Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Zuerst müssen Sie den Trend finden, um ihn zu bestimmen
  • Lernen Sie, wie Sie mit Donchian-Kanälen in Forex-Breakouts einsteigen
  • Kanäle können für Trailing-Stops und Profitziele genutzt werden

Der Forex-Markt ist bekannt für seine starken Trends, die für das Traden von Ausbrüchen aus Unterstützungs- und Widerstands-Levels der Märkte genutzt werden können. Um sich auf solche Marktbedingungen vorzubereiten, werden wir heute eine Breakout-Strategie in drei Schritten mit Donchian-Kanälen besprechen.

Also, los geht's!

Den Trend finden

Der erste Schritt fürs Trend-Trading ist, den Trend zu finden! Es gibt für die Bestimmung des Trends verschiedene Methoden, wie Sie unten sehen können, aber eine der einfachsten Wege ist die Anwendung des 200 Perioden MVA (Moving Average). Dazu fügen Sie diesen Indikator in Ihren Chart ein, und dann achten Sie darauf, ob der Kurs unter oder über dem Average liegt. So werden wir den Trend und unsere Trading-Tendenz festlegen.

Mit der obigen Information sollten Trader versuchen, den EUR/JPY in seinem aktuellen Aufwärtstrend zu kaufen, da der Kurs über dem Average liegt. Außerdem bietet der nachfolgend dargestellte AUD/NZD eine Sell-Gelegenheit, da sich das Paar unter dem 200 Perioden MVA befindet. Nachdem wir diese Informationen gesammelt haben, können wir Entry-Platzierungen für einen möglichen Breakout planen.

Learn Forex – Tagescharts & 200 MVA

A_3_Step_Trading_Plan_for_Channel_Breakouts_body_Picture_1.png, Ein Tradingplan in 3 Schritten für Kanal-Breakouts

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Trading mit Donchian-Kanälen

Donchian-Kanäle sind ein technisches Werkzeug, das auf jeden Chart angewendet werden kann. Sie werden dazu benutzt, um die aktuellen Unterstützungs- und Widerstandslevel aufzuzeigen, indem sie das Kurshoch und -Tief auf einer Grafik in einer bestimmten Anzahl Perioden identifizieren. Für die heutige Strategie werden wir 20 Perioden verwenden, d.h. die Kanäle werden dazu benutzt, um das 20-Tages-Hoch und -Tief im Kurs zu bestimmen.

Da der Kurs des EUR/JPY über dem 200 MVA tradet, werden Trader neue Entries suchen, um das Paar bei einem Ausbruch in Richtung höherer Hochs zu kaufen. Mit unserem aktuellen 20-Tages-Hoch, das durch die Donchian-Kanäle bei 145,68 ermittelt wurde, können Trader einen Buy-Entry für den EUR/JPY einen Pip über diesen Wert platzieren.

Schauen wir uns nun an, wo wir in eine Sell-Position einsteigen können.

Learn Forex – EUR/JPY Tageschart mit Kanälen

A_3_Step_Trading_Plan_for_Channel_Breakouts_body_Picture_2.png, Ein Tradingplan in 3 Schritten für Kanal-Breakouts

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Das Verfahren zur Auslösung der Sell-Positionen in einem Abwärtstrend ist genau umgekehrt. Erneut werden wir uns den nachstehenden Tageschart des AUD/NZD anschauen. Da der Kurs unter dem 200 MVA liegt, werden Trader das Paar verkaufen wollen, wenn der Kurs ein neues 20-Tages-Tief verbucht. Zurzeit befindet sich dieses Tief bei 0,8775, und Trader können Sell-Positionen unter diesem Wert auslösen.

Learn Forex – AUD/NZD Tageschart mit Kanälen

A_3_Step_Trading_Plan_for_Channel_Breakouts_body_Picture_5.png, Ein Tradingplan in 3 Schritten für Kanal-Breakouts

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Die Bestimmung des Risikos & der Trailing Stops

Das Platzieren von Stops und das Risikomanagement sollten bei jeder Strategie berücksichtigt werden. Wenn Sie die Donchian-Kanäle verwenden, kann dies vereinfacht werden. Erinnern Sie sich daran, dass unsere Kurskanäle (die das 20-Tages-Hoch oder -Tief repräsentieren) als Unterstützungs- oder Widerstandsbereich agieren? In einem Aufwärtstrend wird vom Kurs erwartet, dass er höhere Hochs verzeichnet und über diesem Wert bleibt. Wenn der Kurs den Kanal des Bodens unterschreitet, der das neue 20-Tages-Tief darstellt, werden Trader aus jeglichen Long-Positionen aussteigen wollen. Umgekehrt ist es in einem Abwärtstrend, dann werden Trader eine Stop-Order beim aktuellen 20-Perioden-Hoch platzieren. So werden Trader jegliche Short-Positionen abschließen, sobald ein neues Hoch verzeichnet wird.

Trader können die Donchian-Kanäle auch als Mechanismus verwenden, um Trailing Stops zu bestimmen. Während sich der Trend fortsetzt, können Trader ihren Stop zusammen mit dem entsprechenden Kanal verschieben. Mit Trailing Stops können Sie Ihren Stop mit der Position aktualisieren und Ihre Profite sichern, solange sich der Trend fortsetzt.

Aufwärts-Kanäle setzen

Donchian-Kanäle sind großartige Werkzeuge für die Identifizierung möglicher Breakout-Levels. Sie müssen sie jedoch herunterladen und zu Marketscope 2.0 hinzufügen, um von dieser Strategie profitieren zu können. Für weitere Informationen über das Herunterladen des KOSTENLOSEN Indikators und wie Sie ihn zu Marketscope 2.0 hinzufügen, besuchen Sie bitte den FXCM App Store über den Link HIER.

Um mit Walker in Kontakt zu treten, schreiben Sie ihm eine Email an instructor@dailyfx.com. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

Melden Sie sich HIER für Walkers E-Mail-Verteiler an, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Neu beim FX Markt? Lernen Sie mit DailyFX zu traden wie ein Profi!

Melden Sie sich für diesen kostenlosen Zertifikatslehrgang “Wie ein Profi traden” an, damit Sie die Grundlagen des Forex-Marktes schneller lernen. So beherrschen Sie den Lernstoff und erhalten gleichzeitig Ihr Abschlusszertifikat.

Melden Sie sich HIERan, um Ihren Forex-Lehrgang jetzt zu beginnen!

E-Mail an:instructor@dailyfx.com