Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: DAX: 13.375-Punkte-Marke muss fallen https://t.co/UlTP8gOcWw #DAX #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland http…
  • Find here the Daily updated #Bouhmidi Bands: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/12/16/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-16122019-.html @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland @pejeha123 #DAX30 #Trading
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Börsen zeigen sich von dem Teilabkommen enttäuscht https://t.co/BZpDBtXgdw #DAX #tradewar #tradingsignals @Sa…
  • #Forex: That`s not a weekly #Trading Idea, bc I didnt checked the fundamental side of that possible trade. But technicals looks encouraging for a short in #USDCHF. Just saying. No Advice! #forexsignals https://t.co/a4zfh0FjQ0
  • DAX Ausblick: Vorweihnachtliche Stimmung https://t.co/69AxmXaajI #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5MhDsZGsPg
  • ❗️correction: For this trading-idea the holding period don`t expire on Friday
  • Good Morning: #DAX Future still above range. That`s positive. But had`nt reached ATHs yet. A #brexit and #trade Deal Risk-On Sentiment with better as expected data could provide further gains this week. Some negative eu #tariffs headlines could limit upside on the other hand. https://t.co/sIBHSLPC7y
  • Barclays FX-Trading Idea for this week. Short 🇳🇿 #NZDUSD at actual spot-price with TP at 0.64, SL at 0.6690, holding period `til Friday. #forextrader #Forex $NZDUSD
  • I will try to post at least one #forextrading idea per week beginning next week. Entry and exit rules are always the same. Daily close above or below an identified zone. Partial exits or at target. Ideas are just ideas, No Advice! #Forex #Trading
  • Regarding data and news it seems this year don’t want to end fast. Next week will bring dec. PMIs for EU and UK, IFO Indizes, BOE, BOJ and Riksbank Rate decisions, US Deflator and Industrial Production. #Trading #Forex #DAX
Warum sich Trader nicht nur einzig aufs Risiko-Rendite-Verhältnis verlassen sollten

Warum sich Trader nicht nur einzig aufs Risiko-Rendite-Verhältnis verlassen sollten

2014-01-21 04:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Warum Risiko:Rendite wichtig ist
  • Warum Risiko:Rendite nur ein Teil des Puzzles ist
  • Saubere Trading-Systeme, die Risiko:Rendite gut nutzen

Falls Sie neu beim Trading sein sollten, sollten Sie sich immer auf das Trading im Begriff von einem positiven Risiko-Rendite-Verhältnis konzentrieren. Die einfache, aber sehr wichtige, Logik des Trading mit guten oder großartigen Risiko-Rendite-Verhältnissen ist, dass Sie es schwer haben werden, Ihr Konto anwachsen zu lassen, wenn Sie weiterhin große Stücke Ihres Kontos verlieren, weil Sie Ihre Trades schlecht geplant haben. Eine weitere Sichtweise auf die Wichtigkeit des Risiko-Rendite-Verhältnisses ist, wenn Sie sich vorstellen, dass falls Sie der Kapitän eines Schiffes wären, Sie sich nicht auf Ihr Ziel konzentrieren würden, wenn Ihr Boot ein großes Leck hätte, stattdessen würden Sie wissen, dass Ihr Fortschritt starlk behindert wird, bis Sie das Leck reparieren.

Warum Risiko:Rendite wichtig ist

Als wir uns dazu aufmachten, die Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader herauszufinden, sahen wir uns 12.000.000 Live-Trades zwischen dem 1. Oktober 2009- und dem 30. September 2010 an. Dabei fanden wir heraus, dass Trader tatsächlich die meiste Zeit richtig lagen. Das war großartig, aber sie hatten damit zu kämpfen, Ihren Hals über Wasser zu halten. Der Grund, warum Trader keinen Fortschritt machten, lag daran, dass sie mehr Geld bei ihren verlierenden Trades verloren als sie bei ihren gewinnenden Trades gewannen. Deswegen versuchen wir, sicherzustellen, dass Trader ein Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:1 oder höher erzwingen.

Learn Forex: Dass klaffende Loch bei vielen Trading-Plänen ist % riskiert vs. % gewonnen

Risk_Reward_Missing_Piece_body_Picture_1.png, Warum sich Trader nicht nur einzig aufs Risiko-Rendite-Verhältnis verlassen sollten

Quelle: Was ist der Fehler Nummer 1, den Forex Trader begehen?

Wenn Sie auf die Ergebnisse dieser Trades schauen und sagen würden, dass es Trader schwer haben werden, Fortschritte zu machen, wenn sie im Durchschnitt 94 Pips riskieren, während sie bei ihren gewinnenden Trades 52 Pips vom Markt nehmen, hätten Sie recht. Wie ein Trader feststellte, ist dies ein schmerzhafter Weg, um einen Dollar zu verdienen. Jedoch würde es Ihnen nicht viel besser ergehen, wenn Sie denken, dass Sie nur ein positives Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:1 oder höher festsetzen müssen, um beim Trading zur Großartigkeit prädestiniert zu sein.

Warum Risiko:Rendite nur ein Teil des Puzzles ist

Wie Sie bereits erkannt haben, ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass Sie ein angemessenes Risiko-Rendite-Verhältnis für jeden Trade festgesetzt haben. Natürlich müssen Sie verstehen, dass das Verlassen auf Risiko:Rendite allein Sie zu einem Trading mit einem schwachen System veranlassen kann, welches sehr geringe Wahrscheinlichkeit von langfristigem Erfolg hat. Denken Sie tatsächlich über diese Frage nach, damit Sie verstehen können, das Risiko:Rendite ein wichtiger Teil, aber nicht das ganze Teil des Trading-Puzzles ist.

Basiert das Glücksspiel nicht auf der Idee von attraktiven Risiko-Rendite-Verhältnissen?

Wie Sie sich vorstellen können, betreten viele Leute ein Casino mit der Idee, dass sie mit wenig Geld viel gewinnen können. Natürlich lebt das Casino von diesem Geld, das auf dieser Denkweise aufbaut. Zudem verstehen Casinos das Marktrisiko besser als 99% der Menschen, die ihre Türen durchschreiten. Und der Grund, weshalb sie Limits und Regeln für jedes Spiel haben ist, dass sie verstehen, wenn das Risiko beim Spiel mit dem Kunden nicht mehr zu ihren Gunsten steht. Tatsächlich gibt es zwei wichtige Aspekte beim Trading, auf die Sie sich neben dem Risiko-Rendite-Verhältnis konzentrieren müssen, die ihnen bei der Erreichung Ihres langfristigen Trading-Ziels helfen werden.

Die zwei weiteren Bestandteile Ihres Tradingplans sollten die Minimierung des Leverage auf eine angemessene Menge und ein Trading-System sein, das Ihnen für Sie genehme Trading-Signale bietet.

Minimierung des Leverage: Das Leverage ist für Trader meistens eher ein Feind als ein Freund. Oberflächlich gesehen klingt die Nutzung des Leverage wie eine aufregende Art, Ihr Konto aufzustocken, aber emotional bringt die Habgier viele Trader dazu, das verfügbare Leverage zu übertreiben. Dies kann kurzfristig sogar funktionieren, solange einige wenige schlechte Trades mit hohem Leverage sie über den Wendepunkt hinaus stoßen. Ed Thorp, der Mathe-Lehrer bei MIT & und Hedge Fund Manager sagte einmal in einem Interview: “Jede gute Investition, die über genügend Leverage verfügt, kann zum Ruin führen.” Ein anderer Ausdruck dafür ist Overtrading, aber wie immer Sie es auch nennen, Sie müssen Ihr Wissen über das Risiko-Rendite-Verhältnis mit einem Leverage verbinden, das kontrollierbar bleibt. Wir ermittelten, dass dies ungefähr 5 mal die gesamte Marktaussetzung Ihres Kontostands ist.

Learn Forex: Zusammenhang zwischen geringem Leverage & höhere relative Rentabilität

Risk_Reward_Missing_Piece_body_Picture_4.png, Warum sich Trader nicht nur einzig aufs Risiko-Rendite-Verhältnis verlassen sollten

Quelle: Mit wie viel Kapital sollte ich Forex traden?

Saubere Trading-Systeme, die das Risiko-Rendite-Verhältnis richtig nutzen

Es gibt einen klaren Grund dafür, weshalb Trading-Systeme zuletzt erwähnt werden. Wie das oben aufgezeigte Zitat bereits sagt, kann auch ein gutes Trading-System zum Ruin führen, wenn zu viel Leverage angewandt wird. Wenn Sie sich also entsprechend auf die Anwendung eines effektiven Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:1 oder mehr und auf ein effektives Leverage von ungefähr dem fünffachen Wert Ihres Kontostands konzentrieren, können Sie eher ein angemessenes Trading finden, das Trading-Gelegenheiten in einem breit angelegten Trend aufzeigt.

Die Wahrheit übers Trading, die viele Trader nur später erfahren ist, dass sehr gute Trade eine Vielzahl Systeme anwenden und immer noch rentabel sein können. Wie ein Golfer der Weltklasse viele verschiedene Golfschläger benutzt, um einen erfolgreichen Schlag zu machen, können Trader viele verschiedene Trend-Identifizierungssysteme anwenden, die ihnen Trend-Trading-Gelegenheiten aufzeigen.

Eine der zwei beliebtesten Ansätze, der sich sowohl auf eine Entry in Trendrichtung nach einer Korrektur ist die Elliott Wave, die Fibonacci Retracements verwendet. Obwohl die Elliott Wave kompliziert werden kann, ist das allgemeine Konzept eher einfach, denn es erklärt, dass der Trend aus 3 Impulsen und 2 Korrekturen und somit aus 5 Bewegungen entsteht. Korrekturen oder Bewegungen im Gegentrend sind Ihre Gelegenheit, um in den allgemeinen Trend einzusteigen. Wenn Sie eine Korrektur erkennen, die sich verlangsamt, können Sie dieses Trade mit einem geringen Leverage und einem positiven Risiko-Rendite-Verhältnis, wie 50 Pip Stop und 150 Pip Limit, einnehmen.

Learn Forex: Elliott Wave kann Ihnen helfen, die Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader in die Tat umzusetzen

Risk_Reward_Missing_Piece_body_Picture_3.png, Warum sich Trader nicht nur einzig aufs Risiko-Rendite-Verhältnis verlassen sollten

Präsentiert von FXCM’s Marketscope Charts

Einige Trader fühlen sich nicht wohl mit der Subjektivität der Elliott Wave. Laufend wird der Witz erzählt, dass wenn Sie einen Chart vor 10 Elliott Wave Technikern stellen, Sie 10 verschiedene Ergebnisse erhalten. Falls dies Ihrer Haltung entspricht, dann ist ein weiteres, gutes Trend-Trading-System, dass nach Korrekturen in Trendrichtung einzusteigen trachtet, die Ichimoku. Damit sehen Sie auf einen Blick, ob ein starker Trend und eine ebenfalls gute Entry beim aktuellen Kurs vorhanden ist.

Zum Abschluss

Dieser Artikel hat nicht zum Zweck, Sie in Bezug auf das Risiko-Rendite-Verhältnis zu entmutigen, sondern eher Sie dazu zu ermuntern, den Wert des Risiko-Rendite-Verhältnis mit einem geringen Leverage und einem guten Trading-System zu kombinieren, damit Sie Gelegenheiten mit höherer Wahrscheinlichkeit erkennen. Dies ermöglicht Ihnen, sich über Markt-Gelegenheiten zu freuen und gleichzeitig einen realistischen Blick beizubehalten, was Ihnen beim Trading zum Erfolg verhelfen kann.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.