Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Korrelationen sind nützlich, um die Richtung verschiedener Märkte zu bestimmen.
  • Gold und der AUD/USD haben eine positive Korrelation.
  • Wenn die Richtung ermittelt wurde, können Sie Ihre Trading-Strategie für einen anderen Vermögenswert planen.

Die Zusammenhänge zu verstehen ist eine großartige Art für Trader, sich Meinungen über Märkte zu bilden, die sie vorher noch nicht getradet haben. Die Idee einer Korrelation ist, zwei scheinbar verschiedene Markt-Aktiva zu nehmen und zu ermitteln, wie sich deren Marktkurs im gegenseitigen Verhältnis entwickelt. Heute werden wir dies mit dem Währungspaar des AUD/USD tun, um die Richtung des Goldes mithilfe der Korrelation zu bestimmen.

Also, los geht's!

Die Korrelation des Goldes

Wenn jemand von Gold spricht, sollte einem als korrelierter Vermögenswert gleich der AUD/USD in den Sinn kommen. Diese Aktiva sind positiv korreliert, d.h. sie bewegen sich normalerweise in dieselbe Richtung. Zuerst einmal funktioniert diese Korrelation, weil beide Aktiva mit dem US Dollar gehandelt werden. Das AUD/USD Paar repräsentiert den Aussie Dollar, der mit US Dollar berechnet wird. Und Gold ist XAU/USD, oder Gold wird mit US Dollar pro Unze bezahlt. Wenn der US Dollar an Stärke gewinnt, tendieren beide Aktiva dazu, an Wert zu verlieren.

Zweitens besteht eine starke Korrelation des AUD zum Gold wegen den ausgedehnten Goldminen-Operationen in Australien. Während der Goldkurs schwankt, steigert oder senkt dies die Geldmenge, die in den AUD fließt, um das Metall zu kaufen. Diese Transfers verändern im Wesentlichen die Nachfrage für die Währung und können außerdem direkt Schwankungen im Währungspaar AUD/USD verursachen.

Learn Forex – Korrelation zwischen dem AUD/USD & Gold (XAU/USD)

Trade_Gold_Using_Currency_Correlations_body_Picture_1.png, Gold mit den Währungskorrelationen traden

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Die Korrelation traden

Der Schlüssel zum Trading korrelierter Aktiva ist, die Richtung eines der zugrunde liegenden Aktiva zu finden, bevor Sie eine Trading-Entscheidung machen. Wenn Trader sehen, dass der AUD/USD auf tiefere Tiefs sinkt, könnte dies leicht der Auslöser für eine bärische Tendenz bei Gold sein. Wenn umgekehrt Gold höher tradet, kann dies auch das Signal für einen neuen Aufwärtstrend beim AUD/USD sein.

Wie Sie sehen, sind diese Informationen sehr nützlich für Trader, die einen allgemeinen, fundamentalen Überblick über den Markt haben. Wenn Sie eine Meinung zu Gold oder dem US Dollar haben, kann dies in eine Trade-Idee umgewandelt werden. Oft entschließen sich Trader, die beim Gold bullisch sind, den AUD/USD anstatt das Metall selber zu traden. Der Aussie Dollar bietet einen Zinssatz von 2,50%, was bedeutet, dass Trader zusätzliche Zinsen verdienen können, während sie eine Buy-Order mit einer positiv korrelierten Meinung zu God ausführen. Wenn ein Trader beim Währungspaar AUD/USD bärisch ist, kann er Gold verkaufen, um zu verhindern, dass sich die Zinsen auf seiner Trading-Bilanz anhäufen.