Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Meine aktuellen Swing-Trades: #EURCHF Long (Ziele: 1,1040, 1,12, 1,14 SL: 1,08848) #AUDNZD Short (Ziel: 1,06225 SL: 1,08060) Keine Anlageberatung! #Forex #Trading
  • Bevor alle kollabieren und zu voreilig mögliche Profiteure der steigenden Rohstoffpreise ausmachen. Zu hohe Rohstoffpreise sind nicht unbedingt eine gute Sache für viele Länder. Insbesondere EMs, da dort die übrigen Preise stark abhängig sind. Anders als in den DMs. #investment
  • #EidMubarak - Everyone. Enjoy the time with your loved ones. https://t.co/XJCTIz2TqX
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
Wie man den PPI im Forex-Trading verwendet

Wie man den PPI im Forex-Trading verwendet

Gregory McLeod, Währungsanalyst

Anknüpfungspunkte

  • Der PPI ist abgekürzt der Producer Price Index, Erzeugerpreisindex.
  • Der PPI wird in der zweiten Woche jedes Monats veröffentlicht.
  • Forex-Trader können den PPI als Frühindikatoren verwenden, um die Verbraucherinflation zu prognostizieren, die mit dem Verbraucherpreisindex (VPI) gemessen wird

In den 1950er Jahren kostete das Benzin $0,27, die Wohnungsmiete $42/Monat und ein Kinoeintritt $0,48. Außerdem war der US Dollar 9 Mal mehr wert als heute. Die Inflation reduzierte die inländische Kaufkraft, und deshalb bekämpfen die Zentralbanken die Inflation hart, indem sie die Zinssätze erhöhten. Die Forex-Trader sind sich bewusst, dass die Zinssätze der Haupttreiber der Kursbewegungen sind. Die Investoren suchen höhere Renditen und werden ihr Kapital von Aktiva und Währungen mit niedrigen Zinsen zu Aktiva und Währungen mit hohen Renditen verlagern. Deshalb achten Trader besonders genau auf den Erzeugerpreisindex, denn er warnt sie vor steigender oder sinkender Inflation, was wiederum zu steigenden oder sinkenden Wechselkursen führen könnte.

How_to_Use_PPI_in_Forex_Trading_body_Picture_2.png, Wie man den PPI im Forex-Trading verwendet

Was ist der PPI?

Der Erzeugerpreisindex (PPI) wird monatlich in der zweiten Woche im Monat veröffentlicht und ist ein Indikator, der für die Messung der Entwicklung der durchschnittlichen Verkaufspreise, die im Laufe der Zeit für Endprodukte bezahlt werden, ermittelt wird. Einzelhändler, die mehr für Endprodukte zahlen müssen, werden die Mehrkosten wahrscheinlich auf die Verbraucher abwälzen müssen. Diese Messung der Preisentwicklung vom Standpunkt des Verkäufers kann als Frühindikator für die Verbraucherinflation benutzt werden, die mit dem Verbraucherpreisindex (VPI) ermittelt wird. Der PPI untersucht drei Produktionsbereiche: auf Rohstoff-basierte, industriell basierte und Herstellungsstufen-basierte Unternehmen. Vom Bureau of Labor Statistics veröffentlicht, wird der PPI mit Daten berechnet, die von einer schriftlichen Umfrage unter zufällig gewählten Einzelhändlern zusammengestellt werden. Die Trader können die Veränderungen im PPI in der prozentualen Veränderung sehen, die zum Vorjahr oder im Monatsvergleich ausgewiesen wird.

How_to_Use_PPI_in_Forex_Trading_body_Picture_1.png, Wie man den PPI im Forex-Trading verwendet

Warum soll man den PPI beachten?

Forex-Trader benutzen den Erzeugerpreisindex, um die Richtung der Preise zu erkennen und eine Inflationsmessung zu erhalten. Steigende Preise in Form der Inflation verringern die Kaufkraft einer Landeswährung, denn die Verbraucher können mit jeder Währungseinheit weniger Waren und Dienstleistungen kaufen. Diese geringere Kaufkraft der Verbraucher löst normalerweise eine Reaktion der Zentralbank aus, die dann die Zinssätze erhöht. Ein steigender PPI könnte andeuten, dass die Verbraucherpreise steigen, was somit zu höheren Zinssätzen führen könnte. Ein höherer Zinssatz stimuliert die Nachfrage für diese bestimmte Währung, da die Investoren der Rendite nachjagen. Dieser Kapital-Zustrom ergibt einen höheren Wechselkurs. Andererseits garantiert ein unveränderter oder fallender PPI, dass die Zinssätze tief bleiben werden. Dies verursacht wiederum einen tieferen, relativen Wechselkurs. Wie Sie sehen können, kann die Information, die der PPI bietet, Tradern einen Vorteil bringen, wenn sie starke oder schwache Währungen beurteilen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.