Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

2014-01-15 20:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • Forex-Scalper sollten immer vor dem Traden zuerst die Marktbedingungen beurteilen
  • Berücksichtigen Sie den Spread, um Transaktionskosten zu sparen
  • Beachten Sie die Liquidität beim Trading, um Ihr Trading zu maximieren

Scalper werden im Forex-Trading immer wieder vor schwierige Wahlen und Entscheidungen gestellt. Auf einer Tagesbasis ist jedoch keine Entscheidung wichtiger als die, welches Paar zu traden ist. Die Wahl der Währung wird sich nicht nur auf die angewandte Strategie auswirken, sondern schlussendlich auch auf die Rentabilität. Deswegen werden wir heute zwei Hauptfaktoren behandeln, die vor der Anwendung Ihrer bevorzugten Scalping-Strategie berücksichtigt werden müssen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_3.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Spreads und Kosten

Spreads und Kosten sollten von jedem Trader berücksichtigt werden, aber für Scalper sind sie besonders wichtig. Da Scalper normalerweise Strategien mit hoher Frequenz bevorzugen, bedeutet dies auch, dass sie mehr Spread auf sich nehmen als ein durchschnittlicher Positions-Trader. Scalper sollten sich deshalb, um die Kosten im Laufe des Handelsjahres tief zu halten, auf Paare mit geringeren Spreads konzentrieren. Schauen wir uns dazu ein Beispiel an.

Oben sehen wir die Auswirkungen des Tradings mit einer Währung mit geringerem Spread anhand des Vergleichs von zwei Yen-Paaren. Zuerst haben wir den USD/JPY mit einem Spread von 1,1 Pip, der mit der NOK/JPY mit einem Spread von 5,5 Pip verglichen wird. Bei diesen Yen-Paaren muss sich der Trader irgendwann entscheiden, welches der beiden Paare er traden möchte. Wenn er aber die Spreads beachtete, so sollte diese Entscheidung viel leichter zu fällen sein. Es kostet viel mehr, die NOK/JPY zu traden! Trader sparen ungefähr $44 pro Transaktion von 100 Tsd. an Spread-Kosten, wenn sie den USD/JPY traden!

Für eine vollständige Spread-Liste bei FXCM, klicken Sie bitte auf den Link HIER.

Liquidität

Als nächstes ist es bei der Wahl eines Währungspaars ebenfalls wichtig, die Liquidität zu berücksichtigen. Die Liquidität im Forex ist einfach als Währungsbetrag bei jedem Kurspunkt erkennbar. Scalper sollten die Liquidität in Betracht ziehen, da sie schlussendlich die Einfachheit eines Markt-Entry oder -Exits beeinflusst.

Vom Standpunkt des Traders aus sind illiquide Märkte bekannt dafür, volatil zu sein und bieten somit eher Marktlücken, da weniger Käufer und Verkäufer auf dem Markt sind. Dies geschieht, da jeder Käufer mit einem Verkäufer interagieren muss, und je weiter sie in Bezug auf den Kurs voneinander abweichen, desto eher besteht die Gefahr, dass ein Paar aufspringt und den Scalper der Slippage aussetzt. Dies ist vergleichbar mit einem tiefen Markt, bei dem ein kurzer Windstoß mit Marktvolumen an verschiedenen Kurspunkten auftritt. Wenn mehr Liquidität verfügbar ist, ist es einfacher, wenn wir in den Markt einsteigen oder aus ihm aussteigen, da mehr Käufer und Verkäufer für die Transaktion des Scalpers zur Verfügung stehen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_3.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

Währungspaare

Jetzt, da Sie wissen, worauf Sie achten müssen, ist es an der Zeit, die Auswahl potentieller Paare fürs Scalping zu begrenzen. Unter den 56 verschiedenen, bei FXCM angebotenen Paaren sollten Trader Scalping-Paare in Betracht ziehen, die sich unter den oben aufgezeigten G8-Währungen befinden, oder eins von den nachstehenden Forex Majors. Diese Paare sind die am meisten getradeten Paare der Welt, was hilfreich ist, wenn man den Spread und die Liquidität berücksichtigen muss.

Jetzt sind Sie etwas besser mit den besten Währungspaaren fürs Scalping vertraut, und somit können wir uns nun den technischen Aspekten des Tradings zuwenden. Besuchen Sie mich nächste Woche, wenn wir damit beginnen werden, die Charts und die Kursbewegung für Forex-Scalper zu beurteilen.

The_Definitive_Guide_to_Scalping_Part2_body_Picture_1.png, Die endgültige Anleitung fürs Scalping, Teil 2: Währungspaare

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.