Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (OCT), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: 0.1% Erwartet: -0.1% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.7% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • #DAX Update: On a daily basis just a normal pull-back. My rest-position is now small enough to play the correction strategy with counter trades. Means I will wait for a base-forming pattern on a short term basis (5-15 minutes) for to go long with tight stops. No Advice! https://t.co/yxCXsBlkQT
  • In Kürze:🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (SEP) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.1% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie den Zinsentscheid der Zentralbank traden

Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie den Zinsentscheid der Zentralbank traden

2013-11-06 03:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Vorbereitung auf einen Zinsentscheid der Zentralbank
  • Zwei Hauptfragen, die Sie sich stellen sollten
  • Platzierung eines Trades aufgrund der Publikation

2013 war ein Jahr, in dem die Forex Markt-Pivots den Zentralbank-Sitzungen auf den Fersen waren. Nichts kann die Marktrichtung so abrupt ändern wie eine Zentralbank wie die Fed, die sagt, dass sie nichts Negatives in der Wirtschaft sieht, während der Markt tradet. Dieser Artikel wird als Vorbereitung zur bevorstehenden Ankündigung der Zentralbank dienen und Hinweise geben wie Ihre Position nach der Veröffentlichung der Stellungnahme zu traden oder anzupassen ist.

Vorbereitung auf einen Zinsentscheid der Zentralbank

Zentralbanken sind die Haupttreiber des Forex-Markts, da sie die Geldpolitik kontrollieren, die die Zinssätze und manchmal Open Market Operationen beeinflusst, um die Wirtschaft zu stützen. Ein einfaches Verständnis für die Hauptwerkzeuge und -Ziele der Zentralbank wird ein Instrument sein, das Ihnen bei der Beurteilung und bei Ihrer Vorbereitung auf eine bevorstehende Ankündigung der Zentralbank helfen kann. Wenn Sie dies erst begreifen, können Sie die Rahmenbedingungen für einen kommenden Zinsentscheid schaffen.

Preparing_To_Trade_Bank_Rate_Decesisions_body_checklist-panoramic_15742.png, Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie den Zinsentscheid der Zentralbank traden

Zwei Fragen, die Sie sich vor einem Zinsentscheid der Zentralbank stellen sollten

Die zwei Fragen, die Ihnen dabei helfen sollten, einen Trade zu platzieren, wenn die Stellungnahme zu einem Zinsentscheid veröffentlicht wurde, sind:

  • Wohin möchte die Zentralbank die Wirtschaft führen?
  • Wie wird sie die Währung nutzen, um dieses Ziel zu erreichen?

Die erste Frage wird Ihnen helfen, sich den Zielen der Zentralbank anzupassen. Das ist wichtig, denn Sie möchten sehen, ob die Stellungnahme mehr oder weniger aggressiv in Bezug zur Erreichung ihres Ziels für die Wirtschaft ist. Sie können ein einfaches Beispiel nehmen, wie den US Dollar, dessen Zentralbank, die Fed, darauf hinarbeitet, die Beschäftigung zu expandieren und auch das Inflationsziel zu erreichen, um eine wirtschaftliche Erholung aufzuzeigen.

Die zweite Frage ist, worauf sich die meisten Trader weltweit konzentrieren, bevor sie bei einem Währungspaar ein Trade setzen. Die Antwort auf diese Frage treibt die meisten Quantitative Easing Maßnahmen und Open Market Operationen an. Natürlich kann die Zentralbank, wenn die das Gefühl hat, dass die Wirtschaft so schlecht ist, dass sie den Markt mit der Landeswährung überfluten muss, um die Räder der Wirtschaft zu ölen und sie wieder in Schwung zu bringen, damit das Zusammenspiel des Forex-Markts ständig weitergehen kann, die Währung schwächen.

Wenn umgekehrt jedoch die Wirtschaft angeheizt ist und Zeichen einer Besserung auftreten, dann kann die Zentralbank ihre Operationen vielleicht reduzieren wollen. In der Handelswelt kann eine Zentralbank außerdem, wenn sie feststellt, dass die Bedingungen rasch besser werden, ihre Open Market Operationen ebenfalls anpassen, was die Märkte ebenfalls zum Schwanken bringen kann. Das sahen wir Ende Oktober, als die Federal Reserve der USA ihre Stellungnahme veröffentlichte, in der sie die Verschlechterung der finanziellen Bedingungen verschwieg.

Learn Forex: Die Marktstimmung kann umkehren, wenn der Markt die Zentralbank falsch einschätzt

Preparing_To_Trade_Bank_Rate_Decesisions_body_Picture_3.png, Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie den Zinsentscheid der Zentralbank traden

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Die Platzierung eines Trades aufgrund der Publikation der Zentralbank

Später in dieser Woche gibt es die Zinsentscheide der Europäischen Zentralbank, oder EZB, und der Bank of England, oder BoE. Wenn wir uns die beiden Fragen oben vor Augen halten, können wir erkennen, dass die letzten Nachrichten die Ziele der EZB am meisten beeinflussen. Kurz gesagt, die EZB konzentriert sich ausschließlich auf die Inflation, also zeigt der VPI der vergangenen Woche, dass sie sich nur gerade über die Deflation Sorgen machen muss, was eine Wunderwaffe für die wirtschaftliche Erholung sein könnte.

Die letzten, schwachen VPI-Daten machen die Sitzung der EZB am Donnerstag zu einer, die die Aufmerksamkeit vieler Trader weltweit auf sich ziehen wird, und die Schlagzeile dazu ist, dass der EUR/USD von seinen Hochs von 2013 fällt. Sie als Trader sollten auf jegliche Hinweise oder Überraschungen in den kommenden Maßnahmen der EZB achten. Kurz gesagt, Sie sollten auf jegliche Anzeichen achten, dass die EZB auf die schlechteren Daten reagieren wird oder den Weg für Zinssenkungen im Dezember vorbereitet, oder aber ein Quantitative Easing einführt, das den Euro schwächt und der Eurozone im Angesicht der Deflation helfen könnte.

Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie achten müssen, ist es auch nützlich zu wissen, welche Währungen Sie gegen die Währung der Zentralbank traden sollen, wenn sich die Sitzung der Zentralbank nähert. Wegen der starken oder bullischen Kursbewegung des GBP oder USD, wären sie günstige Gegenstücke, um den Euro zu verkaufen, falls Sie am Donnerstag nach der Stellungnahme der EZB Anzeichen einer anhaltenden Schwäche erkennen.

Learn Forex: EUR/USD Setup im Vorfeld der EZB

Preparing_To_Trade_Bank_Rate_Decesisions_body_Picture_5.png, Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie den Zinsentscheid der Zentralbank traden

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.