Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

  • Trader können Ihre Statistik mit der Berichtsfunktion nachverfolgen.
  • Verfolgen Sie Ihre durchschnittlichen Gewinne, um den Fehler Nummer Eins, den Trader begehen, zu vermeiden.
  • Schauen Sie sich erneut Ihre Trades nach Währungspaar geordnet an, um die besten Trading-Zeiten festzulegen.

Jeder Trader sollte von Zeit zu Zeit seinen vergangenen Trading-Verlauf überprüfen und revidieren. Die Unternehmen verfolgen ihre Gewinnmargen und erfolgreichsten Produkte ebenfalls. Also ist es nur vernünftig, dass Trader dies auch tun, um ihre durchschnittlichen Gewinne und die rentabelsten Währungspaare zu erfassen.

Ein Möglichkeit bietet sich für Trader, indem sie ihre Trades mit Trading-Berichten organisieren können. Wenn sie immer wieder einen Bericht erstellen und nur wenige Statistiken davon festhalten, können Trader identifizieren, was bei ihrem Trading funktioniert und was nicht. Beginnen wir nun, indem wir besprechen, wie man einen Trading-Bericht erstellt!

Tracking_Your_Forex_Trading_body_Picture_1.png, Ihr Forex Trading verfolgen

Einen Bericht erstellen

Wenn Trader ihr Trading überprüfen möchten, ist es wichtig zu wissen, wie ein Bericht erstellt werden kann. Zunächst sollten Trader, die mit der FXCM Trading Station arbeiten, den Report-Tab suchen, der sich oben auf ihrer Trading-Plattform, wie unten dargestellt, befindet. Von da an wird ein neues Pop-up-Fenster geöffnet, das Ihnen einige Parameter aufzeigt, die zur Berichtserstellung notwendig sind.

Berichte können rückwirkend bis zum Beginn Ihres Trading-Kontos (seit der Eröffnung) erstellt werden, also ist es wichtig, das Feld "from" zu spezifizieren. Dies wird Ihnen ermöglichen, das Datum zu bestimmen, von welchem aus der Bericht erstellt werden soll. Der letzte Parameter, den es zu bestimmen gilt, ist das Format-Menu. Hier können Sie auswählen, wie Ihr Bericht dargestellt wird. Die FXCM Trading Station ermöglicht Ihnen, die Berichte in den Formaten HTML (Web), XLS (Kalkulationstabelle) oder PDF (Dokument) zu erstellen, je nach Ihrer Wahl. Wenn all Ihre Konfigurationen festgelegt sind, klicken sie auf den Button “Run report” ganz unten im Menu.

Nun müssen Sie nur einige Minuten warten, bis Ihre Berichte generiert werden, und dann können Sie Ihr Trading analysieren!

Tracking_Your_Forex_Trading_body_Picture_1.png, Ihr Forex Trading verfolgen

Ihr Trading verfolgen

Jetzt, da Sie Ihren Bericht vor sich haben, können Sie mit der Überprüfung ihres Tradings beginnen. Dieses Verfahren kann vereinfacht werden, indem Sie eine Kalkulationstabelle anwenden, aber Sie können diese Informationen auch von Hand zusammenstellen. Zuerst ist es extrem wichtig, Ihren relativen, durchschnittlichen Gewinn im Verhältnis zu Ihrem durchschnittlichen Verlust zu berechnen. So können Sie sicherstellen, dass Sie den Fehler Nummer Eins, den Trader begehen, vermeiden und ein positives Risiko-Rendite-Verhältnis anwenden. Wenn Sie bemerken, dass Ihr durchschnittlicher Verlust größer als Ihr durchschnittlicher Gewinn ist, dann könnte es an der Zeit sein, Ihren aktuellen Trading-Plan anzupassen.

Eine weitere Empfehlung ist, die Zeiten und Paare zu verfolgen, die Sie am häufigsten traden. Wenn Sie sehen, dass Sie vor allem USD-Paare traden, und dies hauptsächlich während der Handelszeit in London und den USA tun, könnte es vielleicht von Vorteil sein, mit einer auf Trend basierenden Strategie zu traden. Wenn Sie umgekehrt eher im asiatischen Overnight-Handel traden und Ihre Trades nicht erfolgreich sind, könnten Sie erwägen, eine auf Ranges basierte Strategie anzuwenden.

Das Referenzmaterial oben ist nur ein Bruchteil der Informationen, die Sie bei der Erstellung eines Trading-Berichts finden werden. Die Hauptsache ist die Erstellung eines Berichts, um erkennen zu können wo Sie Anpassungen vornehmen sollten.