Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

2014-03-06 04:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege

Anknüpfungspunkte:

- Warum sollte man sich auf die Trendfortsetzung konzentrieren?

- Wie sieht eine normale Korrektur aus?

- Wie erkennt man das Ende einer Korrektur & die Wiederaufnahme des Trends?

“Der gegen den Wind spuckt, spuckt sich selbst ins Gesicht.”

Benjamin Franklin, 1774

Die meisten Trader lieben es, eine gute Geschichte zu traden. Wer kann ihnen dies verübeln? Es gibt nur wenig, das aufregender als eine Geschichte ist, die Sinn macht, und eine Kursbewegung, die zur Geschichte passt, während Sie die Pips einsammeln.

Warum ein Fokus auf Trendfortsetzung?

Die meisten Trader steigen bei einer Trendfortsetzung ein und machen damit ihr Geld. Doch Trends korrigieren sich oder enden. Dies entwickelt sich sogar bei Trends, die große Geschichten schreiben.

In den vergangenen 12 Monaten gab es eine Handvoll Geschichten, die die Schlagzeilen bei DailyFX füllten und ausgezeichnete Trades ermöglichten. Einige der wenigen, die einem dabei in den Sinn kommen, sind die Angst der Schwellenmärkte oder der Absturz des Kanadischen Dollars im Januar. Der widerstandsfähige Euro in den letzten Monaten des Jahres 2013. Der schwache US Dollar nach der Taper-Verweigerung der Fed am 18. September 2013. Der schwache Yen-Trade in der ersten Jahreshälfte 2013.

Learn Forex: USD/CAD & EMFX Korrekturen waren frustrierend

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_1.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Trends enden jedoch irgendwann. Auch wenn der Trend zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen wird, was wir auch hoffen, werden sie immer zumindest vorübergehend korrigieren, während die Gewinne realisiert werden. Hier ist die unangenehme Diszpilin der Geduld unabdingbar, denn Trend-Trader müssen auf das Ende der Korrektur warten, bis dann der Trend wieder aufgenommen wird.

Wie sehen normale Korrekturen aus?

Korrekturen können verschiedene Formen annehmen. Die gängigste Korrektur ist als 3-Wellen-Korrektur oder Zick-Zack in Hinsicht auf die Elliott Wellen bekannt, aber es gibt auch komplexere Korrekturen. Die komplizierteren Korrekturen sind als Dreiecke bekannt, wie das, das sich beim USD/JPY ab Ende Mai bildete und 5 Monate dauerte, bevor der USD/JPY im Oktober wieder anstieg.

Learn Forex: Die unfreundliche USD/JPY Korrektur Mitte 2013

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_2.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Trend-Trader haben Recht, sich vor komplizierten Korrekturen wie einem Dreieck zu fürchten. Korrekturen tun den Trend-Tradern oft keinen Gefallen sondern verschwenden ihre Zeit und ihr Kapital wenn diese versuchen, einen Breakout zu fangen. Glücklicherweise gibt es eine einfache Korrektur, die einfach zu erkennen ist und die man leicht abwarten kann. Und das ist die vorher erwähnte Zick-Zack-Korrektur. Wenn eine Korrektur nicht einfach erkennbar ist, ist es oft besser und rentabler, das Paar zur Seite zu legen, bis sich ein klarer Ausbruch entwickelt.

Learn Forex: Vielfache 3-Wellen-Korrekturen entwickelten sich beim GBP/USD

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_3.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Wie erkennt man das Ende einer Korrektur & die Wiederaufnahme des Trends?

Es gibt drei Arten, die Ihnen helfen, das Ende einer Korrektur zu bestätigen. Obwohl keine der dreien garantiert, eine unglaubliche Wiederaufnahme des Trends aufzuzeigen, werden sie signalisieren, wenn das Momentum in Trendrichtung zurückgekehrt ist. Die drei Methoden, die nach ihrer Aggressivität aufsteigend aufgelistet sind, sind: Kursbrüche korrektiver Hochs in einem Aufwärtstrend oder korrektiver Tiefs in einem Abwärtstrend, korrektive Kurskanal-Ausbrüche und ein RSI-Bruch zurück in die Richtung des vorherigen Trends.

Ein Kursbruch ist, was Sie oben beim GBP/USD Chart sahen. Ganz einfach, Sie möchten, dass ein tieferes Hoch in Richtung des vorherrschenden Trends ausbricht. Dies beweist Ihnen, dass Short-Trades gegen den Aufwärtstrend wahrscheinlich aus dem Markt aussteigen, da sie Angst vor der Wiederaufnahme des Trends haben, oder Stops werden erreicht, was eine Wiederaufnahme des Trends wahrscheinlicher macht. Diese Methode hat mehr schlechte Trades verhindert als ich aufzählen kann, und dafür bin ich dieser Methode sehr dankbar.

Learn Forex: Korrektive Kursbrüche in Trendrichtung

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_4.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Korrektive Kanal-Brüche helfen Ihnen zu erkennen, wann die Obergrenze des Widerstands bald in einer Abwärts-Korrektur durchbrochen wird. Den Kanälen zu erlauben, Ihren Weg zu erleuchten kann eine einfache Art sein um zu gewährleisten, dass Sie nicht versuchen, den Boden zu kaufen sondern stattdessen warten, bis der Markt Ihre Analyse bestätigt. Wenn der Kursausbruch in Richtung des vorherigen Trends stattfindet, können Sie einen Trade über den Kanalbruch platzieren.

Learn Forex: Das GBP/JPY testet gerade jetzt das korrektive Kanal-Top

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_5.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Als letzte Methode ist der RSI erstaunlich effizient, obwohl sehr aggressiv. Der Grund, weshalb ich aggressiv sage ist, dass sich immer noch eine komplizierte Korrektur entwickeln kann, nachdem der RSI durchbrochen wurde, und deswegen ist diese Methode besser für Tages-Trader, die sich gewohnt sind, am selben Tag aus dem Trade auszusteigen, an dem sie eingestiegen sind. Ungeachtet dessen warten Sie auf einen Trendlinien-Bruch des RSI Oszillators, der Ihnen zeigt, dass das Momentum in die Richtung des ehemaligen Trends zurückschwenkt.

Learn Forex: RSI Trendlinien-Brüche können Ihnen helfen, das Ende einer Korrektur zu erkennen

Confirm_The_Correction_Break_body_Picture_6.png, 3 Methoden, um die Wiederaufnahme des Trends zu erkennen

Präsentiert von FXCM Trading Station 2.0

Nun, da Sie mit einer Methode für die Erkennung einer Trendfortsetzung bewaffnet sind, können Sie dieses Wissen in einem KOSTENLOSEN Forex Demo-Konto mit Zugang zu mehreren Märkten testen.

Gedanken zum Abschluss

Für die meisten Trader ist es besser Korrekturen in Ruhe zu lassen. Es ist wichtig, dass Sie Geduld haben, um gut zu traden. Nun kennen Sie mehrere Tools zur Erkennung einer Trendfortsetzung. Sobald die Korrektur vorüber ist und der Trend sich fortsetzt, stellen Sie sicher, dass Ihre Risiko verwaltet ist!

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.