Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,21 % 🇦🇺AUD: 0,19 % 🇳🇿NZD: 0,16 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇯🇵JPY: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4ar90qLiQ9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,17 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,50 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VDhEmIF1x7
  • 🇰🇷 Exporte YoY (SEP) Aktuell: 7.7% Erwartet: 2% Vorher: -9.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-10-01
  • 🇰🇷 Handelsbilanz (SEP) Aktuell: $8.88B Vorher: $3.84B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-10-01
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (19/SEP) Aktuell: ¥230.7B Vorher: ¥300.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (19/SEP) Aktuell: ¥-1525.7B Vorher: ¥300.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (26/SEP) Aktuell: ¥-64.4B Vorher: ¥-1525.7B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Non-Manufacturing Index (Q3) Aktuell: -12 Erwartet: -9 Vorher: -17 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Manufacturing Outlook (Q3) Aktuell: -17 Erwartet: -17 Vorher: -27 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Manufacturers Index (Q3) Aktuell: -27 Erwartet: -23 Vorher: -34 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
Was bedeudet der USDOLLAR für Gold

Was bedeudet der USDOLLAR für Gold

2013-12-12 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Gold fiel im Handelsjahr 2013 um ganze 30%.
  • Der US Dollar kann uns Einblick in die Rohstoffkurse bieten.
  • Beachten Sie den Trend und die Zusammenhänge, um eine Meinung für 2014 zu bilden.

Gold (XAU/USD) ist und bleibt sowohl ein beliebtes, handelbares Instrument als auch ein beliebter Rohstoff, der für Wertaufbewahrung bekannt ist. Obwohl Gold traditionell ein sich langsam bewegender Vermögenswert ist, verzeichnete es einige spektakuläre Kursschwankungen seit der Finanzkrise in 2008. Das Handelsjahr 2013 hat diesen Trend fortgesetzt, und der Kurs fiel um ganze 30%, wie wir unten auf dem Tageschart sehen können.

Mit diesen starken Bewegungen werden Trader sicherlich in 2014 erneut vom Goldmarkt profitieren wollen. Heute werden wir Gold untersuchen und sehen, wie man eine Trading-Meinung mit dem USDOLLAR für das neue Jahr bilden kann.

Learn Forex – Gold: 2013 Trend

What_Does_The_USDOLLAR_Mean_For_Gold_body_Picture_3.png, Was bedeudet der USDOLLAR für Gold

Gold und der Dollar

Wenn man einen Rohstoff wie Gold bewertet, ist es immer wichtig, die Klasse zu beachten, in der es getradet wird. Gold (XAU/USD) basiert sich dem US Dollar und wird in Dollars pro Unze angegeben. Dies bedeutet, dass der Goldkurs direkt vom USD-Kurs beeinflusst wird. Unten sehen wir Gold im Vergleich zum Dow Jones FXCM Dollar Index(USDOLLAR). Diese beiden Vermögenswerte sind umgekehrt korreliert, das heißt, sie bewegen sich in der Regel in gegensätzliche Richtungen.

Wie können also Trader diese Informationen zu ihren Gunsten nutzen? Nun ja, Trader, die vielleicht keinen klaren Ausblick für Gold haben, können den USDOLLAR benutzen, um eine Trading-Tendenz zu bilden. Wenn Sie glauben, dass der USDOLLAR weiterhin steigen wird, würde dies wegen der Korrelation bedeuten, dass Sie für Gold bärisch wären. Und umgekehrt, wenn Sie denken, dass der USDOLLAR vor einem Rückgang steht, könnten Sie sich bei Gold als bullisch einstufen.

Learn Forex – Korrelation von Gold & Dollar

What_Does_The_USDOLLAR_Mean_For_Gold_body_Picture_4.png, Was bedeudet der USDOLLAR für Gold

2014 Trading

Trader, die im Jahr 2014 Gold traden möchten, werden die Fortsetzung dieses aktuellen Abwärtstrends berücksichtigen müssen. Nach dem diesjährigen Rückgang wäre eine unmittelbare Tendenz die Anwendung eines auf Trend basierenden Tradingplans, um den Rohstoff in Richtung tieferer Tiefs zu verkaufen. Zurzeit wird der Kurs über dem Juni-Tief bei $1.180,15 unterstützt.

Wenn Gold es nicht schafft, im neuen Jahr auf neue Tiefs durchzubrechen, könnte dies ein Signal für eine Konsolidierungsphase sein, oder sogar eine potentielle Kurswende beim Rohstoff. Trader können den USDOLLAR zu ihrem Vorteil nutzen, um eine Wende im Markt zu erkennen. Die aktuelle Unterstützung für 2013 im Index bleibt standhaft bei 10.000. Ein Rückgang unter diesen Wert würde eine Wende auf eine USDOLLAR-Schwäche andeuten und somit auch eine Stärkung des Goldes.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.