Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Fibonacci und CCI schließen sich für ein Gold-Rush Signal zusammen

Fibonacci und CCI schließen sich für ein Gold-Rush Signal zusammen

2014-02-24 20:20:00
Gregory McLeod, Währungsanalyst
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Gold ist von dem monatlichen 38,2% Fibonacci Level abgeprallt
  • Gold ist über dem abwärts gerichteten Kanal gebrochen
  • Monatlicher CCI signalisiert Kaufen

Als der Euro zur offiziellen Währung von zwölf Mitgliedern der Europäischen Union wurde, gewann Brasilien den 2002 World Cup, und der Benzinpreis in den U.S. lag bei $1,61/Gallone. In 2002 hätten Sie außerdem eine Unze Gold für $300/Unze kaufen können, jedenfalls wenigstens für ein paar Monate, vor dem Breakout, der den Beginn eines 12-jährigen, $1600 Anstieg kennzeichnete.

Der langsame doch stete Anstieg zu neuen Hochs gipfelte in dem Hoch in 2011 bei 1920,80. Bei einem bestehenden Hoch und einem Tief können Fibonacci Trader die monatlichen Retracement-Linien dazu nutzen, Unterstützungs- und Widerstandsbereiche einzurichten. Diese Level werden den Tradern eine Hilfe sein, da diese ein Hinweis darauf sind, wann der Rückgang aufgrund von Profit-Taking vorüber ist und der Aufwärtstrend sich wieder fortsetzt. Außerdem kann der CCI dazu verwendet werden, einen "Rush" zurück zum Gold zu bestätigen.

Learn Forex: Gold-Rebound auf dem Monatschart

Fibonacci_and_CCI_Team_up_To_Signal_Rush_on_Gold_body_Picture_1.png, Fibonacci und CCI schließen sich für ein Gold-Rush Signal zusammen

Erstellt mit Marketscope 2.0

Wie auf dem Chart oben ersichtlich, scheint Gold einen ordentlichen dreiwelligen Rückgang vollzogen zu haben, welcher einen doppelten Boden nur knapp unter dem 38,2% Retracement des Swings von den Tiefs in 2001 nahe $254,00/oz. bis zu den Hochs in 2011 nahe $1920/oz. bildet. Der gescheiterte Versuch unter dieses Level zu drücken, hat die Gold-Bullen ermutigt.

Doch, um die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, auf einen Fake-Out hereinzufallen, können wir den CCI Indikator hinzuziehen, um diese Bewegung nach oben zu bestätigen. Der CCI ist ein ungebundener Oszillator, der sich als hilfreich erweist herauszufinden, wann sich der Kurs über den Durchschnittswerten bewegt hat. Der CCI erzeugt ein Kauf-Signal, wenn die Linie sich über die -100 horizontale Referenzlinie bewegt und erzeugt ein Verkaufsignal, wenn die Linie sich unter die +100 horizontale Referenzlinie bewegt.

Auf dem monatlichen Gold-Chart oben hat der monatliche CCI nur knapp oberhalb der -100 horizontalen Referenzlinie gekreuzt, was einen Kauf signalisiert. Wir haben seit 1999 kein neues CCI-Kaufsignal bei Gold mehr erlebt.

Zusätzlich zum CCI und Fibonacci können die drei Linien eines regressiven Kanals bei einem Abschwung eingezeichnet werden, um eine weitere visuelle Hilfe für die Identifizierung eines echten Bounce statt eines Fake-Out zu erhalten. Die Regressionslinien bilden einen Kanal, der, wenn durchbrochen, eine starke Bestätigung dafür wäre, dass der Kurs sich weiter in Richtung des Breakout bewegen wird. Beachten Sie die weite grüne Kerze außerhalb des Regressionskanals. Da es nur vier Tage bis zum Schluss dieser Kerze sind, ist es sehr wichtig für Gold, dieses Level zu halten, um den Bullentrend aufrecht zu erhalten.

Warten Sie auf die vorherigen Hochs vom August 2013 nahe 1431 als erstes Ziel vor einer längeren Rallye zu dem 23,6% Fibonacci Level bei 1527,41. Doch ein Schluss unter den Tiefs von 2013 in der 1186-1200 Region könnte einen Fall bis zu dem 50% Fibonacci Retracement bei $1087,35 ermöglichen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.