Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Trade Balance 12 Mth YTD (SEP) um 21:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -5254m Vorher: -5484m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-22
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Trade Balance (SEP) um 21:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -1375m Vorher: -1565m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-22
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,12 % 🇳🇿NZD: 0,00 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇪🇺EUR: -0,22 % 🇨🇭CHF: -0,37 % 🇬🇧GBP: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g5vGemDBST
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,22 % Silber: -0,24 % WTI Öl: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5m98T1tO2t
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,94 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ZBrbkdHH3P
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,03 % Dow Jones: -0,03 % Dax 30: -0,50 % CAC 40: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/5CCAuUvunp
  • So here is the plan. I realized three losses so far today, down 2,54% based on the capital volume from last Friday. Two small positions left in the market. They will be stopped out under 12.670. Will add to positions if market reverts #NoBullshit #Trading No Advice!! https://t.co/XGHrioL1ro
  • bulls should have their attempt now. #dax < 12.670 will be critical No Advice https://t.co/dnoYLhTnLM
  • It seems this week is about to avert big weekly loss for me. I realized some time ago that to stay in a game is part of the game. Wish me luck. Have to optimize my entries somehow as well, I think. Stay tuned. #DAX #Trading
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,15 % WTI Öl: -0,22 % Silber: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CyHTR7XoHP
Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

2014-01-17 18:30:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Jede Zentralbank verstehen
  • Wirtschaftliche Hauptmandate der BoE
  • Wichtige Bewegungen der BoE
  • Künftige Herausforderungen
  • Sitzungen in 2014

Als Forex-Trader ist eine gute Idee, sich mit den wichtigsten Zentralbanken und deren Geldpolitik vertraut zu machen, was Ihnen bei der Erarbeitung von Trading-Ideen helfen kann. Wenn Sie neu beim Forex sind aber die Aktienmärkte kennen, können Sie eine Sitzung der Zentralbank als Forex-Vergleich zu Gewinnmeldungen ansehen. Wenn ein Unternehmen seine Gewinne bekannt gibt, freuen sich die Investoren auch über die kommenden Gelegenheiten, mit denen sich ein Unternehmen kapitalisieren kann. Umgekehrt, wenn Sie an 2008-2013 zurückdenken, ist es auch ein idealer Zeitpunkt, um Investoren zu mahnen, noch nicht ihre Rente zu planen, da das Unternehmen vor Problemen steht, die gelöst werden müssen, bevor es seine Unternehmensziele erreichen kann. Wenn eine Zentralbank eine geldpolitische Ankündigung macht, diskutiert sie meistens Möglichkeiten zu Gunsten der Volkswirtschaft als Ganzes, wie bei einer besseren Beschäftigungsituation oder eine gesunde Inflation, oder wenn Herausforderungen anstehen, wie eine außer Kontrolle geratene Inflation, die die Zentralbank in den Griff zu kriegen versucht.

Jede Zentralbank verstehen

Um eine gute Ahnung von jeder Zentralbank zu erhalten, ist es hilfreich, drei Dinge zu kennen. Zuerst müssen Sie wissen, welche Wirtschaftsmaßnahmen für die Bank wichtig sind, und welche davon sie als Zentralbank vertreten kann. Zweitens ist es wichtig zu wissen, wann die Sitzungen stattfinden, damit Sie Ihre Trades entsprechend verwalten können. Und drittens ist es wichtig zu wissen, in welche wichtige Unterfangen die Zentralbank involviert ist, welche die entsprechende Währung stark beeinflussen können und die sich bald entwickeln können. Diese können von enormer Wichtigkeit für den künftigen Wert einer Währung, die Sie traden, sein.

Hintergrundinformationen zur Bank of England (BoE)

Die Bank of England ist die Zentralbank von Großbritannien und ist bekannt als eine der ältesten Zentralbanken. Sie wurde in 1694 gegründet und ist nur jünger als die Reichsbank der Schwedischen Krone. Der Vorsitzende der Bank of England ist Mark Carney, ein Kanadier, der vor diesem Posten in der UK das Amt als Vorsitzender der Bank of Canada innehatte.

Wirtschaftliche Hauptmandate der BoE

Gemäß der Bank of England sind ihre zwei hauptsächlichen Ziele die monetäre Stabilität, d.h. Preisstabilität oder Inflation und die finanzielle Stabilität, die man aufgrund der Gesundheit des Finanzsystems, ein Hauptmaßstab für Englands Volkswirtschaft, erkennt. Um Ihnen ein besseres Verständnis für die strategischen Ansätze der Bank of England für diese beiden Mandate zu geben, ist hier eine detaillierte Aufzeichnung der Hauptmaßstäbe jeder der beiden Mandate:

Monetäre Stabilität: Um die Preisstabilität zu halten, haben die Bank of England und das Monetary Policy Committee oder MPC ein Inflationsziel von 2% bestimmt. Zu Beginn dieser Woche wurde der Verbraucherpreisindex mit genau 2% veröffentlicht, was zeigt, dass die BoE erfolgreich dieses Ziel erreicht hat. Der Fokus auf die Inflation erlaubt der BoE, allgemeine Ziele für das Wirtschaftswachstum und eine feste Beschäftigung zu erreichen. Neben ihrem Inflationsziel bei 2% arbeitet die BoE an der Anwendung von Politiken, Werkzeugen und Infrastrukturen, um ihre Geldpolitik wirkungsvoll einzuführen, wie zum Beispiel die Fortsetzung ihres Quantitative Easing Programms, das beiden Mandaten hilft.

Von einer FX-Perspektive aus ist die Geldpolitik von größtem Interesse, und zusätzlich zu den zinsentscheidenden Sitzungen der BoE, stellt das MPC vierteljährlich einen Inflationsbericht zusammen. Dieser ist ein wichtiger Bericht, der oft das GBP in die Höhe oder tiefer treibt. Hier sind die Daten des Inflationsbericht für 2014:

BoE_body_Picture_7.png, Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

Finanzielle Stabilität: Die Widerstandsfähigkeit des Finanzsystems ist für die Gesundheit der UK-Wirtschaft von wesentlicher Bedeutung, und somit muss sie von der BoE sichergestellt werden. Um die Mandate der finanziellen Stabilität zu unterstützen, besitzt die Bank auch ein Financial Policy Committee oder FPC, das im Juni 2011 eingeführt wurde. Vom FX-Standpunkt aus ist die monetäre Stabilität der Haupttreiber für Spot-Kurse des GBP.

Wichtige Bewegungen der BoE

Wie viele der G4 Zentralbanken, führte die Bank of England nach der globalen Finanzkrise in 2008 die Asset Purchase Facility oder APF ein, ähnlich wie das Quantitative Easing Programm in den Vereinigten Staaten. Die APF ist seit Januar 2009 in Kraft, um beide Hauptmandate der BoE, die monetäre & die finanzielle Stabilität, zu gewährleisten. Der Hauptzweck der APF ist, den Finanzsystemen liquide Aktiva für einen begrenzten Zeitpunkt zuzuführen, damit sie und die Kreditmärkte weiterfließen können.

Learn Forex: Der Zinssatz der BoE auf Rekordtief

BoE_body_Picture_1.png, Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

Neben dem Quantitative Easing oder der APF mit einem Betrag von £375 Milliarden hat die Bank of England ihre Zinssätze seit 2009 auf historisch tiefe Levels um 0,5% gehalten. Wenn wir uns den Futures Markt ansehen, erwarten die meisten Trader und Marktteilnehmer, dass die Zinsen bestenfalls nicht vor 2015 steigen werden.

Künftige Herausforderungen

Die Daten waren in letzter Zeit sehr positiv, aber die Hauptfrage für die BoE lautet, ob die guten Daten, die eine monetäre Stabilität repräsentieren, auch ohne Unterstützung der Regierung ihren Trend höher fortsetzen können. Einige wenige stellvertretende Vorsitzende der BoE bieten das Argument an, dass im Laufe von 2014 die wirtschaftliche Nachhaltigkeit einsetzen wird, und dies wird in der UK wohl im Mittelpunkt stehen. Natürlich ist die Erholung willkommen, denn die BoE hat gerade auf solche bessere Hauptdaten wie dem realen BIP, VPI & Arbeitslosigkeit gehofft, aber Hinweise auf einen politischen Wechsel der Bank könnten der Glaubwürdigkeit des neuen Vorsitzenden schaden, da er versprochen hat, die Zinsen über längere Zeit tief zu halten.

Im Laufe des Jahres 2014 wird vom BoE Vorsitzenden Carney erwartet, dass er die Orientierungshilfe der Bank im Inflationsbericht vom 12. Februar abändern wird, denn die Arbeitslosigkeit wird viel früher als die Voraussage der Bank ein wichtiges Level erreichen. Er stünde nicht alleine als Chef einer Zentralbank, die daran arbeitet, eine sich erholende Wirtschaft mit der zunehmend unnötig akkommodativen Geldpolitik auszugleichen. Die Federal Reserve des US Dollars versicherte kürzlich, dass sie ihre Zinssätze nicht erhöhen würde, solange die Arbeitslosenquote die Schwelle von 6,5% nicht erreicht, und EZB-Präsident Draghi versprach auch im Januar 2014, "strengere Worte" zu gebrauchen, um das Engagement der Bank, die Zinsen tief zu halten, zu beweisen.

Learn Forex: UK Daten haben das GBP/USD in 2 Std. in 2013 & 2014 gut gestützt gehalten

BoE_body_gbpusdmarch2013trend.png, Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Sitzungen in 2014

BoE_body_Picture_4.png, Eine Anleitung für Anfänger zur Bank of England

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.