Verpassen Sie keinen Artikel von James Stanley

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von James Stanley abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Keinen Plan zu haben bedeutet ein Scheitern zu planen; jeder Trader benötigt einen Trading-Plan.
  • Dieser Artikel zeigt die Fragen zu was, wie, wann und warum auf, die im Plan beantwortet werden müssen.
  • Im Abschnitt 'wie' werden Beispiel-Strategien für verschiedene Trader-Typen aufgezeigt.

Tradingpläne sind ganz ähnlich wie Versicherungen: Die Leute wollen keinen, bis sie eine Katastrophe erlebt haben. Aber nach dieser Katastrophe, vielleicht ein großer Verlust in einer einzigen Position oder vielleicht noch schlimmer, ein Margin Call von einem schlechten Trade, erkennen Sie oft, dass etwas dagegen getan werden muss.

Egal wie man dorthin gelangt, nur die Tatsache schon, dass sie zur Einsicht gelangen und erkennen, dass sie einen Tradingplan nicht nur als Vorteil sondern oft als Notwendigkeit benötigen, ist im Allgemeinen bereits positiv für die Karriere eines Traders.

Das nächste Dilemma, das normalerweise gleich darauf folgt ist: 'Also, wie schaffe ich mir nun einen Tradingplan an?’

Was nun folgt sind Vorschläge für einen Tradingplan. So können Trader Ihren Ansatz und Strategien für den Markt bestimmen: Denken Sie sich dabei, dass dies die persönliche 'Verfassung' des Traders ist; das Dokument, das die Strategien, Operationen und Verfahren festlegt und welches Trader im Markt zu traden gedenkt.

‘Was’

Der wichtigste Aspekt eines Tradingplans ist die Definition Ihres Trader-Typs. Und wenn Sie ein neuer Trader sind und sich nicht sicher sind, welche Art Trader Sie zu sein wünschen, können Sie dies fortlaufend auch anpassen, nachdem Sie mehr Resultate erzielt haben und eine bessere Ahnung haben, in welche Richtung Sie fortfahren möchten.

Der Vorteil hier besteht darin, dass es Ihnen hilft, auf dem Boden zu bleiben. Nehmen wir an, Sie sind ein technischer Swing-Trader, aber mit dem bevorstehenden NFP-Bericht sehen Sie ein besonders attraktives Setup, und Sie finden, es lohnt sich, eine kurze Scalp-Position zu nehmen.

Nun ja, wenn der Scalp nicht erfolgreich war und ein Verlust verbucht wurde – dann ist das 'was' eines Tradingplans genau eine Erinnerung, dass Sie außerhalb Ihrer Wohlfühlzone getradet haben. Unten sehen Sie eine Tabelle mit verschiedenen Trader-'Stilen', die Sie vielleicht für diesen Teil Ihres Tradingplans zu Rate ziehen möchten.

Verschiedene Trader-Typen und deren Eigenschaften

Trader-Typ

Stil-Eigenschaften

Scalper

Hält Trades für einige Minuten bis einige Stunden

Tages-Trader

Hält Trades für weniger als einen Tag; leicht längerfristiger Fokus als Scalper

Swing-Trader

Hält Trades für einige Stunden bis einige Tage

Mittelfristiger Trader

Hält Trades für einige Tage bis einige Wochen

Langfristiger Trader

Hält Trades mindestens einen Tag, und wenn möglich, viele Jahre

Positions-Trader

Hält Trades solange wie nötig, um eine Position aufzubauen und mit ihr zu arbeiten

Tabelle möglicher Trader-Typen; erstellt von James Stanley

‘Wie’

Ein Tradingplan ist nutzlos ohne die Definition 'wie' ein Trader in Positionen einsteigen und sie verwalten will. Dies kann so einfach formuliert werden wie ‘Ich werde Trends scalpen’ oder so komplex werden wie ‘Ich werde Scalps mit 8 Perioden EMA Crossovers auf dem 5-Minuten-Chart einnehmen, wenn der Kurs unter dem 34 Perioden Stunden-EMA liegt’.

Es hängt eigentlich nur davon ab wie tiefgreifend Sie die Thematik angehen möchten. Der Vorteil über eine gut definierte Strategie in diesem Teils des Plans verfügen zu können, liegt darin, dass Sie immer wieder an einem späteren Zeitpunkt zurückkehren können, falls die Ergebnisse nicht Ihren Erwartungen entsprechen. Eine eher locker definierte Strategie in diesem Teil des Plans könnte zu einer mangelnden Disziplin führen, wenn man zum eigentlichen Platzieren von Trades kommen, da der Trader sich nicht wirklich zu der Strategie als Teils des Tradingplans bekennt.

Wichtig gilt hier anzumerken - die Strategie sollte Ihre sein, angepasst an Ihre ganz eigene Risikotoleranz und Persönlichkeit. Dies sollte außerdem zum "was" des Tradingplans passen, da es eine Ausweitung des Typs Trader, der Sie sind, darstellt.

In der Tabelle unten schließen wir Links ein (unterhalb der Spalte für "Sample Strategie", die von DailyFX für jeden einzelnen Trader-Typ wie oben definiert veröffentlicht wurden. Ich weise nochmals darauf hin, dass Sie sicherstellen sollten, dass die Strategie als Teil Ihres Tradingplans genau an Sie selbst angepasst ist. Also können Sie ruhig das Rahmenwerk einer beliebigen der unten aufgeführten Strategien heranziehen und verändern, sodass es mit Ihrem Trading-Stil übereinstimmt.

Mögliche Strategien (über Klick auf den jeweiligen Link) für jeden Traden-Typ

Trader-Typ

Beispielstrategie

Scalper

Scalping von kurzfristigem Momentum im Forex Markt

Tages-Trader

Drei Strategien für drei Märkte

Swing-Trader

Der Vier-Stunden-Trader

Mittelfristiger Trader

Kursbewegung mit dem RSI

Langfristiger Trader

Die US Dollar Hedge

Positions-Trader

Wie man einen Scale-in in Positionen macht

Mögliche Strategien (mit Links) für jeden Trader-Typ; erstellt von James Stanley

‘Wann’

Dieser Teil des Plans wird oft von den Tradern vernachlässigt, da viele Märkte irgendwie festlegen, wann Sie überhaupt traden können. Wenn Sie ein Aktien-Trader sind, dann müssen Sie sich an die Handelszeiten halten. Und auch dann konzentrieren sich viele Trader lieber auf die erste oder letzte Stunde, da dann meistens die größte Volatilität vorhanden ist.

Aber im Forex-Markt gibt es etwas mehr Flexibilität für den Trader - und das ist nicht immer von Vorteil. Der FX-Markt bewegt sich rund um die Uhr und zeigt je nach Tageszeit und der Regionen der Welt, die die Liquidität bringen, verschiedene Eigenschaften. Unten sehen Sie einen Chart, der aus unserem Artikel Die Welt traden entnommen wurde. Er wird Ihnen helfen, einige dieser Haupteigenschaften zu unterscheiden.

Die Handelszeit, in der getradet wird, kann sich massiv auf die Ergebnisse auswirken

how_to_build_a_trading_strategy_body_Picture_6.png, Wie man eine Vier-Punkte Trading-Strategie aufbaut

Auszug aus Die Welt traden

Das Bestimmen des 'Wann' eines Tradingplans ist wichtig, denn es erlaubt den Tradern, ihre Strategien und Ansätze mit sowenigen Variablen wie möglich zu erlernen und sie zu verbessern. Wenn ein Trader normalerweise ihre Strategie während der asiatischen Handelszeit benutzt aber aus irgendeinem Grund nicht schlafen kann und sich mit derselben Strategie in der Londoner Handelszeit wiederfindet, kann er seinen Ansatz einer neuen und unvertrauten Gefahr aussetzen.

Vor allem, wenn der Trader eine Strategie verwendet, die für eine ganz andere Tageszeit bestimmt ist. Während die asiatische Handelszeit oft langsamer ist und kleinere Bewegungen macht und somit besser fürs Range-Trading ist, ist die Handelseröffnung in London oft von raschen, aggressiven und ruckartigen Bewegungen geprägt, was die Range-Trading-Strategie ziemlich übel aussehen lässt. Wenn Sie nicht an diese Abweichung glauben, die in einer Strategie aufgrund der Tageszeit oder der Handelszeit, in der sie getradet wird, aufkommen kann, lesen Sie den Artikel Die besten Tageszeiten fürs Forex-Trading von David Rodriguez. Im Artikel benutzte David eine einfache RSI-Strategie und zeigte, dass sie einige ziemlich unerwünschte Ergebnisse aufzeigte, wenn sie den ganzen Tag, jeden Tag verwendet wurde (mit einer roten Linie im Chart unten aufgezeigt).

Aber wenn sie auf die asiatische Handelszeit konzentriert wurde (die goldene Linie auf nachstehendem Chart), sah dieselbe, einfache RSI-Strategie schon deutlich besser aus.

Dieselbe Strategie zeigte eine bessere Leistung, wenn sie auf die asiatische Handelszeit beschränkt wurde (goldene Linie)

how_to_build_a_trading_strategy_body_Object_8.png, Wie man eine Vier-Punkte Trading-Strategie aufbaut

Auszug aus Die besten Tageszeiten fürs Forex-Trading von David Rodriguez

Die Tageszeit ist im FX-Markt wichtig; bestimmen Sie also, wann Sie traden werden, damit Sie sich darauf konzentrieren können, Ihren Ansatz an die Marktbedingungen, die Sie spekulieren, anzupassen und zu verbessern.

‘Warum’

Der letzte Teil des Plans ist, meiner Meinung nach, der wichtigste. Hier werden Sie Ihre Ziele festhalten, sowie die Gründe, weshalb Sie ein Trader sind. Das kann so ehrgeizig wie 'Ich möchte Milliardär werden' sein, oder vernünftiger wie 'Ich möchte mein Einkommen ersetzen, damit ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen kann'. Ich ermuntere Sie stark, realistische, ehrliche Ziele aufzuschreiben, sonst wird es kaum möglich sein, an sie festzuhalten. Ich spreche aus eigener Erfahrung.

Trading ist nicht einfach. Es kann schwierig und hart und kostspielig und frustrierend sein, und alles gleichzeitig. Vor allem, wenn wir fundamentale Bedingungen haben, die, wie wir in Texas sagen 'so klar wie Schlamm' sind.

Aber Tatsache ist auch, dass wir die Möglichkeit haben, Geld in Märkten zu machen, und das ist ein Privileg. Wenn wir gerade jetzt um die Welt blickten, so sähen wir verschiedene Gebiete auf der Welt, die vor irgendeiner Art Konflikt stehen. Die Menschen kämpfen in diesen Konflikten, und wenn diese Konflikte schlimmer werden, verlieren Menschen ihr Leben. Im 21. Jahrhundert, mit der übermächtigen Technologie, die die Welt unglaublich viel kleiner machte, gibt es für mehr Menschen mehr Möglichkeiten denn je. Die Märkte sind nur einer der verschiedenen Arten, mit denen jemand mit mäßiger Bildung und nicht viel Startkapital ihr Leben wirklich stark verbessern können. Dem FX-Markt ist es egal, ob Sie aus einer Bauernfamilie im chinesischen Hinterland stammen oder ob Sie einen Ivy League MBA von The Wharton School of Business haben. Jeder kann potentiell Geld machen, und jeder kann auch Geld verlieren.

Das ‘Warum’ eines Tradingplans dient als Erinnerung dazu, weshalb Sie bereit sind, dieses Leid auf sich zu nehmen; und wenn die Zeiten schwierig werden oder Sie einen gröberen Rückschlag auf Ihrem Konto erkennen, kann Ihnen dies helfen, die richtige Perspektive des 'großen Bilds' zu sehen. Dies erlaubt dem Trader, einen Schritt zurückzutreten, um zu erkennen, dass der Grund, weshalb er ein erfolgreicher Trader sein möchte, jeden erlebten Versuch oder Mühsal wert ist.

Falls das Ziel nicht lohnenswert erscheint, um weitere Frustrationen zu ertragen, dann wissen Sie wenigstens, dass es an der Zeit ist, einen Schritt zurückzutreten, um ihre Optionen neu zu beurteilen oder aufzugeben.

Um Harvey Dent im The Dark Knight zu zitieren: ‘Die Nacht ist immer vor dem Morgengrauen am dunkelsten.’ Das 'Warum' des Tradingplans dient als Erinnerung, dass die Sonne wieder scheinen wird, egal wie düster es jemals ausschauen mag.

-- Geschrieben von James Stanley

James ist auf Twitter erreichbar:@JStanleyFX

Um in die Verteilerliste von James Stanley aufgenommen zu werden, klicken Sie bitte hier.

Möchten Sie Ihr FX-Wissen verbessern? DailyFX hat kürzlich die DailyFX University gestartet; diese ist für jeden und alle Trader absolut kostenlos!

DailyFX University

Wir haben jüngst damit begonnen eine Forex Video-Serie über verschiedenen Themen aufzuzeichnen. Ihr Feedback und jegliche Anregungen ihrerseits in Bezug zu den Forex-Videos sind höchst willkommen:

Forex Education

EUR/USD

Forex – Das Geheimnis der rentablen Forex-Trader

Die Nachrichten nutzen