Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 2,12 % Dow Jones: 2,04 % CAC 40: 0,61 % Dax 30: 0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GTEkpbPhaG
  • RT @DeItaOne: IRAN OIL MINISTER: STARTING JAN 2021, THERE WILL BE A 6 MILLION BARRELS PER DAY PRODUCTION CUT; PRODUCTION CUT OF 10 MILLION…
  • Too little of cuts top short the time frame. #OOTT https://t.co/GWXzcb2sgo
  • Seems to be too little. #Oilprice down https://t.co/fCs1cPdQsf
  • Just a reminder that price move to the upside will not last forever. At least a technical correction of that recovery is overdue, no matter how much the #Fed is pumping. #GoodEvening to all. #StockMarket
  • RT @ZFelloun: #OPEC Mitglieder werden sicherlich keine entspannten Osterfeiertage haben #OOTT @DavidIusow @CHenke_IG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mWMJkBF8bo
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 10) um 17:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 664 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-09
  • Laut Bloomberg gilt der #OPEC + Deal für 10 Mio. BpB pro Tag. #WTI und #Brent liegen jetzt bei etwa 34 USD bzw. 26,50 USD um etwa 2 USD unter ihrem Tageshoch. Wie gesagt der Ölpreis bleibt unter Druck. Charttechnisch scheitern die Bullen an der Oberseite der Handelsspanne. https://t.co/hLZCLjH8WI
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,15 % Silber: 3,28 % Gold: 2,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mcafoT9fEt
Das Traden von Kursbewegungs-Breakouts

Das Traden von Kursbewegungs-Breakouts

2013-09-06 03:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Kursbewegungsausbrüche können eine großartige Art sein, von Marktwenden zu profitieren. Wenn sie einmal erkannt worden sind, können Trader eine Breakout-Strategie für Entries anwenden.

Trader, die Kursbewegungsausbrüche traden, haben den Vorteil, in Trendrichtung zu handeln und vielleicht sogar die ersten zu sein, die eine Marktwende erkennen. Unten sehen wir ein ausgezeichnetes Beispiel eines solchen Breakouts in Aktion. Zurzeit stieg der EUR/AUD um ganze 1219 Pips, seit seinem Tief am 14. Juni bis zum aktuellen Swing-Hoch bei 1,5029. Wenn wir jedoch den Chart unten ansehen, ist es wichtig zu bemerken, dass die Kursbewegung im Laufe des Anstiegs des Paares unter eine Reihe vorheriger Tiefs gefallen ist. Da der EUR/AUD nun zum ersten Mal seit Monaten unter tiefere Tiefs bricht, ist dieses Währungspaar ein ausgezeichneter Kandidat fürs Breakout-Trading.

Heute werden wir die Identifizierung eines potentiellen Breakouts und die nachfolgenden Gelegenheiten besprechen.

Learn Forex – EUR/AUD 4-Stunden-Aufwärtstrend

Trading_Price_Action_Breakouts_body_Picture_2.png, Das Traden von Kursbewegungs-Breakouts

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Breakouts traden

Nachdem man das vorherige Swing-Tief oder -Hoch in einem Aufwärtstrend erkannt hat, ist das Trading eines Kursbewegungsausbruchs ein ziemlich einfaches Verfahren. Wenn wir unser Beispiel vom EUR/AUD anschauen, liegt das vorherige Tief für das Paar bei 1,4442. Dieser Punkt agierte für das Paar als Kursunterstützungsbereich, während es auf höhere Hochs stieg. Diese Unterstützung war wie ein Boden für den Kurs, und Trader der Kursbewegungsbrüche, die eine Wende suchen, warteten geduldig, bis der Kurs unter diesen Punkt sank. Mit der Bildung eines tieferen Tiefs werden Trader diesen Breakout verkaufen und erwarten, dass der Kurs einen neuen Abwärtstrend entwickelt.

Entry Order sind immer eine wirksame und einfache Art, sich für einen Markt-Breakout vorzubereiten. Eine Entry Order ist eine schwebende Order und kann mit dem FXCM Trading platziert werden. Falls der Markt durch ein Level, oder die Unterstützung, oder den Widerstand tradet, wird Ihre Order ausgeführt und Ihr Trade wird ausgelöst. Unabhängig davon, ob Sie nun vor Ihren Charts sitzen oder nicht, mit der Entry Order ist die Ausführung Ihres Trade so programmiert, dass sie gleich nach dem Breakout stattfindet!

Learn Forex – EUR/AUD Breakout

Trading_Price_Action_Breakouts_body_Picture_1.png, Das Traden von Kursbewegungs-Breakouts

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Stops und Limits

Nachdem Trader einen Breakout-Punkt gefunden haben, um eine Entry Order zu setzen, sollten sie dann auch das Risikomanagement berücksichtigen. Normalerweise werden Trader, die einen Breakout in einem neuen Abwärtstrend traden darauf achten, Stops über der durchbrochenen Linie der ehemaligen Unterstützung zu platzieren. Die Stop-Werte können beim 1ATR Wert über diesem Level gesetzt werden, um die aktuelle Marktvolatilität einzubeziehen.

Wenn ein Stop mit der ATR gesetzt wurde, können Trader dann diesen Wert multiplizieren, um das positive Risiko-Rendite-Verhältnis ihrer Wahl zu errechnen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.