Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jMyBJReUVN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,07 % S&P 500: -0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/j77MSJ4pp8
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: $18.908b Erwartet: $16.000b Vorher: $9.579b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • And here as well. A weaker euro prevented a daily close above 6.40, so trading-idea still not validated #Forex #EURTRY $Eurtry https://t.co/8nbGWF4Wn1
  • A good example where technicals can prevent you from to be too early in a trade. The short-idea below was not validated bc daily close still above trendline. We had some disappointing news from 🇨🇦 Canada today #forextrading #Audcad https://t.co/UULPj8Zeyr
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: 18.91B Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,09 % Gold: -1,09 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/t4Ss2OoG15
Forex Spreads und die Nachrichten

Forex Spreads und die Nachrichten

2014-01-29 19:46:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • Spreads basieren auf dem Buy- und Sell-Kurs eines Währungspaares.
  • Spreads sind variabel und können sich während Nachrichten ändern.
  • Achten Sie auf die Normalisierung der Spreads kurz nach wirtschaftlichen Ereignissen.

Die Finanzmärkte haben die Fähigkeit, drastisch von wirtschaftlichen Nachrichten beeinflusst zu werden. Nachrichtenereignisse gibt es im Laufe der gesamten Handelswoche, wie im Wirtschaftskalender aufgezeigt, und können sowohl die Marktvolatilität als auch die Spreads erhöhen, die Sie bei Ihren bevorzugten Währungspaaren sehen.

Es ist unerlässlich, dass sich Nachrichten-Trader damit vertraut machen, was während dieser Ereignisse geschehen könnte. Um Sie somit besser auf bevorstehende Nachrichten vorzubereiten, werden wir uns ansehen, was mit den Forex-Spreads während volatilen Märkten geschieht.

Please add a description for the image.

Spreads und die Nachrichten

Nachrichten sind bekanntlich eine Zeit der Unsicherheit auf dem Markt. Diese Veröffentlichungen auf dem Wirtschaftskalender passieren sporadisch und hängen davon ab, ob die Erwartungen erfüllt werden oder nicht. Dies kann zu raschen Kursschwankungen führen. Weder Retail-Trader noch die großen Liquiditätsanbieter kennen den Ausgang eines Nachrichtenereignisses, bevor es publiziert wird! Deswegen trachten sie danach, etwas von ihrem Risiko zu begrenzen, indem sie die Spreads ausweiten.

Oben sehen Sie ein Beispiel des Spreads während der Veröffentlichung der NFP-Zahlen für Januar. Beachten Sie, wie sich die Spreads bei den wichtigsten Forex-Paaren spreizten. Auch wenn dies nur ein vorübergehendes Ereignis war, werden Trader bis zur Normalisierung des Markts größere Trading-Kosten auf sich nehmen.

Please add a description for the image.

Der Umgang mit Spreads

Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Spreads variabel sind, d.h. sie werden nicht immer gleich bleiben und ändern sich laufend, wenn die Liquiditätsanbieter ihre Kurse anpassen. Oben sehen wir, wie rasch sich die Spreads nach den Nachrichten normalisierten. Innerhalb von 5 Minuten sanken die Spreads beim EUR/USD von 6,4 Pips wieder auf 1,4 Pips. Was sollen nun also Trader tun, wenn sie Order um Nachrichten herum ausführen möchten?

Trader sollten immer das Risiko berücksichtigen, wenn sie volatile Märkte traden. Eine Möglichkeit beim Nachrichten-Tradings besteht darin die Order sofort im Markt auszulösen und zu hoffen, dass die Markt-Volatilität die erhöhten Spread-Kosten deckt. Andererseits können die Trader auch darauf warten, bis sich die Märkte normalisieren, und dann von der zusätzlichen Liquidität profitieren, wenn die Marktaktivität wieder zurückkehrt.

Nächster Artikel: Spreads können Margin Calls verursachen (9 von 13)

Vorherige Artikel: Die Forex-Hauptwährungspaare verstehen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.