Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

2013-10-24 19:00:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Eine kurze Warnung, bevor Sie diesen Artikel lesen: Zu Beginn werden wir einige komplizierte Themen besprechen. Nachdem ich in den letzten zwei Jahren Tradern die Nuancen des Forex-Marktes lehrte, bemerke ich, dass viele Trader Mathematik nicht mögen. Für diese kann der erste Teil dieses Artikels heimtückisch erscheinen. ABER – nach diesem ersten Teil bieten wir eine ziemlich einfache Art, um dasselbe Ziel zu erreichen. Also, falls Sie Mathematik verabscheuen oder nur die "einfache Methode" erlernen möchten, so scrollen Sie einfach bis zum Titel "Die einfache Methode" weiter unten.

Anknüpfungspunkte:

  • Das Traden des Forex-Marktes verlangt, eine Haltung bei zwei Währungen gleichzeitig einzunehmen.
  • Trader können dies am besten tun, wenn Sie sich auf das Kombinieren von einer starken Währung mit einer schwachen Währung konzentrieren.
  • Wir zeigen hier zwei verschiedene Methoden, mit denen die Trader die Analyse durchführen können: Die fortgeschrittene und die einfache Methode.

Wir alle haben dies bereits erlebt.

Das Geld sitzt müßig auf dem Konto, und der Markt bewegt sich – das Problem ist, wir finden einfach nichts zu traden…

Dies geschieht so oder so, egal in welchem Markt Sie sich befinden. Wenn Sie ein Aktien-Trader sind, wäre genau jetzt ein ziemlich logischer Zeitpunkt, sich einen Vorteil zu verschaffen. Obwohl die Aktienindizes auf Allzeithochs stehen, zeigen die Wirtschaftszahlen weiterhin eine ziemliche Schwäche (deswegen auch die $85 Milliarden Kapitalspritze, die NUR zur Verhinderung eines allgemeinen Zusammenbruchs erforderlich sind). Das ist nicht gerade ein Umfeld, in dem das Trading "einfach" ist, falls Sie sich auf Aktien konzentrieren und ein Mindestmaß an Vorsicht in Ihrer Analyse walten lassen.

Der Forex-Markt kann einige verlockende Vorteile bringen; nicht nur in diesem Umfeld, sondern auch in vielen anderen.

Sehen Sie, bei den Aktien gibt es wirklich nur zwei Arten zu traden: Kaufen oder verkaufen.

Haben Sie eine Meinung zu Apple? OK, großartig – Sie können ihre Aktien kaufen oder verkaufen. Das Ganze ist ziemlich einfach. Dasselbe gilt für jede Aktie, die in den Hauptbörsen gehandelt werden. Sie können Aktien ziemlich einfach kaufen; und falls Sie einen Broker finden, der Ihnen Anteile ausleiht, sollten Sie sie auch ziemlich einfach wieder verkaufen können.

Im Forex-Markt gehört einer der größten Vorteile gleichzeitig zu den besonders schwierig zu begreifenden Dingen für die Trader.

Forex-Lektion: Erkennen Sie, was Sie traden und konzentrieren Sie sich entsprechend darauf

Jeder handelbare Vermögenswert hat auf dem FX-Markt zwei Seiten, und jede dieser beiden Seiten hat zwei "Szenarien (Stärke oder Schwäche, in jedem der beiden Währungen eines Paares)".

Wenn Sie den EUR/USD traden, müssen Sie sich fragen…

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_7.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II

Das heißt, es ist nicht so einfach wie zu sagen "Der Euro scheint schwach zu sein, ich will ihn verkaufen." Denn Sie können in einen Trade gelangen, in dem Sie den Euro verkaufen, und wenn er nicht schwächer als die Währung, die Sie als Gegenstück gewählt haben, ist – werden Sie verlieren. Sie werden verlieren, auch wenn Ihre Analyse, die eine Schwäche des Euros erwartete, richtig war.

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_6.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II

Schauen wir uns ein Beispiel an, um diesen Punkt zu illustrieren.

Nehmen wir an, Sie entscheiden sich dafür, den Euro zu verkaufen, da Sie eine anhaltende Schwäche erwarten, und Sie kombinieren ihn mit dem Kanadischen Dollar. Sie lösen also die Short-Position EUR/CAD aus und warten darauf, bis das Paar sinkt. Das bedeutet, dass Sie short bei Euros und long bei Kanadischen Dollars sind.

Vielleicht bewegt sich der Trade sogar zu Ihren Gunsten; aber dann kommt eine Nachricht aus Kanada, die den CAD noch schwächer als das, was beim Euro erlebt wurde, macht.

Somit kann der Euro immer noch gegen den US Dollar und den Australischen Dollar und sogar gegen das Britische Pfund schwächer werden… aber wenn er nicht schwächer gegen den Kanadischen Dollar wird, ja dann ist das alles völlig nutzlos. Denn Sie werden bei Ihrem Trade verlieren, und Sie können nicht viel dagegen tun.

Wechseln wir nun zu einem Beispiel über, um zu sehen, wie dies für Trader sogar zum Vorteil gereichen kann…

Dasselbe Beispiel: Sie möchten de Euro verkaufen, weil Sie erwarten, dass er schwächer wird; diesmal aber gehen Sie einen Schritt weiter und analysieren den Markt um zu sehen, welche Währung wirklich stark gewesen ist. Und in Ihrer Analyse werden Sie erkennen, dass der Japanische Yen eine der stärksten Währungen auf dem Markt ist.

Also, anstatt eine Short-Position des EUR/CAD einzunehmen und zu hoffen, dass es funktionieren wird, kombinieren Sie ein Paar, bei dem Sie das Gefühl des schwachen Euros mit der kürzlichen Stärke des Japanischen Yen verbinden.

Dies eliminiert jedoch keinesfalls das Risiko, einen Verlust erleiden zu können; aber es hilft dabei, die Wahrscheinlichkeit zu Ihren Gunsten zu erhöhen, und zwar basierend auf das, was auf dem Marktplatz angezeigt wird.

Falls der Euro schwächer wird, so wie Sie es erwarten, und falls der Yen stark bleibt, so sieht Ihre Short-Position des EUR/JPY gut aus. Aber auch wenn der Euro nicht schwächer wird und gegen den US Dollar, den Kanadischen Dollar und den Australischen Dollar stärker wird – so wird die Position, so lange der Yen stärker bleibt, dennoch sinken.

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_5.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Erstellt mit Marketscope/Trading Station II

Wenn der Trader sich auf beide Seiten des Währungspaares konzentriert, erhöht er seine Erfolgschancen. Die nächste, logische Frage ist demnach: "Wie?"

Die fortgeschrittene Methode: Die Trennung der Starken von den Schwachen

Dieses Verfahren lehren wir seit fast drei Jahren bei DailyFX PLUS Live, und wir erlebten phänomenale Erfolge unter den Schulungsteilnehmern, die durch den Forex-Markt steuern. Es wurde so beliebt, dass Jeremy Wagner regelmäßig Forschungsartikel zu diesem Analysesystem veröffentlicht.

Wir nennen sie die "Stark-Schwach-Analyse", und das Verfahren umfasst die Beurteilung jeder Währung, um die stärksten, einzelnen Währungen von den schwächsten zu unterscheiden. Wir erklären dieses Verfahren auch im Artikel Wie man die Starken von den Schwachen trennt.

Wir können dies mit einem ziemlich einfachen Verfahren tun, indem wir uns auf den US Dollar konzentrieren. Wir können die Bewegung jeder Währung im Vergleich zum US Dollar messen, damit wir sie untereinander mit gleicher Münze vergleichen können.

Also ein Beispiel: Der EUR/USD ist ziemlich gestiegen, aber das GBP/USD dagegen gesunken – dies zeigt uns, dass der Euro stärker als der Dollar gewesen ist; und außerdem, dass der Dollar stärker als das Britische Pfund gewesen ist. Aufgrund dieser einfachen Analyse können wir erkennen, dass es günstiger sein könnte, den EUR/GBP anstatt des EUR/USD zu kaufen (da das GBP schwächer als der USD war und wir den starken Euro an die schwächste Währung binden wollen).

Wir können die Bewegung jeder Währung gegen den US Dollar messen und alle untereinander vergleichen, damit wir eine Rangliste der stärksten und schwächsten Währungen erhalten.

Vergleich jeder Währung, indem wir auf die Veränderung in Bezug auf den USD achten

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_2.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Auszug aus Wie man die Starken von den Schwachen trennt, Daten vom 13.07.2012

Aufgrund dieser Analyse können wir festlegen, welche Währung stark und welche schwach gewesen ist. Beachten Sie, dass der NZD/USD einen Anstieg von 92 Pips ausweist. Wenn wir dies in den Kurs des NZD/USD zum Zeitpunkt der Analyse teilen, sehen wir, dass der NZD/USD um 1,156% gestiegen ist (was auch bedeutet, dass der US Dollar gegen den NZD 1,156% verlor).

Wir können außerdem erkennen, dass der USD/JPY um 14 Pips gesunken ist. Da jedoch der USD die Basis-Währung in diesem Vergleich ist (zuerst angegeben), bedeutet das, dass der US Dollar 14 Pips gegen den Japanischen Yen verloren hat. Nachdem wir dies jedoch in den Kurs des USD/JPY zum selben Zeitpunkt dividieren, erkennen wir, dass diese Bewegung gar nicht so stark ist; denn der Dollar ist gegen den Japanischen Yen nur um 0,177% schwächer geworden.

Aus all diesen Informationen können wir die folgende Tabelle erstellen und jede Währung gemäß ihrer prozentualen Bewegung gegen den US Dollar ordnen:

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_1.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Auszug aus Wie man die Starken von den Schwachen trennt

Beachten Sie, dass jede Währung in der Tabelle oben gegen den US Dollar stärker wurde, was bedeutet, dass der USD tatsächlich die schwächste Währung in dieser Analyse-Periode war.

Das heißt, wir können einen offensichtlich starken New Zealand Dollar mit einem schwachen US Dollar kombinieren. Wenn wir den US Dollar auslassen wollen, ist das auch in Ordnung... wir können dann einfach die nächst schwächere Währung auf der Liste auswählen, und hier ist es der Japanische Yen.

Oder, wenn wir das vorherige Beispiel nehmen, in dem der Trader einfach wusste, dass er den Euro shorten wollte, dann erkennt er, dass die 6. stärkste Währung diese Motivation stärken könnte. Aber der Trader kann nun sofort erkennen, dass er gemäß der kürzlichen Kursbewegung vielleicht erwägen sollte, den Euro gegen den New Zealand Dollar und den Australischen Dollar zu verkaufen.

Und wieder ist dies keine Garantie, dass der Trade erfolgreich sein wird… es erlaubt den Tradern einfach, die besten Erfolgschancen mit dem, was auf dem Markt geschah, zu nutzen.

Wenn Trader sich auf die Wahrscheinlichkeit, ein starkes Risikomanagement und ein zusammenhängendes Trade-Management-Protokoll konzentrieren – dann sind sie bereit die Welt zu traden.

Nun haben wir eben ein ziemlich detailliertes Verfahren besprochen, um einige wichtige Informationen zu sammeln, die Ihre Erfolgschancen im Markt verbessern können. Und wie ich zu Beginn des Artikels sagte, ist dazu ein bisschen Mathematik und Berechnung erforderlich.

Die einfache Art

Nun haben wir gerade ein eher detailliertes Verfahren besprochen, um einige wichtige Informationen zu sammeln, die Ihre Erfolgschancen im Markt verbessern können. Und wie ich zu Beginn dieses Artikels sagte, ist dazu ein bisschen Mathematik und Berechnung erforderlich, aber das bedeutet nicht, dass Sie dies selber tun müssen.

Nachdem Sie diese Analyse einige Wochen durchgeführt haben, können Sie dieses Verfahren auf ungefähr 15 Minuten Ihrer Zeit reduzieren, während Sie ihre tägliche Chart-Analyse machen.

Diese Analyse wurde sehr beliebt, und da es so viele Leute gibt, die Mathematik verabscheuen, haben wir ein Werkzeug erarbeitet, das das Ganze für Sie erledigt.

Es ist die StrongWeak App von FXCM, und alle Berechnungen, die wir vorher gemacht haben, werden automatisch von der Software erledigt.

Die FXCM StrongWeak App beurteilt die Währungen nach ihrer Stärke, und zwar basierend auf 4 TFs

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_2.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Erstellt mit der FXCM StrongWeak App vom FXCM App Store

Die stark/schwach App kann vom FXCM App Store heruntergeladen werden, so wie wir im Artikel Alles über die Apps erklärten.

Die StrongWeak App wird die ganze Arbeit tun, die wir vorher geleistet haben, und zwar in knapp 15 Sekunden. Wie Sie im Bild oben sehen können, werden Währungen aufgrund von vier Zeitrahmen überwacht, und ein Balkendiagramm zeigt, welche Währung in dieser gemessenen Zeitperiode die stärkste und welche die schwächste war.

Und genau gleich wie bei der "fortgeschrittenen Methode" würden wir uns darauf konzentrieren, eine starke Währung mit einer schwächeren zu kombinieren, um die Wahrscheinlichkeit so stark wie möglich auf unsere Seite zu ziehen.

Um das Ganze noch einen Schritt weiter zu bringen wird die App nicht nur die Stärke und die Schwäche messen, sondern sie wird diese Analyse auch benutzen, um die stärksten Abweichungen zwischen den Zeitrahmen aufzuzeigen. Dies kann als potentielle Idee für Trader dienen, um künftige Trade-Setups zu untersuchen.

Die Strong/Weak App findet automatisch die stärksten Abweichungen

How_to_find_trades_in_FX_body_Picture_1.png, Eine einfache und fortgeschrittene Art, um Trades im Forex-Markt zu finden

Erstellt mit der FXCM Strong/Weak App vom FXCM App Store

Der Scalper, der Ideen sucht, könnte sich also auf den 15-Minuten-Zeitrahmen konzentrieren und mögliche GBP/CAD Long-Positionen untersuchen.

Längerfristige Trader können die Tages-Rangliste des starken GBP und des schwachen NZD nehmen, um mögliche GBP/NZD Long-Positionen zu erwägen.

Falls Sie WIRKLICH vermeiden wollen, Paare zu traden

Obwohl das Traden von zwei-seitigen Paaren ein unvermeidlicher Teil des FX-Marktes ist, haben wir viele Trader aus anderen Märkten gesehen, die mit diesem Detail Mühe haben. Deswegen hat FXCM eine Alternativroute für Trader geschaffen, die den Währungsmarkt ähnlich wie den Aktien- oder Futures-Markt angehen möchten.

Mit der FXCM Mirror Trader Plattform können Trader "Währungskörbe" traden.

Dies heißt im Grunde, dass Trader einfach sagen können "Ich möchte den Euro shorten" und diese Meinung ausdrücken, indem sie den Euro gegen einen diversifizierten Währungskorb verkaufen. Mein Kollege Tyler Yell zeigt eine sehr detaillierte Beschreibung dieses Konzepts im Artikel Der leistungsfähige Ansatz des Korb-Tradings für die Forex-Trends.

Jeremy Wagner brachte dies noch einen Schritt weiter in seinem Artikel Eine Währung statt ein Paar traden; und wie vorher bereits erwähnt, veröffentlicht er jede Woche einen Forschungsartikel, in dem er die Stark-Schwach-Analyse mit Fokus auf Währungskörbe behandelt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.