Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

2013-10-31 19:00:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Ein Trader zu werden ist ein Prozess, der in einer Vielzahl Bereichen eine Perfektionierung erfordert
  • Trader sollten diese Perfektionierung mit Logik angehen
  • Wir zeigen fünf Bereiche auf, mit denen Trader auf ihrem Weg, bessere Trader zu werden, lernen können

Es gibt keinen besonderen Zeitpunkt, an dem Sie plötzlich zum professionellen Trader werden. Es gibt keinen Lichtschalter, der einfach betätigt werden kann, keine Ausbildung, und keine Strategie, die ich oder jemand anderes unterrichten kann, damit Sie das aus dem Markt holen, was Sie möchten.

In vielen Fällen ist dieser Prozess ein Weg, der den meisten Trends ähnelt, in denen wir traden möchten: Zwei Schritte vorwärts, einen Schritt zurück; gefolgt von der Konsolidierung und der Congestion, bis wir es eventuell schaffen, neue Hochs zu erreichen.

Dies passiert für einige Leute schneller als für andere. Einige sind eher mit dem Trading verbunden: Entweder, weil sie einen geringeren Sinn für Ablehnung haben (und sie eher mit Stops einverstanden sind), oder vielleicht weil sie so hartnäckig sind, dass sie finden, ein Scheitern kommt für sie nicht in Frage.

Aber ungeachtet Ihrer Persönlichkeit oder Ihrer Ziele, oder sogar Ihrer Ressourcen – ein Trader zu werden ist ein Weg mit laufender Perfektionierung.

Auch wenn Sie einmal Ihr erstes Ziel erreichen, werden Sie mehr wollen. Das ist die menschliche Natur. Die Zufriedenheit ist gleich Stagnierung, und die Stagnierung führt irgendwann einmal zum Tod.

In diesem Artikel werden wir die fünf Bereiche aufzeigen, auf die sich Trader auf ihrem Weg zum professionellen Trader konzentrieren sollten.

#1 – Verfeinern Sie Ihren Trading-Plan

Das alte Sprichwort sagt: "Planen Sie Ihren Trade, und traden Sie Ihren Plan". Nun, das ist ziemlich schwierig, wenn Sie zu Anfang gar keinen Plan haben. Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Trader über ihren mangelnden Erfolg perplex sind, obwohl sie zahllose Stunden in ihre Bildung und Analyse investieren, aber keinen Trading-Plan haben.

Wir besprachen ein Beispiel eines Trading-Plans im Artikel "Der Vier-Stunden-Trader, ein kompletter Trading-Plan".

Die meisten von uns denken, dass wenn wir "es einmal kapieren", keinen Plan brauchen. Wir möchten unsere angeborene Fähigkeit aufbauen, auf einen Chart blicken zu können und genau zu wissen, was zu tun ist.

Und der einzige Weg, mit dem Sie dies eventuell erreichen können, ist mit einem Trading-Plan. Und das ist der Grund:

Ohne Plan wird es einem Trader oft an Konsistenz mangeln. Der Plan legt die Strategie fest: Wann Sie traden werden, was Sie traden werden und wie genau Sie traden werden. Es gibt zahlreiche verschiedene Faktoren, die in jede Entscheidung zu kaufen oder zu verkaufen einfließen, und das ist der größte Vorteil des Trading-Plans. Er definiert diese Prozesse, damit Sie immer Ihren Fortschritt überwachen können und wissen, welche Problemzonen zu korrigieren sind.

Übliche Komponenten eines Trading-Plans

Top_Five_Actions_to_Make_you_Better_body_Picture_4.png, Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

Themen des Artikels Der Plan des Traders

Nachdem Sie einen Plan haben, ist das Ziel einfach: Verbessern Sie ihn.

Um dies zu tun, werden Sie den Plan laufend abändern, während Sie Ihre Strategie weiterhin traden. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Gewinn-Prozentsatz hoch ist, Sie aber immer noch Geld verlieren, machen Sie sich keine Sorgen – das ist der Fehler Nummer Eins, den FX-Trader begehen, und sogar der kann korrigiert werden.

Die Lösung hier ist, ein kognitives Feedback zu erhalten, mit dem Sie sich verbessern können. Und solange Sie keinen Plan haben, sind Ihre Chancen, diese Art Feedback zu erhalten, ziemlich gering.

#2 – Üben, üben, üben

Das kann ziemlich über-logisch erscheinen, aber wie in vielen Dingen im Leben ist der beste Weg, sich zu verbessern, es einfach öfters zu tun.

Beim Trading kann dies gefährlich sein; denn wenn wir nicht gut traden, verlieren wir Geld. Und da Geld eine begrenzte Quelle ist, können wir nur soviel verlieren, bis wir uns keinen weiteren Verlust mehr leisten können. Viele Neutrader assoziieren automatisch Schmerz, Risiko, und leiden unter der Idee, das Trading "zu üben". Nur wenige möchten die Mühe auf sich nehmen, auf einem Demo-Konto zu "üben", da sie fürchten, Zeit zu verlieren. Anderen widerstrebt es, geringe Größen zu traden, da sie denken, wenn sie schon ihre Zeit mit Trading verbringen werden, es sich zumindest lohnen sollte.

Mein Rat ist: Treten Sie einen Schritt zurück. Die Märkte sind kein Bankomat, aus dem Sie nach Gutdünken Geld abheben können. Falls Sie noch nicht bewiesen haben, dass Sie auf Dauer rentabel traden können, ist das Reduzieren Ihrer Tradegröße oder das Traden auf dem Demo-Konto nicht der schlechteste Ratschlag der Welt.

Aber Sie können das Konzept des Übens auf die nächste Ebene bringen.

Die meisten Trader möchten Ihre Entscheidungsfindungsprozesse so aufbauen, dass sie, wenn sich ein Setup zeigt, wissen, wie es zu traden ist. Das ist ähnlich wie die Fähigkeit der Mustererkennung, wird aber noch einen Schritt weitergeführt; denn Sie müssen nicht nur ein Muster erkennnen können, Sie sollten auch wissen, wie es zu traden ist. Diese Art Repertoire in einem Live-Marktumfeld aufzubauen kann Monate oder sogar Jahre dauern. Denn auch wenn Sie ein Setup erkennen, müssen Sie ihm Zeit geben, sich zu entwickeln.

Im Artikel Manuelles Back-Testing; das Üben der Kunst des Tradings zeigen wir Tradern, wie sie genau dies tun können. Mit der Trading Station II Plattform können Trader die Kursbewegung "simulieren", indem Sie einfach das Marketscope Charting-Paket anwenden.

Das Üben der Kunst des Tradings

Top_Five_Actions_to_Make_you_Better_body_Picture_3.png, Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II

#3 – Lernen Sie, die Märkteohne rosarote Brille zu betrachten

Wir sind alle nur Menschen, und wir haben eigene Meinungen. Wir haben auch Tendenzen, Unsicherheiten und Ängste, und jeder, der glaubt, dass er nichts davon hat, wird wahrscheinlich gegen den Strom schwimmen müssen, um rentabel zu werden.

Der Grund, weshalb ich dies anspreche ist der, dass alle diese Tendenzen und Meinungen in unsere Analyse einfließen. Und wenn wir nicht wissen, wie sie zu kontrollieren sind, können sie in unseren Trading-Resultaten großen Schaden anrichten.

Ein Weg, dies zu tun, ist einer der beliebtesten im DailyFX Team, und zwar die Anwendung der Kursbewegung in der Analyse des Traders. Wir besprachen ein sehr einfaches Verfahren, um mit der Kursbewegung vertrauter zu werden, im Artikel Vier einfache Arten, ein besserer Kursbewegungs-Trader zu werden.

Der Grund, weshalb dies beim Trading-Ansatz so wichtig werden kann ist der, dass die Kursbewegung nichts anderes vorgibt als das, was bereits geschehen ist. Das ist die wahre Essenz der technischen Analyse; die vergangenen Kurse zu analysieren, um die Zukunft zu traden versuchen. Das Einführen von Indikatoren in der technischen Analyse eines Traders kann Fehler einbringen; denn fast alle technischen Indikatoren werden gegenüber dem Markt verzögert angegeben.

Die Kursbewegung ist einfach die Geschichte darüber, wo der Kurs gewesen ist, ohne die Verschleierung der Indikatoren, die sich als irreführend erweisen könnten.

Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass Indikatoren nicht angewandt werden können oder sollten; das heißt lediglich, dass sie als das beurteilt werden sollten, was sie tatsächlich sind: Nur eine weitere Art, die Kursbewegung abzulesen.

#4 – Lassen die Negativität zurück, sie tut Ihnen keinen Gefallen

Es ist unvermeidlich. Wir alle fühlen uns schlecht, wenn wir verlieren. Als Menschen können wir nichts gegen die Tatsache tun, dass der Erfolg gleichbedeutend mit "Recht haben" ist.

Wenn Sie fragen, ob eine Sportmannschaft erfolgreich ist, ist oft der angewandte Maßstab der, wie viele Spiele diese Mannschaft gewonnen hat, im Gegensatz zu den Spielen, die sie verloren hat: Falls sie mehr gewann als verlor, wird sie als erfolgreich erachtet, und umgekehrt.

Das Trading ist jedoch kein Sport. Denn Sie können nicht 5 Gewinne in einem sportlichen Anlass gewinnen; und beim Trading kann ein Gewinntrade den Verlust von fünf erfolglosen Trades wettmachen. Das ist genau das, was wir im Fehler Nummer Eins, den FX-Trader begehen, gesehen haben.

Ein Trader kann auch nur in 40% der Fälle "Recht" haben und immer noch rentabel sein. Klar, sie mögen sich vielleicht nicht "erfolgreich fühlen", da sie in 60% der Fälle "scheiterten"… aber solange der Trader ein günstiges Risiko-Rendite-Verhältnis sucht, ist die Notwendigkeit, öfter zu gewinnen als zu verlieren, nicht besonders wichtig.

Was vielleicht noch gefährlicher als ein lasches Geld-Management ist die Tatsache, dass die Negativität mehr Negativität erzeugt. Wenn Sie sich unterkriegen lassen oder nach einem schlechten Trade oder eine Reihe schlechter Trades negativ werden, wird sich dies nur auf Ihre künftigen Entscheidungen auswirken. Und wenn diese nicht gut sind, geraten Sie in einen Teufelskreis von Selbstmitleid, Selbstzweifeln und dann Gewissensbisse. Und auf Dauer wird das Trading einfach keinen Spaß mehr machen. Sie werden dies nicht mehr tun wollen, was wiederum Ihren Entscheidungsfindungsprozessen noch weiter schaden könnte.

Negativ zu sein ist ein rascher und kostspieliger Ausstieg aus diesem Spiel.

Top_Five_Actions_to_Make_you_Better_body_Picture_2.png, Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

Wenn Sie die Maßnahmen, die in diesem Artikel aufgezeigt wurden, anwenden möchten, um Ihre Resultate zu verbessern - müssen Sie sie auch wirklich tun wollen. Das Trading ist nicht wie eine Arbeitsstelle, bei der Sie eine Stempeluhr drücken und einen Stundenlohn erhalten, nur weil Sie "auf der Arbeit" sind.

Negativ oder narzisstisch zu sein wird diese Aufgaben noch mühseliger machen. Sie werden sie nicht tun wollen, und Sie werden wahrscheinlich zum Schluss einfach die Bewegungen ausführen.

Andererseits wird Ihnen eine positive Einstellung ermöglichen, sich von Ihren Misserfolgen zu erholen, von Ihren Fehlern zu lernen und weiter an sich zu arbeiten um Ihr Ziel zu erreichen. Vielleicht sogar am wichtigsten ist, dass eine positive Einstellung zu unserem nächsten Thema führen kann…

#5 – Zielen Sie darauf hin, das empfindliche Gleichgewicht zwischen Selbstvertrauen und Bescheidenheit zu halten

Die Psychologie ist ein sehr wichtiger Bestandteil eines Trading-Ansatzes, und ohne Selbstvertrauen kämpfen Trader einen harten Kampf. Der Grund dafür ist Punkt Nr. 4 - Die Negativität.

Ohne Selbstvertrauen sind Trader oft ängstlich. Und die meisten Menschen reagieren auf eine konstante Angst mit Negativität. Und dann sind wir wieder im selbstgemachten Teufelskreis des Selbstmitleids, des Selbstzweifels und der Gewissensbisse.

Wir sprachen über die Gefahren, zu viel Selbstvertrauen zu haben, im Artikel Die Vertrauensfalle. Wenn mann zu selbstsicher ist, kann dies ebenso gefährlich sein, wie wenn man kein Selbstvertrauen hat. Der Schlüssel beim Selbstvertrauen ist, das empfindliche Gleichgewicht zu halten.

Die Vertrauensskala

Top_Five_Actions_to_Make_you_Better_body_Picture_1.png, Die Top fünf Maßnahmen, die Sie zum besseren Trader machen

Auszug aus dem Artikel Die Vertrauensfalle

Trader sollten genügend Selbstvertrauen pflegen, um mit ihren Fehlern zu lernen und sich durch die harten Zeiten durchkämpfen, die jeder Trader irgendwann einmal erleben wird; gleichzeitig sollte er bescheiden genug sein, um zu erkennen, dass auch unsere besten Trading-Ideen scheitern können. Ohne die Fähigkeit, aus einen Verlusttrade auszusteigen, rennen wir ständig Gefahr, den Fehler Nummer Eins, den FX-Trader begehen, zu machen.

-- Geschrieben von James Stanley

James ist auf Twitter erreichbar:@JStanleyFX

Um in die Verteilerliste von James Stanley aufgenommen zu werden, klicken Sie bitte hier.

Möchten Sie mit der Kursbewegung besser werden? Schauen Sie sich dazu unsere 15 Minuten dauernde Lektion dazu an. Sie werden zuerst angefragt, sich im Gästebuch einzutragen, was vollkommen kostenlos ist; und dann werden Sie auf die Video-Lektion via Brainshark zugreifen können.

Präsentation der Kursbewegung via Brainshark

Wir haben jüngst damit begonnen eine Forex Video-Serie über verschiedenen Themen aufzuzeichnen. Ihr Feedback und jegliche Anregungen ihrerseits in Bezug zu den Forex-Videos sind höchst willkommen:

EUR/USD

Forex – Das Geheimnis der rentablen Forex-Trader

Die Nachrichten nutzen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.