Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Laut Bloomberg gilt der #OPEC + Deal für 10 Mio. BpB pro Tag. #WTI und #Brent liegen jetzt bei etwa 34 USD bzw. 26,50 USD um etwa 2 USD unter ihrem Tageshoch. Wie gesagt der Ölpreis bleibt unter Druck. Charttechnisch scheitern die Bullen an der Oberseite der Handelsspanne. https://t.co/hLZCLjH8WI
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,15 % Silber: 3,28 % Gold: 2,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mcafoT9fEt
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,23 % 🇳🇿NZD: 0,91 % 🇪🇺EUR: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇯🇵JPY: 0,41 % 🇨🇦CAD: 0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/XHBgWqNdvb
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,99 % S&P 500: 1,94 % CAC 40: 0,51 % Dax 30: 0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/SCsI4XtmIG
  • Ein neuer Education Artikel ist online.📚 "Was ist der Nikkei 225 🇯🇵 ? Geschichte, Kurs & Gründe ihn zu Handeln" #nikkei #Nikkei225 #Aktien #Indizes #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @DailyFX_DE https://t.co/sGZzZkd1lz
  • And plop: #FED pumping out of the hat https://t.co/smlefR4HZg https://t.co/EW6NGu6aVV
  • RT @IGNederland: Sinds maart is Nederland in de ban van het #coronavirus. @SalahBouhmidi maakt de balans op en betracht de grootste stijger…
  • RT @IGNederland: Sinds maart is Nederland in de ban van het #coronavirus. @SalahBouhmidi maakt de balans op en betracht de grootste stijger…
  • I don`t understand the believe that US #earnings in Q12020 will not be affected much by #COVIDー19 yet . As if most of the biggest US Corporations are not internationally active 🤔
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,24 % 🇳🇿NZD: 1,01 % 🇪🇺EUR: 0,66 % 🇨🇦CAD: 0,55 % 🇨🇭CHF: 0,50 % 🇯🇵JPY: 0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FJ8Nb4babc
Wie die drei Building Blocks für das Traden der Elliott Wave zu verstehen sind

Wie die drei Building Blocks für das Traden der Elliott Wave zu verstehen sind

2013-10-18 19:30:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze

  • Das Grundmuster verstehen
  • Die Korrektur gegenüber Impulsen in Märkten verstehen
  • Fibonacci in Bezug auf die Wellenentwicklung verstehen

“Ich schreibe einen Großteil meines Erfolgs dem Ansatz der Elliott Wave zu.”

-Paul Tudor Jones, Tudor Jones Capital

Die Elliott Wave ist ein großartiges Werkzeug für das Trend-Trading. Sie ist jedoch gar nicht so verwirrend wie viele Leute glauben, wenn man den Hauptzweck des Werkzeugs berücksichtigt. Die Elliott Wave ist dafür ausgelegt, die aktuelle Marktbewegung für Sie, den Trader, im Kontext aufzuzeigen.

Den Markt für Sie in den Kontext zu stellen ist eine große Hilfe. Zunächst einmal können Sie, wenn Sie wissen, dass ein Markt, der kürzlich in einem starken Trend war und korrigiert, eine Wiederaufnahme des vorherigen Trends abwarten, um zu einem günstigen Kurs einen Entry vorzunehmen. Sie können außerdem erkennen, ob das Muster zusammenzubrechen beginnt, um zu sehen, ob der vorherige Trend sich erschöpft hat. Dann können Sie entweder einen Gewinn realisieren oder in einen neuen Trade in Richtung des neuen Trends einsteigen.

Das Grundmuster verstehen

Learn Forex: Der allgemeine 8-Wellen Elliott Wave-Zyklus

Basic_Tenets_of_Elliott_Wave_body_Picture_1.png, Wie die drei Building Blocks für das Traden der Elliott Wave zu verstehen sind

Mit freundlicher Genehmigung vomDailyFX Plus On-Demand Lehrgang

Das Bild oben ist ein Modell, das die Progression der Märkte zeigt, wie sie in der Elliott Wave gesehen werden. Wie Sie bemerken können, wird der Markt oft von starken Trends und kleineren Bewegungen gegen den Trend aufgeteilt. Die Bewegungen in Trendrichtung sind als Impuls oder Motiv-Wellen bekannt, und die kürzeren Bewegungen gegen den Trend werden Korrektur genannt.

Ein weiterer, wichtiger Aspekt der Elliott Wave ist, dass Trends fraktal sind. Einfach ausgedrückt heißt das, dass jede impulsive Welle in 5 kleinere Wellen und jede Korrektur in 3 kleinere Segmente einer Gegentrend-Bewegung unterteilt werden kann. Oft ist es jedoch gar nicht nötig, jeden einzelnen Aspekt der Welle zu benennen.

Die Korrektur gegenüber den Impulsen in den Märkten verstehen

Learn Forex: 5-Wellen-Impulse & 3-Wellen-Korrekturen, die sich beim GBP/USD entwickeln

Basic_Tenets_of_Elliott_Wave_body_Picture_2.png, Wie die drei Building Blocks für das Traden der Elliott Wave zu verstehen sind

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Wie oben dargestellt, entwickelt sich der Trend oder Impuls in 5 Wellen, während die Korrektur dies oft in einem 3-Wellenmuster tut. Sie werden oft hören, dass die Anhänger der Elliott Wave über das Trading basierend auf 5-s & 3-s sprechen, und der Grund dafür ist, dass sie die Bewegungen in Trendrichtung und in Gegentrendrichtung in 5 & 3-Wellenmuster bewerten.

Zudem können Sie, nachdem Sie den grundlegenden 5-Wellen-Impuls oder Trend verstehen, auf eine 3-Wellen-Korrektur oder die Entwicklung einer Korrektur warten. Der Zweck ist, dass sobald der Trend wieder aufgenommen wird, Sie darauf warten können, dass die Korrektur an Kraft verliert, um dann bei einem guten Kurs einzusteigen. Trader, die nicht mit der Elliott Wave vertraut sind, jagen dem Kurs oft nach oder platzieren einen Entry bei der Verlängerung des Trends kurz vor dem Beginn der Korrektur, und dann werden sie ausgestoppt, weil sie den Marktkontext und den aktuellen Trend nicht verstanden haben, als sie in den Trade eingestiegen sind.

Wenn man sich die 5-Wellenmuster und die 3-Wellenkorrektur anschaut, um einen Kontext zu sehen, können Sie erkennen, wie die Aufteilung des GBP/USD uns dazu bringt zu erwarten, dass sich die Korrektur fortsetzt. Also nehme ich nun den Kontext, den mir die Elliott Wave aufzeigt, um ein stärkeres Gefühl für das GBP/USD zu erhalten. Wenn diese korrektive Bewegung abwärts abgeschlossen ist, kann ich ein Buy-Trade bei der Wiederaufnahme des allgemeinen Trends zu höheren Kursen platzieren.

Wenn Sie das GBP/USD nicht traden, können Sie auf Ihren Trading-Chart schauen und sehen, ob Sie Fünf-Wellen- oder Drei-Wellen-Strukturen erkennen. Dies hilft Ihnen, einen Kontext des aktuellen Marktes zu erhaschen, damit Sie den Abschluss des aktuellen Trends oder idealerweise die Erschöpfung der Korrektur erkennen. Nachdem Sie einen aktuellen Markt identifiziert haben, der bereit ist, den Trend wieder aufzunehmen, können Sie dann die Fibonacci-Zahlen beachten, um zu erkennen, wohin sich der Markt gemäß der Elliott Wave wahrscheinlich bewegen wird.

Fibonacci in Bezug auf die Wellenentwicklung verstehen

Als R.N. Elliott Nature’s Law schrieb, erklärte er, dass die Fibonacci-Sequenz die mathematische Grundlage für das Wellenprinzip bietet”

-Elliott Wave Prinzip, Frost & Prechter, S. 91

Wenn Sie einmal den Kontext der aktuellen Trends kennen, können Sie dann auf die Fibonacci-Zahlen achten, um die Kursziele innerhalb der Elliott Wave zu erkennen. In anderen Worten, der Grund, weshalb Elliott Wave Trader oft die Elliott Wave benutzen ist, dass sie definitive Levels erhalten, bei denen die Korrektur wahrscheinlich mit Fibonacci Retracements enden wird. Außerdem können Sie Kursziele erhalten, indem Sie das Fibonacci Expansion-Tool verwenden.

Learn Forex: Fibonacci zeigt Kursziele innerhalb der Elliott Wave

Basic_Tenets_of_Elliott_Wave_body_Picture_3.png, Wie die drei Building Blocks für das Traden der Elliott Wave zu verstehen sind

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Bei der Anwendung der Fibonacci Retracements innerhalb der Elliott Wave ist es sehr wichtig zu wissen, dass es Levels zu beachten gilt, aber selten ein Level, den der Markt auch erreichen muss. Also müssen Sie sich auf die Kursbewegung in der Nähe der Levels wie 61,8% bei einer Welle 2 und einem 38,2% Level auf Welle 4 konzentrieren. Wenn Sie über diesen Levels eine mangelnde Überzeugung feststellen, dann können Sie die Wiederaufnahme des allgemeinen Trends ab diesen Levels erwarten.

In Bezug auf die Kursziele können Sie das Fibonacci Expansion-Tool verwenden. Das Expansion-Tool nimmt drei Punkte auf dem Chart, um die Erschöpfung des nächsten Impulses zu projizieren. Die normalerweise benutzten Ziele sind die 61,8%, 100% & 161,8% Expansion. Dies bedeutet einfach, dass dieser Impuls entweder 61,8%, 100% oder 161,8% der vorherigen Welle ausmacht, und zeigt Ihnen auf simple Weise die Progression und Stärke des aktuellen Trends.

Abschließende Gedanken

Elliott kann Kopfschmerzen bereiten, wenn Sie sich über die Benennung jeder Welle und jeder Korrektur sorgen. Stattdessen empfehle ich, sich auf das große Bild zu konzentrieren. In anderen Worten, sind wir in einem Impuls oder in einer Korrektur? Und was noch wichtiger ist, wenn wir uns in einer Korrektur befinden, die sich bald erschöpfen wird: Wo können wir bei der Wiederaufnahme des Trends einsteigen?

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.