Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Noch mal kurz die Frage in die Runde. Wenn der Gesamtmarkt ein guter Indikator für den Ausgang der #Wahl2020 ist, warum performt dann das #Biden Portfolio deutlich besser?🤔 #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/y5fyZEWSqR
  • #DAX30 bleibt auch nach US-Eröffnung schwach. Im Tagesverlauf konnte auf 15min der MA-21 nicht überwunden werden. Rückläufe an den MA21 wurden heute stets verkauft. Erst eine Rückeroberung dürfte die Bären stoppen. #Daytrader $DAX @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/0m8abT6M8H
  • Der US Aktienmarkt als Indikator für den Ausgang der #uswahl2020 kann dieses Mal, meiner persönlichen Meinung nach, aufgrund der vielen Maßnahmen der Zentralbanken und der Fiskalpolitik, in seiner Zuverlässigkeit durchaus in Frage gestellt werden. #Aktien #DowJones #Boerse https://t.co/nLeiVRVIAy
  • #DAX - Turnaround Tuesday? - Der #DAX30 könnte heute eine kleine Gegenbewegung bis zum oberen #Bouhmidi-Band vollziehen. US-Märkte vorbörslich↗️ https://t.co/VLTXge0xzY @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading https://t.co/Z3yAh33Wag
  • Allan Lichtman, renommierter Professor für Geschichte in den USA hat den Ausgang der #USWahl seit 1984 jedes Mal richtig vorhergesagt (Quelle: @boersenzeitung). Dieses Mal geht er von einem Sieg von #Biden aus. #uswahl2020
  • #Oelpreis #Brent #WTI #Trading https://t.co/UQtts5v3Ek
  • Einer meiner Idole aus der Kindheit hatte nicht nur Kung-Fu auf dem Kasten. #BruceLee #kungfu #martialarts #democracy https://t.co/qeTKZW117a
  • 📉🛢️Ölpreis WTI: Der Rohölpreis fällt wieeeder🛢️📉 Many thanks to @margaretyjy 👉https://t.co/j1Mf3ZKlid @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/r7xB52GRsp
  • 👇👇👇 - My golden Tip for the @Beleggersfair https://t.co/Hboo2mjxmv
  • Laut #EZB Research würde ein Anstieg der Bilanz um 10 %, relativ zur #FED Bilanz, zu einem Kursverfall von 3,5 % im #EURUSD führen. Zum Vergleich: Eine Ausweitung des #PEPP um 500Mrd.€ würde einem Anstieg von 6,5% entsprechen. #Devisen #Trading #Boerse #Finanzen https://t.co/brHiPWpCjI
Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

2014-01-15 20:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • Forex-Scalper sollten immer vor dem Traden zuerst die Marktbedingungen beurteilen
  • Berücksichtigen Sie den Spread, um Transaktionskosten zu sparen
  • Beachten Sie die Liquidität beim Trading, um Ihr Trading zu maximieren

Scalper werden im Forex-Trading immer wieder vor schwierige Wahlen und Entscheidungen gestellt. Auf einer Tagesbasis ist jedoch keine Entscheidung wichtiger als die, welches Paar zu traden ist. Die Wahl der Währung wird sich nicht nur auf die angewandte Strategie auswirken, sondern schlussendlich auch auf die Rentabilität. Deswegen werden wir heute zwei Hauptfaktoren behandeln, die vor der Anwendung Ihrer bevorzugten Scalping-Strategie berücksichtigt werden müssen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_3.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Spreads und Kosten

Spreads und Kosten sollten von jedem Trader berücksichtigt werden, aber für Scalper sind sie besonders wichtig. Da Scalper normalerweise Strategien mit hoher Frequenz bevorzugen, bedeutet dies auch, dass sie mehr Spread auf sich nehmen als ein durchschnittlicher Positions-Trader. Scalper sollten sich deshalb, um die Kosten im Laufe des Handelsjahres tief zu halten, auf Paare mit geringeren Spreads konzentrieren. Schauen wir uns dazu ein Beispiel an.

Oben sehen wir die Auswirkungen des Tradings mit einer Währung mit geringerem Spread anhand des Vergleichs von zwei Yen-Paaren. Zuerst haben wir den USD/JPY mit einem Spread von 1,1 Pip, der mit der NOK/JPY mit einem Spread von 5,5 Pip verglichen wird. Bei diesen Yen-Paaren muss sich der Trader irgendwann entscheiden, welches der beiden Paare er traden möchte. Wenn er aber die Spreads beachtete, so sollte diese Entscheidung viel leichter zu fällen sein. Es kostet viel mehr, die NOK/JPY zu traden! Trader sparen ungefähr $44 pro Transaktion von 100 Tsd. an Spread-Kosten, wenn sie den USD/JPY traden!

Für eine vollständige Spread-Liste bei FXCM, klicken Sie bitte auf den Link HIER.

Liquidität

Als nächstes ist es bei der Wahl eines Währungspaars ebenfalls wichtig, die Liquidität zu berücksichtigen. Die Liquidität im Forex ist einfach als Währungsbetrag bei jedem Kurspunkt erkennbar. Scalper sollten die Liquidität in Betracht ziehen, da sie schlussendlich die Einfachheit eines Markt-Entry oder -Exits beeinflusst.

Vom Standpunkt des Traders aus sind illiquide Märkte bekannt dafür, volatil zu sein und bieten somit eher Marktlücken, da weniger Käufer und Verkäufer auf dem Markt sind. Dies geschieht, da jeder Käufer mit einem Verkäufer interagieren muss, und je weiter sie in Bezug auf den Kurs voneinander abweichen, desto eher besteht die Gefahr, dass ein Paar aufspringt und den Scalper der Slippage aussetzt. Dies ist vergleichbar mit einem tiefen Markt, bei dem ein kurzer Windstoß mit Marktvolumen an verschiedenen Kurspunkten auftritt. Wenn mehr Liquidität verfügbar ist, ist es einfacher, wenn wir in den Markt einsteigen oder aus ihm aussteigen, da mehr Käufer und Verkäufer für die Transaktion des Scalpers zur Verfügung stehen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_3.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Währungspaare

Jetzt, da Sie wissen, worauf Sie achten müssen, ist es an der Zeit, die Auswahl potentieller Paare fürs Scalping zu begrenzen. Unter den 56 verschiedenen, bei FXCM angebotenen Paaren sollten Trader Scalping-Paare in Betracht ziehen, die sich unter den oben aufgezeigten G8-Währungen befinden, oder eins von den nachstehenden Forex Majors. Diese Paare sind die am meisten getradeten Paare der Welt, was hilfreich ist, wenn man den Spread und die Liquidität berücksichtigen muss.

Jetzt sind Sie etwas besser mit den besten Währungspaaren fürs Scalping vertraut, und somit können wir uns nun den technischen Aspekten des Tradings zuwenden. Besuchen Sie mich nächste Woche, wenn wir damit beginnen werden, die Charts und die Kursbewegung für Forex-Scalper zu beurteilen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_1.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.