Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

2013-09-11 03:00:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Die Doji ist wahrscheinlich die am einfachsten zu lernende Formation, aber sie kann uns ziemlich viel über die Kursbewegung sagen. In diesem Arikel werden wir die Doji einführen und untersuchen, wie sie getradet werden kann. Dann schauen wir uns an, wie Trader Wenden erkennen und danach traden können, indem sie die Doji benutzen, und all dies gemäß dem, was die Kursbewegungsanleitung für Forex Trader lehrt.

Die erste Candlestick-Formation, die die meisten Trader lernen, ist wahrscheinlich auch eine der wichtigsten. Die Doji wird als kleine Form in der Mitte einer Kerze erkannt und hat auf beiden Seiten Dochte. Das Bild unten illustriert die Doji-Formation:

Die Doji hat einen dünnen Kerzenkörper mit Dochten auf beiden Seiten

The_Doji_Candlestick_body_Picture_6.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Welche Botschaft gibt die Doji den Tradern?

Der dünne Körper der Doji-Kerze illustriert eine Unentschlossenheit. Im Laufe der Bildung dieser Kerze stieg der Kurs an und fiel wieder ab – aber er schloss ziemlich nahe beim Eröffnungskurs. Die Tatsache, dass die Trader sich nicht entscheiden konnten, die Kurse höher oder tiefer zu treiben, zeigt uns die Unentschlossenheit des Markts, und diese Unentschlossenheit kann ein wichtiger Wendepunkt sein, wovon wir als Trader profitieren können.

Die Wichtigkeit des Kontexts bei der Doji

Vielleicht noch wichtiger als die Doji selbst ist, was mit der Kursbewegung auf dem Weg zur oder um die Doji-Bildung herum passiert. Denn schließlich kann die Unentschiedenheit einer Doji-Kerze nur begrenzt Aussagen liefern, richtig?

Falls das Währungspaar sich im Trend in die Doji-Formation oder in deren Richtung bewegt hat, dann kann dies ein exzellentes Zeichen eines Retracement sein, wie im Bild unten dargestellt.

Die Doji kann ein Retracement-Signal sein

The_Doji_Candlestick_body_Picture_5.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Während es optimal für jede gedruckte Doji wäre, eine kurze Trendpause zu haben, sodass wir wieder vor der Fortsetzung des Trends einsteigen könnten, so wird dies unglücklicherweise nicht immer der Fall sein. Und der Grund hierfür liegt darin, dass Unentschiedenheit, und darüber hinaus Retracements – wesentlich länger als eine simple Kerze dauern können. Das Bild unten stellt diesen Sachverhalt dar:

Das Retracement kann sich über die Doji ausdehnen, da die Unentschlossenheit anhalten könnte

The_Doji_Candlestick_body_Picture_4.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Verschiedene Dojis

Um das obige Konzept einen Schritt weiterzubringen, so kann die Doji einfach der Beginn eines Retracements oder einer Zeitspanne der Unentschlossenheit des Marktes sein; die Kursbewegung kann verschiede Dojis über eine Zeitspanne hinweg aufzeigen. Das Bild unten illustriert dies:

Mehrere Dojis können innerhalb eines kurzen Zeitraums erscheinen

The_Doji_Candlestick_body_Picture_3.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Die mehreren Dojis unterstreichen eine ausgedehntere Unentschiedenheit. Stellen Sie sich die Kursbewegung als Hinführung zu einem wirklich großen Nachrichtenereignis vor. Trader weltweit wissen, dass dieses Ereignis passieren wird, daher gibt es häufig eine Zurückhaltung bei extrem höheren oder niedrigeren Kurswetten. Diese Unentschiedenheit im Marktplatz kann in Form mehrerer Dojis innerhalb eines kurzen Zeitraums angezeigt werden.

Wann die Doji am besten funktioniert

Einer der vorherrschenden Themen in der Kursbewegungsanleitung für Forex Trader ist die Tatsache, dass keine Formation, kein Indikator und kein Trading-Setup 100% Präzision liefern. Also sind die Trader gut beraten anzunehmen, dass die künftige Kursbewegung unberechenbar ist und somit ihre Trades so konfigurieren, dass die Gewinne ihnen mehr einbringen als die Verluste ihnen schaden würden. Dies entspricht genau dem Fehler Nummer Eins, den die Forex Trader begehen und versuchen sollten zu vermeiden.

Hier kann die Doji-Formation besonders vorteilhaft sein: In Situationen, in denen Trader günstige Risiko-Rendite-Verhältnisse erkennen können. Dies kann durch Hinzufügen der Unterstützung und des Widerstands getan werden, um hervorzuheben, wo diese Situationen entstehen könnten.

Nehmen wir zum Beispiel die Situation bei dem EUR/USD im November letzten Jahres. Nach einem Run von 1,3140 zu 1,2700 in etwas weniger als einem Monat, kreuzte der Kurs einen starken Unterstützungsbereich (1,2678 ist das 76,4% Fibonacci Retracement der großen EUR/USD Bewegung ab 1,1640 (15.11.2005) bis zu dem Hoch bei 1,6039 (15.07.2008)).

Nach einem so weiten und so schnellen Verlauf und der Durchkreuzung des Unterstützungsbereichs, geriet die Unentschlossenheit in Form einer Doji in den Markt.

The_Doji_Candlestick_body_Picture_2.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Wenden traden

Das Traden von Kurswenden kann extrem reizvoll sein; obwohl dies eine der gefährlichsten Marktbedingungen ist, in denen Trader spekulieren können. Denn wenn wir Wenden traden, warten wir darauf, dass ein Trend wechselt; und dieser Trend hielt sich aus irgendeinem Grund. Wenn sie dies also nicht beachten – könnten Trader, die eine Wende traden möchten, einen Verlusttrade halten, der ihr Kapital aufbrauchen könnte. Also, eins nach dem anderen - wenn Sie Wenden traden, benutzen Sie ein starkes Risikomanagement.

Das EUR/USD Setup oben war eine Wende wie nach dem Drehbuch, die sich wunderschön entwickelte, aber leider werden die meisten Wenden weniger sauber sein. Trader sollten eine zusätzliche Analyse in ihr Repertoire aufnehmen, um den Auswirkungen einer schief gelaufenen Wende zu entgehen; eine einfache Doji-Formation allein reicht nicht aus, um eine Wende zu traden.

Im Beispiel unten sehen wir uns das 4-Stunden-Chart an, um einen Entry im selben EUR/USD Setup, das wir eben noch untersuchten, zu erkennen. Dies wird die Multiple Time Frame Analyse genannt, und wir untersuchten sie im Artikel Die Trading-Zeitrahmen.

Bestätigung einer Wende, indem man einen kürzeren Zeitrahmen für einen Entry benutzt

The_Doji_Candlestick_body_Picture_1.png, Candlestick-Bekenntnisse: Der Doji

Erstellt mit Marketscope/Trading Station

Im 4-Stunden-Chart oben erhalten wir einen sehr detaillierteren Blick auf die Doji, die wir im vorherigen Beispiel untersuchten. Bemerken Sie, dass es auf dem 4-Stunden-Chart keine Doji gibt, und der Grund dafür ist, dass die Doji sich auf dem Tageschart befand. Dies bedeutet jedoch nicht, dass uns der 4-Stunden-Chart nicht helfen kann, denn das kann er durchaus.

Wir können solche Prinzipien der Kursbewegung, wie Uptrends, die anhaltend höhere Hochs und höhere Tiefs erzeugen, dann mit einbeziehen.

Auf dem 4-Stunden Chart warten wir auf die Zeichnung des höheren Tiefs, und dann können wir versuchen kurz danach einzusteigen. Den Stop platzieren wir knapp unter das Tief der Doji und suchen nach einem Risiko-Rendite Verhältnis von mindestens 1-2.

Auf diese Art und Weise - falls sich die Wende ergibt - kann der Trader einen schönen Profit erzielen. Doch falls die Wende nicht stattfindet und der vorherige Trend sich fortsetzt, kann der Schaden begrenzt werden, und der Trader kann die Logik der Kursbewegung nutzen, um aus der Position auszusteigen.

-- Geschrieben von James Stanley

James ist auf Twitter erreichbar:@JStanleyFX

Um in die Verteilerliste von James Stanley aufgenommen zu werden, klicken Sie bitte hier.

Fühlen Sie sich immer noch nicht fit im Lesen und Bewerten der Kursbewegung? Nehmen Sie an diesem 20-minütigen Kurs "Neu bei FX", präsentiert von DailyFX Education, teil. In dem Kurs werden Sie die Grundlagen einer FX-Transaktion, was Leverage ist, und wie man das passende Leverage für ihr Trading bestimmt, erlernen.

Melden Sie sich hier an, um Ihre Forex Trading-Ausbildung zu beginnen.

Wir haben kürzlich damit begonnen, eine Reihe Forex-Videos über eine Vielzahl von Themen aufzunehmen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns ein Feedback oder Anregungen über diese Forex-Videos zukommen lassen:

EUR/USD

Forex – Das Geheimnis der rentablen Forex-Trader

Die Nachrichten nutzen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.