Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wofür brauchen wir überhaupt eine digitale Zentralbankwährung? Sehr empfehlenswert das komplexe Thema #CBDC zusammengefasst 👍 https://t.co/hzUPcyM6Lc
  • Vielen Dank für eure rege Teilnahme. Dann vorerst weiter auf Deutsch. Sorry mate @WinCoB2 😬 Thank you nevertheless :)) https://t.co/cIpbyhkTyz
  • 13% der Unternehmen aus dem S&P500 haben per Freitag berichtet, 86% davon haben laut @factset beim Gewinn je #Aktie die Erwartungen übertroffen. Die zusammengesetzte Verlustschätzung liegt nun bei 4,7%, nach -9,2% zu Beginn der Saison. Bei dem Tempo = Gewinnwachstum in q42020.
  • Ganz einfacher Grundsatz für #Trader Anfänger zum Wochenende. Food for Thought. „Je weniger relevant News und Konjunkturdaten für dein #Trading werden, umso weiter bist du. Ein schönes Wochenende allen!
  • Ripple: Wie steht es um XRP? 👉https://t.co/P69eQDzxTM #Ripple #XRPUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @CHenke_IG @IGDeutschland @SalahBouhmidi https://t.co/TSqFkToI8z
  • Hier is een kleine Update van onze demo $Dax trade met de #Bouhmidi Banden. https://t.co/NwWrX3HVfj https://t.co/MS0wtNX6MR
  • #DAX30 - Last week Friday we broke the lower #Bouhmidi-Band but at the end trading day we did not come back into the bandwidth. Today we see chartbook reversal at lower Band. With US opening we have seen more momentum to the upside. It seems that $DAX is taking back 13800. https://t.co/1d6tiarCSl
  • Schöne Rebounds im #DAX und #SPX soweit https://t.co/7tFqJDgJJ6
  • 👇👇 Eine Pflichtlektüre für mich jedes Jahres 😀 - @CHenke_IG dein #DAX -Trackrecord bei den Jahresausblicken kann sich sehen lassen - Wie sieht es dieses Jahr 2021 aus?? https://t.co/CwgQViZycC
  • #SP500 #Aktien #WallStreet https://t.co/GC0W0nTZps
Trading ist methodisch - Märkte sind emotional

Trading ist methodisch - Märkte sind emotional

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Gesprächsansätze

  • Vertretbare Markterwartungen sind der Schlüssel zur Konsistenz
  • Die Methode eines Traders wir oft als ein methodischer Markt angesehen
  • Lernen Sie zu verlieren, um ein besserer Gewinner zu werden - traden in der kleinstmöglichen Größe

In den nächsten paar Tagen möchten wir einige Schlüsselkonzepte für Sie aufzeigen, als Hilfe zum Umgang mit den Markterwartungen, um beim Forex-Trading diszipliniert zu werden.

Der erste Teil dieser mehrteiligen Serie ist darauf ausgerichtet Sie daran zu erinnern, dass das Trading methodisch und die Märkte emotional sind. (Wenn Sie die nachfolgenden Teile und weitere Forex-Bildungsartikel via E-Mail erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den "Subscribe" Botton auf Jeremys Bio-Seite.)

Trading_ist_methodisch___Markte_sind_emotial___de_body_Picture_1.png, Trading ist methodisch - Märkte sind emotional

Es klingt einfach und macht intuitiv Sinn, doch zu oft erwarten viele Trader das Gegenteil. Als Ergebnis einer Erwartung des Gegenteils, werden wir in emotionale Situationen hineingezogen, die unser Kontokapital vernichten.

Zum Beispiel neigen Trader dazu emotional zu werden, weil sie denken, der Markt sei methodisch. Trader werden über methodische Ansätze verfügen, wie den Ansatz unter Verwendung von Trendlinien zum Einstieg in Trades. Angenommen, dieser Ansatz hat in der Vergangenheit ziemlich gut funktioniert, ist der Trader dann umso überraschter, wenn der Markt sich dann gegen ihn wendet. Es gibt dort eine Unterstützungslinie, der Markt MUSS höher abprallen, doch er bewegte sich nach unten.

Im Wesentlichen hat der Trader seinen methodischen Ansatz auf den Markt projiziert und denkt, dass der Markt methodisch wäre. Wenn wir glauben, der Markt sei methodisch, rationalisieren wir den Trendlinienbruch als ein "False Break" und hoffen, dass der Kurs auf ein profitables Level zurückkehrt.

Sie sehen, Trader lassen sich bei ihrem Trading durch ihre Gefühle leiten, indem sie davon ausgehen, dass der Markt methodisch sei. Wenn der Markt dann nicht tut was wir erwartet haben, dann erlauben wir schlechte Trading-Technik in unserem Trading-Plan und unserem Konto. Schlechte Trading-Technik, wie die Erweiterung einer Verlustposition, kein Verwenden von Stop-Loss oder die Weitung eines Stop-Loss Levels sind bekannte Fehler, die emotionale Trader begehen.

Was von Ihrem Forex Konto zu erwarten ist

Erinnern Sie sich daran, dass mit der Platzierung von Trades und Ordern in unserem Konto unsere Strategie, wann wir Order platzieren, DIE Methode ist, und wir nicht jeden Pip, Trade oder jede Marktbewegung überbewerten sollten. Jeder Trade ist nur einer von Tausend unwichtigen Trades. Trading ist ein Spiel nach dem Motto 3 Schritte vorwärts und 2 Schritte rückwärts. Wenn Sie Perfektion erwarten, dann werden Sie enttäuscht werden. Daher müssen Sie Verlust-Trades erwarten.

Fragen Sie sich wie viele Verluste nötig sind, um ein besserer Gewinner zu werden?

Es wird allgemein falsch angenommen, dass der Erfolg einer Strategie von einem Gewinnverhältnis abhängt. Das ist schlicht und einfach nicht wahr. Einige der besten Strategien gewinnen nur zu 40-50% der Zeit.

Was ist ein gutes Gewinnverhältnis? Es gibt keine große Formel. Es gibt keinen Ansatz, der auf alles passt, doch die Bestimmung eines Strategie-Vorteils mittels des Gewinnverhältnisses. Dann können Sie zuversichtlich Ihre Methode traden und es den Gefühlen des Marktes überlassen das Ergebnis Ihres Trades zu bestimmen.

Zuletzt sollten Sie Verluste erwarten und sich darauf mittels eines geringen Leverage vorbereiten, damit der Großteil Ihres Kapitals geschützt bleibt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.