Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX - Der deutsche Leitindex befindet sich in einer volatilen Phase (typisch ab Ende Jan.) Die #Bouhmidi-Bandbreite wurde mehrmals in dieser Woche getestet bzw. gebrochen. Auch heute scheinen die Bären das Zepter in der Hand zu haben. Bisher tendieren wir noch in der Bandbreite. https://t.co/IFHGquSYow
  • #Bitcoin: Droht neues Ungemach? 👉https://t.co/QDn2HnwKBJ #BTCUSD #Kryptowährung #HODL @TimoEmden https://t.co/ggcK8kWoJy
  • RT @alimasarwah: #FOMO und #TINA kamen zusammen und gebaren eine Menge #SPACs
  • #DAX #DAX30 https://t.co/bDmKepkPSB
  • Daily DAX Prognose: Es geht wieder aufwärts https://t.co/bkjj55ywPP #DAX #DAX30 $DAX #Daytrading #Aktien https://t.co/ngZsKYNo8f
  • Fallzahlen für Dienstag #Covid19 #Covid19de Deutschland: 13.202 (6.408), 982 (903), 7-Tage Inzidenz 101 (107,6) RKI USA: 147.254 (130.485), 1.758 (1.769), 7-Tage Inzidenz 50,1 (50,7) JH
  • #Aktien Dienstag: DAX CFD: 1,41 %, DAX Kassa: 1,66 % (13.871), S&P 500 Kassa -0,15 % (3.849,6) Aktien Mittwoch Asien: SCI -0,17 %, HSI 0,00 %, Nikkei 0,31 %, Kospi -0,38
  • #DAX bullisch mMn auch hier im Kassa Chart (Keine Empfehlung!) https://t.co/t6WpkLqiiY https://t.co/fTh9Fw4XFz
  • Nächste Station für TG2 ist kurz vor 14.000. Stop ist bereits auf BE. So kann es von mir aus in dieser Woche weiter gehen. #DAX #Daytrading https://t.co/OGhWa5TUvu
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: Der US Dollar vor Erholung? 👉https://t.co/ZLRbpYImt3 #EURUSD #USD #FED #Forextrader #EZB @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @RobbertM_IG @TimoEmden https://t.co/h1sxSQpffA
Stark & Schwach: US Schuldendecke drückt USDOLLAR in die Ecke

Stark & Schwach: US Schuldendecke drückt USDOLLAR in die Ecke

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Anknüpfungspunkte:

-Extreme SSI-Werte deuten weitere Verluste für den USDOLLAR an

-Der USDOLLAR bildet ein bullisches, gleichmäßiges Wellenmuster

-Nutzen Sie den Breakout, um zu bestimmen welche Kraft gewinnen wird und in welche Richtung man daher den Greenback traden sollte

In dieser Woche gab es starke Gefühle und eine steigende Besorgnis, da die Stilllegung der US-Verwaltung in die zweite volle Woche geht. Technische Indikatoren deuten an, dass der USDOLLAR seinen kürzlichen Selloff fortsetzen könnte. Andererseits gibt es ein bullisches Muster, das aufzeigt, der USDOLLAR könnte im Falle einer Einigung bei der Verschuldungsgrenze eine Rallye verzeichnen.

Hiermit werden Ihnen einige wichtige Level aufgezeigt, die beobachtet werden sollten, um zu sehen welches Muster sich ausspielen wird.

Forex Strategie: Stark gegen schwach abstimmen

Währung

Pfeile nach oben

Pfeile nach unten

Veränderung seit letzter Woche

NZD

7

0

Keine Veränderung

AUD

6

1

1 Rang höher

CHF

4

2

1 Rang tiefer

EUR

4

2

1 Rang höher

GBP

2

4

2 Ränge tiefer

JPY

2

4

Keine Veränderung

USD

1

6

1 Rang höher

CAD

0

7

1 Rang tiefer

Chart erstellt von DailyFX EDU Robert Warensjo

Mittels der Forex Analyse erkennen wir im Chart oben, dass der USD sich gegen die anderen Hauptgegenstücke relativ schwach zeigte. Der USD hat sogar einen der letzten 3 Plätze seit dem Stark & Schwach Bericht vom 22. September belegt.

Der größte technische Indikator, der auf eine Fortsetzung des Dollar-Selloffs hindeutet, ist der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM.

US_Debt_Ceiling_Paints_USDOLLAR_in_Corner_body_Picture_2.png, Stark & Schwach: US Schuldendecke drückt USDOLLAR in die Ecke

FXCM’s Speculative Sentiment Index (SSI)

Der SSI zeigt, dass die Mehrheit der Trader aktuell long beim USDOLLAR ist. Der SSI ist ein konträrer Indikator, der andeutet, dass der Dollar wohl weitere Verluste hinnehmen wird. Da die Mehrheit der Trader bereits den Dollar gekauft hat, werden diese zu einem zukünftigen Pool von möglichen Verkäufern, wenn sie sich entschließen ihre Trades zu beenden. Dieses Gefühl wird besonders verstärkt, wenn sie sich in einer Verlust-Position befinden.

Forex Education: USDOLLAR mit gleichmäßigem Wellenmuster?

US_Debt_Ceiling_Paints_USDOLLAR_in_Corner_body_Picture_1.png, Stark & Schwach: US Schuldendecke drückt USDOLLAR in die Ecke

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Andererseits wird ein bullisches Muster beim Dow Jones FXCM Dollar Index aufgezeigt. Im Chart oben ist die Welle C gleich lang wie die Welle nahe dem Kurs von 10.453. Da der Kurs seit drei Wochen seitwärts tradet, versucht der Dollar vielleicht, einen Boden zu setzen.

Außerdem zeigt der Relative Strength Index (RSI) Anzeichen einer Divergenz, was ganz einfach bedeutet, dass dem Momentum zur Unterseite der Treibstoff ausgeht. In Kombination mit der RSI Divergenz können wir Wenden mittels des gleichmäßigen Wellenmusters zeitlich planen. Dies kann ein starkes Muster werden, falls es sich entwickelt. Es ist möglich, dass sich das gesamte gleichmäßige Wellenmuster irgendwann in der Zukunft bis zu 11.000 zurück zieht.

(Um mehr über das Trading mit dem RSI zu erfahren, melden Sie sich für diesen kostenlosen RSI-Kurs an und erhalten Sie nach Abschluss ein Beispiel einer RSI-Strategie. Der Kurs dauert ungefähr 20 Minuten.)

Wie wissen wir, wie der der Dollar zu traden ist?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es logische technische Gründe, die auf beide Seiten hindeuten. Deswegen sollten Sie auf die Kursbewegung achten, die ihnen diktieren wird, wann der Kurs bereit ist, eine bestimmte Richtung einzuschlagen. Am einfachsten ist es zu warten, bis der Kurs über den Widerstand oder unter die Unterstützung bricht.

Die meisten Marktteilnehmer erwarten eine Lösung der Debatte um die US Schuldendecke. Doch es besteht die Möglichkeit für einigen Schaden in den Märkten, begründet auf einem nachlassenden Vertrauen in die Politiker, schwierige Situationen schnell zu lösen.

Zum Beispiel: Wenn die Lösung ein 6-wöchiger Aufschub ist, wie soll das eine wirkliche Lösung darstellen? Letztendlich besteht der Termin 17. Oktober seit mehreren Monaten. Mein Punkt ist es, dass ein 6-wöchiger Aufschub das Vertrauen der Marktteilnehmer zersetzen kann, sodass diese Schutz in einem sicheren Spiel suchen werden.

Wir werden erst erfahren, wie die Trader reagieren, wenn die Nachrichten veröffentlicht werden. Deshalb finden wir, dass die beste Art, den Dollar zu traden, ein Währungskorb ist, denn damit traden Sie eine Währung und kein Währungspaar.

Das ist also der Plan: Warten Sie, bis der Kurs aus der Range von 10.455 - 10.580 ausbricht. Wenn der Kurs über 10.580 steigt, kaufen Sie den USD-Korb. Wenn der Kurs unter 10.455 sinkt, verkaufen Sie den USD-Korb. Die Gelegenheit kann getradet werden, indem Sie einen USD Währungskorb auf der Mirror Trader Plattform von FXCM platzieren.

Viel Glück bei Ihrem Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.