Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,30 % 🇨🇭CHF: -0,33 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yDd1iSIDEV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,33 % WTI Öl: -0,55 % Silber: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/T348eXeYtI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AG0SZYgSkF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,31 % CAC 40: -0,39 % FTSE 100: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/OQzDxFbWeR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,02 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ajcbMy6tym
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6FTaUZRP4R
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: -0,35 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,39 % Dow Jones: -1,09 % S&P 500: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GiKiBKruPa
  • RT @LukeGromen: @SantiagoAuFund @Dobberdude @GeorgeGammon @LynAldenContact @JeffSnider_AIP Hard for Japan to have USD shortages given a NII…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,14 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,68 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IEV8MUHAwv
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,77 % Silber: 0,39 % WTI Öl: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/esOnUe5Rp2
Wie man ein synthetisches Währungspaar tradet

Wie man ein synthetisches Währungspaar tradet

2014-01-06 20:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • Aufgrund der Liquidität eignen sich nicht alle Währungen fürs Trading
  • Zwei USD-Paare können miteinander verbunden werden, um ein drittes, synthetisches Paar zu bilden
  • Seien Sie kreativ bei Ihren synthetischen Paaren, aber überwachen Sie die Spreads und die Zinsen

Es ist unablässig, dass sich neue Trader im Forex-Markt mit Währungspaaren und den Hauptwährungen (Majors) vertraut machen. Obwohl die immer ein guter Ort ist, um mit dem Lernen zu beginnen, stellt sich die Frage, was passiert, wenn Sie ein Währungspaar ohne USD traden möchten? Wenn Sie Trade-Paare wie der exotische EUR/MXN (Euro/Mexikanische Peso) betrachten, so ist die Antwort, dass Sie dazu ein synthetisches Währungspaar verwenden.

Zur Hilfe werden wir heute die Grundlagen eines synthetischen Währungspaars besprechen, und wie Sie Ihr eigenes innerhalb Ihrer Trading-Plattform bilden können.

Synthetische Währungspaare

Was genau ist denn ein synthetisches Währungspaar? Ein synthetisches Währungspaar ist eins, das nicht auf der Liste steht oder nicht von Brokern oder Liquiditätsanbietern angeboten wird. Normalerweise werden diese Paare nicht angeboten, da sie wegen geringer Wirtschaftsaktivität und Kapitalströme in die entsprechenden Volkswirtschaften kaum eine Trading-Aktivität aufweisen. Aber auch wenn ein Währungspaar nicht auf der Liste steht, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht Ihr eigenes bilden können! Ein synthetisches Währungspaar wird kreiert, indem wir zwei alternative Paare benutzen, um ein drittes, einzigartiges Währungspaar zu bilden!

Erfahren Sie nun, wie sie ein synthetisches Währungspaar selber kreieren können.

How_To_Trade_A_Synthetic_Currency_Pair_body_Picture_2.png, Wie man ein synthetisches Währungspaar tradet

Bildung eines synthetischen Währungspaars

Trader können praktisch jede synthetische Währung traden, indem sie zwei separate USD-Positionen traden. Zum Beispiel: Zu Beginn des Artikels erwähnten wir einen Trader, der das Währungspaar EUR/MXN traden wollte. Obwohl dieses Paar nicht aktiv angeboten wird, kann es repliziert werden, indem man sowohl den EUR/USD als auch den USD/MXN tradet.

In diesem Fall, wenn ein Trader den EUR/MXN KAUFEN möchte, sollte der EUR/USD gekauft werden, indem der Trader eine Long-Position beim Euro und eine Short-Position beim USD einnimmt. Dann kann der USD/MXN ebenfalls gekauft werden, indem eine US Dollar Long-Position und eine Peso Short-Position der Mischung beigefügt werden. Nachdem dies vorgenommen wurde, heben sich die Dollar-Positionen gegenseitig auf, was den Trader beim Euro long und beim Peso short belässt!

Wie Sie im Bild unten sehen, kann dieses Verfahren repliziert werden, um auch eine synthetische Sell-Position beim EUR/MXN zu bilden.

How_To_Trade_A_Synthetic_Currency_Pair_body_Picture_1.png, Wie man ein synthetisches Währungspaar tradet

Die Kosten des Tradings von synthetischen Währungspaaren

Wie bei jeder Währungstransaktion gibt es einen Spread, der sich aufgrund der Bildung synthetischer Währungspaare ergibt. Da Sie zwei einzelne Positionen eröffnen, um eine dritte, synthetische zu traden, wird jeder Transaktion ein Spread zugeordnet. Auch sollten Trader die unterschiedlichen Zinssätze zwischen den Ländern, die sie traden, berücksichtigen. Da in einer Transaktion von einem synthetischen Währungspaar drei Volkswirtschaften involviert sind, sollte dies überwacht werden, dass sich dies entweder negativ oder positiv auf die Rentabilität des Trades auswirken kann.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.