Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

2013-09-06 19:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Kurskanäle ablesen zu lernen kann ein sehr hilfreiches Werkzeug für Range- oder Trend-Märkte sein. Hier ist eine kurze Anleitung zur Identifizierung der Kurskanäle, damit Sie bessere Stops und Trade-Limits setzen können.

"Um erfolgreich zu investieren oder zu spekulieren, muss man sich dahingehend eine Meinung bilden, was die nächste wichtige Bewegung in einer bestimmten Anlage sein wird. Die Spekulation ist nichts weiter als das Voraussagen bevorstehender Bewegungen. Um diese korrekt vorhersehen zu können, muss man für diese Vorhersage eine gut definierte Grundlage haben... "

-Jesse Livermore

Was wäre, wenn Sie die morgige Zeitung bereits heute erhielten? Das ist oft das System "Heiliger Gral", das die meisten Trader suchen, wenn sie einen Indikator oder ein Tradingsystem suchen. Doch bitte sehen Sie ein, dass Sie sich wahrscheinlich frustriert und mit weniger Geld in der Tasche wiederfinden werden, wenn Sie ein 100% Tradingsystem suchen. Sie können jedoch die gängigsten Bewegungen eines Währungspaares nehmen, um zu erkennen, wo der Kurs wahrscheinlich seinen Anstieg beenden oder in einem Abwärtstrend an Fahrt verlieren wird.

Learn Forex: Kurskanäle können sogar bei extremen Nachrichten wie den NFPs halten

PriceChannelExits_body_Picture_2.png, Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

In diesem Artikel lernen Sie die nötigen Fähigkeiten für Folgendes:

Identifizierung der Kurskanäle

Setzen von Stops & Limits aufgrund der Kurskanäle

Zur Identifizierung der Kurskanäle gibt es zwei Hauptpunkte, die Ihre Arbeit viel einfacher machen. Der erste ist festzustellen, ob ein Trend mit höheren Hochs im Kurs und höheren Tiefs in einem Aufwärtstrend oder das Gegenteil bei einem Abwärtstrend vorhanden ist. Wenn Sie höhere Hochs und höhere Tiefs erkennen, dann können Sie feststellen, ob sich die höheren Hochs und höheren Tiefs synchron bewegen.

Learn Forex: Die Identifizierung eines potentiellen Kanals

PriceChannelExits_body_Picture_5.png, Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Wenn Sie einmal klar höhere Hochs und höhere Tiefs oder tiefere Hochs und tiefere Tiefs in einem Abwärtstrend erkannt haben, ist der nächste Schritt, einen Kanal zu zeichnen. Das Zeichnen eines Kanals auf dem Chart ist so einfach wie die Hochs mit einem Linien-Werkzeug und dann die Tiefs zu verbinden. Dies wird Ihnen die Karte für die Fortsetzung ihres Tradings aufzeigen.

Learn Forex: Höhere Hochs & höhere Tiefs beim XAU/USD werden mit einem Linien-Werkzeug identifiziert

PriceChannelExits_body_Picture_6.png, Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Die Fußstapfen des Markts verfolgen & danach traden

Ein weiterer Vorteil der Anwendung der Kurskanäle für Entries und Exits ist, dass Sie nur das traden, was der Markt anzubieten hat, im Gegensatz zu einem unbegründeten und abgehobenen Profitgewinn, den Sie sich erhoffen. Zuunterst auf dem GBP/USD & XAU/USD Chart werden Sie bemerken, dass die Average True Range oder ATR gemäß dem Kanal angezeigt wird. Das ist hilfreich, denn Sie können Ihre Exits darauf basieren, was der Markt in einer festgelegten Anzahl vorangegangener Perioden getan hat und aufgrund dieses Verhaltens an Ihrer Kapitalisierung arbeiten.

Einfach ausgedrückt bedeutet das, wenn Ihr Ziel außerhalb des Kanals oder der ATR liegt, die der Kanal abdeckt, dann ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Ihr Ziel erreicht wird. Natürlich heißt das nicht, dass Ihr Ziel nicht erreicht wird, aber es bräuchte eine Bewegung außerhalb der normalen Kursbewegung, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Als Trader, der mit der ungewissen Zukunft Geld machen möchte, ist es am besten, Profitziele innerhalb der normalen Kursbewegung, die vom Kurskanal definiert wird, zu setzten, anstatt auf eine unwahrscheinliche Bewegung außerhalb des Kanals zu hoffen.

Wenn Sie mit den großartigen Signalen, die nur schon von der Kursbewegung abgeleitet werden, nicht vertraut sind, dann melden Sie sich doch einfach an & schauen Sie sich unsere KOSTENLOSE Schulung hier an.

Entries & Exits mit Hilfe der Kurskanäle

Wenn Sie aufgrund eines Kurskanals einen Entry setzen, dann gibt es einige Dinge, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Zuerst ist es einmal gut, eine Unentschlossenheit oder eine mangelnde Überzeugung zu erkennen, wenn der Kurs den Kurskanal berührt, und dies sieht man an einem langen Docht eines Kursbewegungs-Candlesticks. Ein langer Docht zeigt Ihnen, dass der Kurs bei diesem Level abgewiesen wurde, und es ist möglich, dass der Kurs auf die Gegenseite des Kanals zurückkehrt, was Ihnen einen guten Entry bei der aktuellen Kursbewegung bietet.

Learn Forex: Kanal-Berührungen werden oft mit anderen Indikatoren übereinstimmen

PriceChannelExits_body_Picture_7.png, Verwendung von Preiskanälen für das Risikomanagement & das Setzen der Profitziele

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Eine weitere Erkenntnis beim Kurskanal-Traden ist, dass Sie oft bemerken, wie andere wichtige Indikatoren oder Werkzeuge Signale bieten, wenn der Kurs die Kanallinie berührt. In anderen Worten, wenn Sie sehen, dass der Kurs ein Kanal-Top berührt, während der RSI überverkauft ist oder ein wichtiges Fibonacci Expansions-Level erreicht wird, dann haben Sie eine weitere Sicherheit, dass dies ein guter Zeitpunkt sein könnte, um Profit zu nehmen oder aus dem Trade auszusteigen. Entsprechend des konservativen High Probability Tradings ist es beim Setzten von Zielen oft am besten, sie innerhalb des Kanals zu platzieren, damit Ihr Ziel mit größerer Wahrscheinlichkeit als wenn es außerhalb des Kanals gesetzt würde, erreicht wird.

Gedanken zum Abschluss

Das Trading mit Kurskanälen ist sowohl für neue wie auch erfahrene Trader eine großartige Art, den FX-Markt anzugehen. Dennoch empfehlen wir weiterhin das Traden in Trendrichtung, auch mit Kanälen. Denken Sie bitte auch daran, dass der "Trend Ihr Freund ist, bis er endet", also ist es wichtig, Stops zu setzen, denn irgendwann wird der Kanal geschlossen werden, und dann können Sie neue Kanäle fürs Traden suchen.

Happy Trading!

-Geschrieben von Tyler Yell, Trading-Instruktor

Um mit Tyler in Kontakt zu treten, senden Sie eine E-Mail an: instructor@dailyfx.com.

Um zu Tylers E-Mail-Verteilerliste hinzugefügt zu werden, klicken Sie bitte hier.

Als engagierter FX-Trader, würde Ihnen Folgendes gefallen?

  • Schnellerer Zugriff auf fundamentale Publikationen, die die Märkte wahrscheinlich bewegen werden
  • Feedback über die Marktbewegungen in Echtzeit
  • Daten des Speculative Sentiment Index in Echtzeit

Unser Real Time Analyst on Demand ist eine kostenpflichtige Dienstleistung, die Ihnen den Kontakt zu unseren professionellen Trading-Mitarbeitern von 06:00– 14:00 Uhr Ostküstenzeit und an jedem Handelstag ermöglicht, damit Sie ein Feedback zu Ihren Trade-Setups und -Ideen erhalten können.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.