 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/X876D0RhAJ
  • 🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR), Aktuell: 195.2k Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,23 % 🇦🇺AUD: 0,14 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,14 % 🇨🇭CHF: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5PBSmLhQCY
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR) um 12:15 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (APR 3), Aktuell: -17.9% Erwartet: N/A Vorher: 15.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
4 Schritte zum Forex Positionstrading

4 Schritte zum Forex Positionstrading

2014-03-08 04:18:00
Gregory McLeod, Währungsanalyst
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Positionstrader steigen vor dem Hintergrund großer, gesamtwirtschaftlicher Themen in Trades ein und aus .
  • Es wird nicht viel Kapital benötigt, wenn das Leverage niedrig gehalten wird.
  • AUD/NZD ist von einem 8-jährigen Tief abgeprallt, und ein höherer Kurs ist zu erwarten.

Obwohl sich viele Trader vom 24-Stunden-Trading und den raschen Bewegungen des Forex-Markts angezogen fühlen, wählen andere den Forex-Markt für lange Trends und die Empfänglichkeit auf die wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsbereiche. Positions-Trader halten ihre Trades normalerweise über Wochen, Monate und Jahre offen. Diese Art Trading ist für Leute reizvoll, die entweder wenig Zeit zum Traden haben oder für solche, die lieber ihr Trading mit lang- und kurzfristigen Trading-Strategien diversifizieren möchten.

Darüber hinaus kann Positionstrading einem Trader eine angenehme Nachtruhe bescheren, da er oder sie den Trade nicht ständig im Auge behalten muss. Beim Positionstrading kann ein Forex Trader 200 Pips riskieren, um potenziell 1000, 2000 oder 3000 Pips herauszuschlagen. Um den Einstieg ins Positionstrading zu finden, folgen Sie einfach diesen vier Schritten.

Learn Forex: AUD/NZD Wochen-Unterstützung und -Widerstand

4_Steps_to_Forex_Position_Trading_body_Picture_2.png, 4 Schritte zum Forex Positionstrading

Erstellt mit Marketscope 2.0

Im Chart oben sehen Sie, dass der AUD/NZD in den letzten 10 Jahren in einer breiten Range von 3300 Pips tradete. Zurzeit prallte der AUD/NZD vom 8-Jahres-Tief ab. Dieses Tief im Bereich 1,0450 könnte der Beginn eines weiteren Anstiegs um 3000 Pips sein. Die positive MACD Divergenz markierte den ersten starken Anstieg, und wir sehen den Anfang einer positiven MACD Divergenz ungefähr 8 Jahre später. Bevor wir jedoch auf diesen Positions-Trade aufspringen, gibt es noch einige Konzepte, die wir verstehen müssen.

Viele Trader glauben, dass das Positions-Trading im Reich der Milliardär-Trader, wie George Soros oder Warren Buffet, liegt, und zwar wegen der breit angelegten Stops und der unruhigen Kursbewegung während eines Intradays. Die Anwendung eines geringen Leverage ist der erste Schritt. Obwohl Trader ganze 400:1 Leverage zur Verfügung haben, ist es bei dieser Art Trading nicht notwendig. Mit einem Leverage von 10:1 oder weniger kann der Trader länger in der Position bleiben und die täglichen Schwankungen besser überstehen. Schritt zwei geht mit Schritt eins Hand in Hand, und zwar besteht dieser aus der Verwendung einer kleinen Trade-Größe. Riskieren Sie nur 1% Ihres Trading-Kontoguthabens auf jede Position, die Sie traden.Die Platzierung von 250 bis 400 Pip-Stops mit geringem Leverage und kleinen Positionsgrößen bieten Ihnen die Möglichkeit von Trades mit einem Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:10 und 1:20.

Der dritte Schritt ist, lange Zeiträume zu benutzen, zum Beispiel Wochen oder Monate. Indem ein Trader auf diese Zeiträume zurückgreift, erhält er oder sie eine breitere Perspektive und ist umfassender darüber informiert, wo der Kurs war und wohin er sich potenziell bewegen könnte. Auf Charts mit längeren Zeiträumen ist es einfach, mehrjährige Hochs und Tiefs zu finden, die als Umkehrpunkte in Schlüsselbereichen von Unterstützung und Widerstand dienen.

Der vierte Schritt besteht darin, geduldig zu sein und den Markt sich im Rahmen Ihrer Trade-Idee entfalten lassen. Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Schritt, da wir in einer "Mikrowellen-Gesellschaft" leben, in der die sofortige Erfüllung von Wünschen eine zentrale Stellung einnimmt. Bei dieser Strategie handelt es sich keinesfalls um ein Rezept, um schnell reich zu werden, aber langsame und kontinuierliche Erfolge sind mit geringem Aufwand möglich.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.