Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,33 % CAC 40: 1,21 % Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ou4boSB4CI
  • 🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (MAR), Aktuell: 0.2% Erwartet: N/A Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (MoM) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.1% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.3% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CvegPi9VbT
  • In Kürze:🇺🇸 USD Real Avg Hourly Earning (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • In Kürze:🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,20 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇪🇺EUR: 0,11 % 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/XqmJ99dq6A
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.3% Vorher: 2.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
Wie man den EUR/JPY mit den Jahres-Pivotpukten tradet

Wie man den EUR/JPY mit den Jahres-Pivotpukten tradet

2014-02-25 20:13:00
Gregory McLeod, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der EUR/JPY liegt nur 3,7% von seinem 5-Jahreshoch von 145,89 entfernt
  • Am 14.02.2014, prallte der EUR/JPY vom Jahres-Pivot-Bereich bei 134,65 ab
  • Abpralle ab den Forex Jahres-Pivot-Zonen bringen den Kurs normalerweise zum nächsten Jahres-Pivot. In diesem Fall ist R1(155,75) das nächste Level für den EUR/JPY.

Obwohl ein starker Aufwärtstrend in der zweiten Jahreshälfte 2012 den EUR/JPY in 2013 auf ein 5-Jahreshoch brachte, war der EUR/JPY bisher in 2014 eher zahm. Der EUR/JPY wurde von einer lockeren japanischen Geldpolitik namens “Abenomics” angetrieben, die nach dem japanischen Premierminister Shinzo Abe genannt wurde. Sein Plan mit “drei Pfeilen”, Stimulus, monetäre Lockerung und strukturelle Reformen, wurde eingeführt, um die Wirtschaft neu zu erwecken, die während 20 Jahren lahm gewesen war.

Der EUR/JPY stieg raketenartig um 30% von seinen Tiefs von Juli 2012 an. Es gab auch Pausen im Verlauf, und die Forex Jahres-Pivots wurden verwendet, um auf diesen starken Trend aufzusteigen.

Learn Forex: EUR/JPY Jahres-Pivots

How_to_Trade_EURJPY_with_Yearly_Pivot_Points_body_Picture_2.png, Wie man den EUR/JPY mit den Jahres-Pivotpukten tradet

Erstellt mit Marketscope 2.0

Beachten Sie im Chart oben, dass das R1 Pivot das erste Level ist, das der EUR/JPY im Januar bei 121,41 erreichte. Erfahrene Forex Jahres-Pivot-Punkt-Trader hätten zwei Tage einer Konsolidierung gehabt, um im Long einzusteigen, während das Währungspaar die Unterstützung von oben testete. Ab R1 stieg der Kurs um mehr als 700 Pips an und hielt nur knapp vor dem Jahres-Pivot R2 bei 128,35.

Für Trader, die diesen Anstieg verpassten, gab es eine zweite und dritte Gelegenheit, um beim EUR/JPY in Form einer W-Formation knapp unter der Unterstützung bei 121,41 (R!) in Long zu gehen. Eine Bullish Engulfing Kerze im April signalisierte, dass der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde und weitere 800 Pips freilegen würde.

Zum Schluss baute der EUR/JPY eine Basis auf dem Forex Jahres-Pivot R2 bei 128,35. Diese Bewegung seitwärts, der Unterstützung entlang, machte den Weg frei für den massiven Breakout zum Pivot R3, der sich bei 142,00 befindet. Es gab noch einen letzten Durchbruch über R3 auf ein 5-Jahreshoch von 145,89.

Wir sehen hier, wie die Jahres-Pivots den Tradern helfen können, mögliche Unterstützungs- und Widerstandsbereiche zu erkennen. Als nächstes werden wir den Film vorspulen und uns die aktuelle Kursbewegung des EUR/JPY anschauen und erklären, wie wir die Jahres-Pivots nutzen können, um Trading-Gelegenheiten zu finden.

Learn Forex: EUR/JPY Jahres-Pivots 2014

How_to_Trade_EURJPY_with_Yearly_Pivot_Points_body_Picture_1.png, Wie man den EUR/JPY mit den Jahres-Pivotpukten tradet

Erstellt mit Marketscope 2.0

Wie Sie im Chart oben sehen können, sank der EUR/JPY von 145 auf 136,22 um den zentralen Jahres-Pivot bei 134,65 ab. Manchmal erreicht ein Währungspunkt den Pivot genau, und manchmal zieht er einige Pips weiter. Also, anstatt zu denken, dass Unterstützungs- und Widerstandslevels wie Pivots undurchdringbare Mauern sind, erachten sie Sie eher als durchlässige, elastische Zonen. Jahres-Pivots haben wegen ihrer Größe eine größere Fehlerspanne, also wenn der Kurs innerhalb von 100 oder 200 Pips eines Jahres-Pivot gerät und die Richtung wechselt, dann würden wir dies als "Berührung" erachten.

Der EUR/JPY könnte eine Rallye bis zum R1 um 155,75 verzeichnen. Das alte Hoch von 2013 bei 145,89 steht jedoch im Weg. Forex Jahres-Pivot-Trader werden zunächst das alte Hoch berücksichtigen, bevor sie große Bullen-Wetten erwägen.Der EUR/JPY sinkt, um das zentrale Pivot erneut zu testen und eine W-Formation für einen Anstieg zu bilden.

Andererseits könnten wir auch eine saisonale Yen-Stärke erleben, da das japanische Geschäftsjahr Ende März endet. Die japanischen multinationalen Unternehmen repatriieren normalerweise den Yen zurück nach Japan, um ihre Geschäftsabschlüsse zu machen. Falls diese Ströme bedeutend sind, könnte der EUR/JPY das S1 Pivot bei 123,61 besuchen, bevor er wieder auf neue Hochs ansteigt. Ein fallender Aktienmarkt und fallende US 10-Jahres-Zinssätze könnten ebenfalls Zuströme in den Yen auslösen. Diese Märkte hängen stark mit Yen-Bewegungen zusammen. Die Überwachung der Jahres-Pivots beim EUR/JPY können helfen, die kommenden Bewegungen in 2014 zu entmystifizieren.

Da sich der EUR/JPY gerade bei einem wichtigen Level befindet, würde ich Sie gerne dazu einladen, ein FXCM Demo-Konto zu eröffnen, um dann einen Trade unter den Voraussetzungen zu platzieren, die Sie hier über Jahres-Pivots gelernt haben. Klicken Sie einfach hier um damit loszulegen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.