Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,00 % 🇳🇿NZD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,15 % 🇨🇭CHF: -0,23 % 🇦🇺AUD: -0,25 % 🇪🇺EUR: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4B9W7NFcFu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,30 % Gold: -0,33 % Silber: -0,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5aw27qEBmC
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,29 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,04 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KwbQDJQmlo
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,20 % Dax 30: 1,04 % FTSE 100: 0,74 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kcsX3NU9N4
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Williams Speech um 19:10 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-25
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,07 % Gold: -0,16 % Silber: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/X1cqc8IFv6
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/rL9BxQheY4
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,06 % Dow Jones: 0,73 % CAC 40: 0,65 % Dax 30: 0,59 % FTSE 100: 0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/YuQyZZXtsn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lxrin8Nr4Q
  • #Bitcoin selling volume decreasing slowly. Buying volume increasing slowly. We’re in a range probably. #BTC #BTCUSD #cryptocurrency https://t.co/MyD2oPGaTG
Stark-Schwach für Scalper

Stark-Schwach für Scalper

2013-12-19 20:42:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Trader können High-Probability-Setups suchen, indem sie eine starke Währung mit einer schwachen paaren
  • Die Stark-Schwach-Analyse kann manuell oder mit der StrongWeak App von FXCM durchgeführt werden
  • Dieser Artikel erklärt, wie Scalper die Stark-Schwach-Analyse nutzen können

Seitdem FXCM die StrongWeak App im FXCM App Store anbietet, wurde sie bereits von Tausenden von Tradern heruntergeladen und von ihnen in die Stark-Schwach-Analyse eingebaut.

Wir haben eine starke Nachfrage zur Vermittlung von dieser Art Analyse erfahren, und wie wir im Artikel Die Starken und die Schwachen traden erklärten, macht dies ja auch Sinn. Im FX-Markt wird jeder Trade in Paaren gehandelt; und jede Position tradet zwei Volkswirtschaften.

Das heißt, Sie können falsch liegen und TROTZDEM gewinnen.

Der Vorteil eines zweiseitigen Paares: Sie können falsch liegen und trotzdem den Trade gewinnen

Strong_Weak_for_Scalpers_body_Picture_5.png, Stark-Schwach für Scalper

Die Kehrseite ist jedoch, und vielleicht sogar wichtiger für neue Trader, dass Sie auch Recht haben und trotzdem verlieren können. Wenn Sie erwarten, dass sich der Euro abschwächt und Sie den Euro gegen den US Dollar verkaufen, wir dann aber sehen, dass der US Dollar noch schwächer als der schwache Euro ist: Ja, nun, dann hatten Sie Recht, indem Sie die Euro-Schwäche erwarteten und sie auch sahen - aber Sie würden den Trade trotzdem verlieren, weil der US Dollar sogar noch schwächer wurde.

Was ist die Stark-Schwach-Analyse?

Da jedes Währungspaar ein zweitseitiger Trade ist, sind Trader gut damit beraten, beide Währungen in jedem Paar, das Sie traden, zu analysieren. Schließlich finden wir, dass wenn wir nicht gewinnen können, wenn wir Recht haben, die Rentabilität manchmal ziemlich unerreichbar scheint.

Die Stark-Schwach-Analyse analysiert jede der Hauptwährungen, damit wir einen Apfel-Apfel-Vergleich machen können, um zu erkennen, welche Währungen in einem bestimmten Zeitraum die stärksten und welche die schwächsten waren.

Wir können diese manuell durchführen, indem wir den Chart beachten und etwas rechnen. Wir erklärten das manuelle Verfahren für die Stark-Schwach-Analyse im Artikel Wie man die Starken von den Schwachen trennt.

Ein einfacherer Weg diese Analyse durchzuführen bietet sich mit der StrongWeak App vom FXCM App Store. Wir behandelten die App in diesem Video, das auf Youtube abrufbar ist.

StrongWeak App Walkthrough

Die StrongWeak App vom FXCM App Store (Zurzeit kostenlos mit diesem Sonderangebot)

Strong_Weak_for_Scalpers_body_Picture_4.png, Stark-Schwach für Scalper

Währungsstärke/-Schwäche von 8 Hauptwährungen über 4 Zeitrahmen

Wie man mit der Stark-Schwach-Analyse scalpt

Das Beste an dieser Analyse ist, dass sie uns die geeignetsten Märkte für rasche Kursbewegungen zeigen wird.

Trader können die stärkste Währung wählen, um in Long-Position zu gehen und die schwächste, um zu shorten.

Mit dem obigen Beispiel können Scalper auf dem Ein-Stunden-Chart die größte Abweichung suchen. Wie Sie im Kasten "H1" sehen, ist der EUR die stärkste Währung unter den analysierten Währungen, und der NZD die schwächste.

Long-Positionen des EUR/NZD können von den Tradern in Betracht gezogen werden.

Nun müssen die Trader noch entscheiden, wie Sie die Position auslösen möchten; und da gibt es zwei Arten, dies zu tun.

Trader können Breakouts in Trendrichtung traden. In diesem Fall können Sie Oberseiten-Ausbrüche beim EUR/NZD untersuchen.

Andererseits können die Trader die Bewegung des EUR/NZD traden, indem sie warten, bis sich der Kurs zurückzieht, damit sie billig in den Aufwärtstrend kaufen können. In diesem Fall kann ein Indikator wie der RSI oder ein Moving Average auf einem kürzeren Zeitrahmen wie einem 5- oder 15-Minuten-Chart angewandt werden; und Trader warten dann auf einen bullischen Trigger, um in die Long-Position einzusteigen.

Nachdem Scalper die Trends mit der Stark-Schwach-Analyse festgestellt haben, können sie die Indikatoren nutzen, um Entries auszulösen.

Strong_Weak_for_Scalpers_body_Picture_3.png, Stark-Schwach für Scalper

Wenn Trader den EUR/NZD kaufen möchten, können sie einfach warten, bis sich der Kurs auf dem 5-Minuten-Chart unter das Moving Average ihrer Wahl zurückzieht. Und wenn der Kurs dieses Moving Average wieder in Trendrichtung überschreitet, können sie dann die Position auslösen und erwarten, dass sich der Trend fortsetzen wird.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.