Verpassen Sie keinen Artikel von Rob Pasche

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Rob Pasche abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Kurskanäle sind wirksam zur Bildung von Unterstützungs- und Widerstandslevels.
  • Trader können neue Trendlinien aufgrund bestehender Kurskanäle bilden.
  • Dies kann Ihnen bessere Trading-Gelegenheiten bringen.

Zunächst einmal ist eine Trendlinie eine Linie, die zwei oder mehr Tiefs oder zwei oder mehr Hochs verbindet, und die Linie wird in die Zukunft verlängert. As Erinnerung, wie Sie sie effektiv zeichnen können, lesen Sie bitte unseren letzten Artikel. Die Bildung eines Kurskanals besteht daraus, zwei Trendlinien, die parallel zueinander verlaufen, über und unter die Kursbewegung auf dem Chart zu setzen. Trader ziehen diese parallelen Linien dann in die Zukunft weiter, um Kursbewegungen aufgrund der Bounces von diesen Linien vorauszusagen.

Ich habe eine Verfeinerung der Trendlinien-Zeichnung entwickelt, die manchmal die Trendlinien vorausahnen kann, bevor diese sich tatsächlich entwickeln, und das ist das Lernziel dieses Artikels. Diese Technik kann auf kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Charts und bei jedem Währungspaar angewandt werden.

Die Erkennung eines Kurskanalbruchs

Zuerst möchten wir einen deutlichen Kurskanal identifizieren, der sich irgendwo in den vergangenen 200 Bars befindet. Die Breite des Kanals ist egal, aber wir möchten schon einen gewissen Winkel sehen, sei er bullisch oder bärisch (sich nach oben oder unten neigend). Wir möchten auch sehen, wie der Kurs erfolgreich ab der oberen und unteren Linie des Kanals abprallt, und zwar mindestens zweimal, um einen gültigen Kurskanal zu bilden. Ich habe einen Kurskanal auf dem nachstehenden Tageschart des EUR/AUD erkannt.

Learn Forex: Einen Kurskanal zeichnen

Predicting_Trendlines_Using_Parallel_Price_Channels_body_Picture_3.png, Trendlinien voraussagen unter Anwendung der parallelen Kurskanäle

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0)

Nach der Einzeichnung warten wir nun, bis das Währungspaar aus dem Kurskanal ausbricht, egal in welche Richtung. Es gibt zahlreiche verschiedene Arten, einen Trendlinienbruch zu traden, aber wir benutzen bei dieser Technik keine davon. Wir warten, bis wir ein neues Swing-Hoch über dem Kurskanal erkennen, oder ein neues Swing-Tief unter dem Kurskanal. In anderen Worten, wir möchten neue Hochs, von wo sich der Kurs dann um einige Bars zurückzieht, oder neue Tiefs, von wo der Kurs einige Bars lang eine Rallye verzeichnet. Wenn wir so etwas einmal erkannt haben, dann werden die Dinge erst richtig interessant.

Die Vorwegnahme der nächsten Trendlinie

Wenn wir ein neues Swing-Hoch oder -Tief erkannt haben, möchten wir eine neue Trendlinie einzeichnen, die parallel zu den vorherigen Kurskanallinien verläuft, beginnend beim neuen Hoch/Tief. Dies wird also die dritte Linie auf unserem Chart sein, die das letzte Hoch/Tief durchkreuzt. Dan können wir eine Parallellinie von einer Originallinie ziehen, indem wir die Taste “Ctrl” halten und gleichzeitig die vorhandene Linie anklicken und ziehen (im Marketscope 2.0 Chart-Paket).

Learn Forex: Vorhersage der nächsten Trendlinie

Predicting_Trendlines_Using_Parallel_Price_Channels_body_Picture_2.png, Trendlinien voraussagen unter Anwendung der parallelen Kurskanäle

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0)

Der Chart oben zeigt die dritte Linie, die sich beim neuen Swing-Hoch befindet. Dies bietet uns nun ein Level, wo der Kurs auf den Widerstand treffen könnte. Auch wenn diese Trendlinie von einem 2. Abprall noch nicht bestätigt wurde, werden wir oft erleben, dass der Kurs ab dieser Linie abprallt, sobald der Kurs in ihre Nähe kommt.

Den Trade platzieren

In diesem Beispiel werden wir knapp unter dieser Trendlinie verkaufen, wenn der Kurs wieder eine Rallye in Richtung dieses Levels verzeichnet. Wir platzieren einen Stop einige Pips über der Trendlinie, und unser Limit wird mindestens doppelt so weit entfernt gesetzt, damit wir ein Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:2 erhalten. Um mehr über diese Geld-Management-Technik zu erfahren, schauen Sie sich diesen KOSTENLOSEN 30-minütigen Kurs an.

Learn Forex: Die neue Trendlinie traden

Predicting_Trendlines_Using_Parallel_Price_Channels_body_Picture_1.png, Trendlinien voraussagen unter Anwendung der parallelen Kurskanäle

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0)

Wir erhielten einen großartigen Entry bei unserem Trade, knapp über dem 1,50 Level und hätten diesen Trade noch weitere hunderte von Pips offen halten können, wenn wir ihn weiter fallen gelassen hätten. Aber ich fühle mich mit einem einfachen Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:2 wohl, das leicht erreicht werden konnte.

Vorhersage künftiger Trendlinien

Ich habe mit dieser Technik nun eine Weile getradet, und ich habe noch nirgendwo anders als hier eine Erklärung gesehen. Die künftigen Trendlinien laufen zu oft parallel zu den vorherigen Trendlinien, sodass dies kein Zufall sein kann, und ich glaube, diese Verfeinerung kann Ihnen einen Trading-Vorteil bieten. Wenn Sie dazu irgendwelche Kommentare geben möchten oder Fragen haben, senden Sie mir doch bitte eine E-Mail an rpasche@dailyfx.com.

Gutes Trading!