Verpassen Sie keinen Artikel von Tyler Yell

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Tyler Yell abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

  • Jede Zentralbank verstehen
  • Wirtschaftliche Hauptmandate der EZB
  • Entscheidende Maßnahmen der EZB
  • Künftige Herausforderungen
  • Sitzungen in 2014

Als Forex-Trader ist es eine gute Idee, mit den wichtigsten Zentralbanken vertraut zu werden und ihre Geldpolitik zu kennen, damit Sie ihre Trade-Ideen entwickeln können. Wenn Sie neu beim Forex sind, aber die Aktienmärkte kennen, stellen Sie sich eine Sitzung der Zentralbank für den Forex als gleichbedeutend mit einer Gewinnbekanntgabe vor. Wenn ein Unternehmen seine Gewinne publiziert, werden sich die Investoren auch über Gelegenheiten freuen, aus denen das Unternehmen Kapital schlagen will.

Umgekehrt, wenn Sie an 2008-2013 denken, ist es ebenfalls ein idealer Zeitpunkt, um die Investoren wissen zu lassen, dass sie ihre Rente noch nicht planen sollten, denn das Unternehmen steht vor neuen Problemen, die überwunden werden müssen, bevor die Unternehmensziele erreicht werden können. Wenn eine Zentralbank eine geldpolitische Ankündigung macht, werden sie wahrscheinlich auch diskutieren, wie die Möglichkeiten in Zukunft aussehen, von denen die Volkswirtschaft als Ganzes Kapital herausschlagen könnte. Beispiele dazu sind ein verbesserter Arbeitsmarkt, oder wenn die Probleme eine unkontrollierte Inflation sind und die Zentralbank hofft, sie in Grenzen halten zu können.

Eine Zentralbank verstehen

Um eine gute Ahnung von der Funktion einer Zentralbank zu erhalten, ist es hilfreich, drei Dinge zu wissen. Zuerst müssen Sie wissen, welche wirtschaftlichen Maßnahmen die Bank als wichtig erachtet, und die es sich als Zentralbank zu erwägen lohnt, was auch als Hauptmandat bekannt ist. Zweitens ist es wichtig zu wissen, wann die Benk ihre nächste Sitzung hält, damit Sie Ihre Trades entsprechend handhaben können. Drittens ist es wichtig zu wissen, in welche wichtigen Unterfangen die Zentralbank involviert ist, die sich dramatisch auf den Wert ihrer Währung auswirken und irgendwann abgewickelt werden. Dies wird den künftigen Wert der Währung, die Sie zu traden beabsichtigen, stark beeinflussen.

Hintergrund zur EZB

Ein einzigartiger Aspekt der Eurozone ist, dass sie für die Verwaltung der Geldpolitik verantwortlich ist, die die volkswirtschaftlichen Bedürfnisse von 18 verschiedenen Mitgliedsstaaten decken sollte. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht jedes Mitglied der Europäischen Union den Euro als Währung benutzt.

Karte der Eurozone (Litauen kam am 1. Januar 2014 dazu)

ECB_body_Picture_4.png, Anleitung für Anfänger zum Verständnis der Europäischen Zentralbank

Mit freundlicher Genehmigung der EZB

Wirtschaftliche Hauptmandate der EZB

Die Europäische Zentralbank, oder EZB, ist eine Zentralbank mit einem einzigen Mandat. Dieses Mandat ist die Inflation. Wenn also der Verbraucherpreisindex, oder VPI, schwach ausfällt, wie Ende Oktober 2013, dann kann der Markt mit dem Verkauf von Euros beginnen, da die EZB wahrscheinlich handeln wird. Dies führt voraussichtlich zur Abwertung des Euros.

Inflationsdaten von 2006-2014 mit Erwartungen bis 2015

ECB_body_Picture_5.png, Anleitung für Anfänger zum Verständnis der Europäischen Zentralbank

Mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg

Wenn Sie 2006 betrachten sehen Sie, wie die Inflation um 2% schwankte. Wenn man sich auf die Webseite der EZB bezieht, sieht man, dass die Preisstabilität oder Inflation ihr Fokus ist: Das Hauptziel der Geldpolitik der EZB ist, die Preise stabil zu halten. Die EZB zielt mittelfristig auf Inflationsraten unter oder um 2%. Das Verständnis der Inflation in der Eurozone führt somit zum Verständnis der wichtigen politischen Entscheidungen der EZB.

Entscheidende Maßnahmen der EZB

Das einzige Mandat, unter dem die EZB arbeitet, zu verstehen, bedeutet

die wichtigsten Maßnahmen zu verstehen, die die EZB in den vergangenen Jahren ergriffen hat. Wie Sie oben sehen können, gab es von 2009 bis 2011 einen leichten Anstieg bei der Inflation. Als Zentralbank, die sich einzig auf die Inflation konzentriert, ermutigte sie den damaligen Vorsitzenden der EZB, Claude Trichet, die Zinssätze zu erhöhen, wie Sie unten für 2011 sehen können.

Die EZB musste dieses Verfahren jedoch abbrechen und die Zinsen weiter senken, da die Schuldenkrise weiter wütete. Die Staatsschuldenkrise fand etwas später als die Kreditkrise von 2008 statt, als viele europäischen Länder (insbesondere Portugal, Italien, Irland, Griechenland & Spanien) vor unkontrollierten Schulden standen. Die Anleihezinsen erschwerten die Verlängerung ihrer Kredite stark, was die Europäische Union fast in die Knie zwang.

Die EZB erhöhte die Zinssätze in 2011, obwohl die Globalwirtschaft immer noch schwach war

ECB_body_Picture_7.png, Anleitung für Anfänger zum Verständnis der Europäischen Zentralbank

Mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg

ECB_body_Picture_9.png, Anleitung für Anfänger zum Verständnis der Europäischen Zentralbank

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Oben sehen Sie, dass der erhöhte Zinssatz den Euro stützte, aber in den harten Zeiten, die die globale Wirtschaft durchlebte, verfügten die Zentralbanken über eher nicht so starke Währungen. Wie Sie sich vorstellen können, war es genau dies, womit die Bank of Japan zu kämpfen hatte, da eine starke Währung die Exportbranche relativ teuer macht. Wenn ein Großteil des BIP für globale Käufer unattraktiv ist, dann kann man kaum jedes Jahr ein Wachstum in der Volkswirtschaft erkennen.

Wenn wir uns erneut auf die Grafik oben beziehen, sehen wir, dass die EZB ihre Zinserhöhung in den nächsten Quartalen abbaute. Dies half, die globale Wettbewerbsfähigkeit für den Exportsektor zu steigern.

Künftige Herausforderungen

Die meisten Zentralbanken werden 2014 als das Jahr erachten, in dem viele hoffen, sich der globalen Erholung anzuschließen, ohne sich zu sehr um eine zu starke Währung sorgen zu müssen. Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Eine stärkere Währung im Vergleich zu anderen Handelspartnern könnte sich stark auf die Nachfrage nach Waren auswirken, was wiederum die Preisstabilität oder Inflation beeinflusst, die das Hauptmandat der EZB darstellt.

Ein weiterer Grund zur Sorge ist für die EZB die Tatsache, dass sie eine Reservewährung gegenüber vielen Zentralbanken weltweit verwaltet. Dies sehen Sie im Chart oben, wenn Sie den reflexartigen Kauf des EUR/USD anschauen. Außerdem weist die Bilanz der Bank einen starken Überschuss aus, was den Euro als Reservewährung noch attraktiver macht. Wenn zu viele Banken aufgrund einer attraktiven Bilanz der EZB durch Schuldenmärkte handeln, könnte dies den Euro weiter höher treiben, und zwar auf für den Export- und Herstellungssektor ungemütliche Levels. Falls sich diese Situation entwickelt, und der Euro gegen den USD 1,40 oder mehr erreicht, dann könnten wir erleben, dass die EZB Maßnahmen in der Hoffnung ergreift, dass eine schwächere Währung die Exporte und somit die Inflation steigert.

Sitzungen in 2014

ECB_body_Picture_1.png, Anleitung für Anfänger zum Verständnis der Europäischen Zentralbank

Happy Trading!