Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

2013-08-30 19:00:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Es ist einfach, eine starke Bewegung zu erkennen und einzuspringen, um den nächsten Trend nicht zu verpassen. Es gibt jedoch ein spezifisches Candlestick-Pattern, das Sie im Auge behalten können, um sicherzustellen, dass Sie nicht in eine erschöpfte Bewegung einsteigen.

“Das erste Prinzip ist nicht sich selbst zu täuschen, und Sie sind der Mensch, der am einfachsten zu täuschen ist.”

Richard P. Feynman

Wenn Sie einmal lange genug in den Märkten sind, werden Sie erkennen, dass nach einem Anstieg ebenso schnell ein Fall folgen kann. Es gibt jedoch einige Dinge, auf die Sie achten können, um sicherzustellen, dass Sie nicht einer starke Bewegung nachjagen oder bei einem Kurs nahe beim Widerstand einsteigen, oder knapp über der Unterstützung verkaufen.

Candlesticks & Trendlinien nutzen, um falsche Breakouts zu erkennen

Wie das Zitat oben warnt, sind Sie selbst beim Traden oft die Person, die am leichtesten zu täuschen ist. Der Grund dafür scheint darin zu liegen, dass Trader versuchen Setups zu erzwingen, die nicht wirklich existieren, wenn sie einem bestimmten Gewinn nachjagen. Natürlich kann dies für das Überleben Ihres Kontos fatal sein, aber es gibt eine Form der Marktanalyse, die Ihnen hilft zu erkennen, ob ein anstehendes Setup immer noch Spielraum hat oder ob es eher schwinden wird.

Wenn Sie spüren, dass Sie sich nicht mit dem Traden von Candlesticks nicht wohl fühlen, so haben wir hier eine KOSTENLOSE 20 Minuten dauernde Schulung kreiert, die die Grundlagen und die Kursbewegung behandelt, und wie die vom Markt gelieferten Hinweise genutzt werden, um Trades zu platzieren.

Wenn der Markt Ihnen ein gelbes Signal gibt

Candlesticks können als technische Schlüssellevel verwendet werden, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht mit Ihrer Handvoll Geld in einen Trade stürzen, den alle anderen bereits verlassen haben oder bei dem alle die Position wechseln. Die einfache Art zu erkennen, ob ein Trade oder Setup nicht die nötige Überzeugung bietet, um Ihr Geld zu riskieren, ist mit Hilfe des Dochts. Ein langer Docht zeigt uns, dass der Tagesschluss in einer guten Entfernung zum Hoch oder Tief stattgefunden hat und zeigt uns eine mangelnde Überzeugung hinsichtlich dieser Kurs-Extension.

Allow_Candles_To_Light_Your_Trading_Path_body_Picture_6.png, Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Bestätigung eines technischen Muster-Extrems mit den Candlestick-Dochten

LEARN FOREX: XAU/USD zeigte einen langen Aufwärts-Docht oder Shooting Star beim Widerstand

Allow_Candles_To_Light_Your_Trading_Path_body_Picture_1.png, Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Wenn der Kurs auf einen Unterstützungs- oder Widerstandslevel gelangt, sind viele Trader begierig darauf, in den Breakout einzusteigen. Es gibt jedoch auch falsche Breakouts, und es ist hilfreich, einen falschen Breakout rechtzeitig zu erkennen. Unten sehen wir einige Beispiele, bei denen es die Trader nicht schafften, den Kurs über ein Extrem wie eine Trendlinie oder dem Relative Strength Index zu halten, und dann werden Sie einen langen Docht gegen das Extrem erkennen.

LEARN FOREX: Vielfache Widerstandslevel beim EUR/AUD mit einem langen Aufwärts-Docht bestätigt

Allow_Candles_To_Light_Your_Trading_Path_body_Picture_2.png, Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Ein weiteres Beispiel eines langen Dochts gegen einige Extreme passiert mit dem RSI. Wie Sie oben sehen können, geht der RSI in höhere Kurshochs zurück, was eine bärische Divergenz zusammen mit der horizontalen Linie bei einem bedeutenden Kurslevel bei 1,5000 aufzeigt, und zum Schluss einen großen, ansteigenden Keil. Diese drei Widerstandsformen werden mit einem langen Aufwärts-Docht bestätigt, was bedeutet, dass es keine starke Überzeugung gab, und wir könnten einen Rückgang erleben.

Wann ein Breakout ein richtiger Breakout ist

Es gibt eine Handvoll von Wegen zu erkennen, wenn ein klarer Durchbruch des Widerstands sich fortsetzen sollte. Anstatt einen Docht durch das Widerstandslevel und einen anschließenden Rückgang zu sehen, ist eine starke Kerze durch den Widerstand mit einem Schlusskurs darüber ein starkes Signal, dass sich die Bewegung fortsetzen sollte. Auf der Suche nach einer starken Kerze durch ein Schlüssellevel, erkennen Sie, dass sich die Überzeugung sehr wohl fortsetzen kann.

Learn Forex: Der Widerstand wurde zur Unterstützung beim GBP/USD, da eine große Kerze durchbrach

Allow_Candles_To_Light_Your_Trading_Path_body_Picture_4.png, Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Die Kursbewegung beim GBP/USD ist sehr überzeugend. In anderen Worten, das starke Widerstandslevel bei 1,5410 wurde nach einer Nachricht mit einer starken Kerze durchbrochen, wodurch das GBP/USD in eine starke Position wechselte. Nach diesem klaren Bruch wurde das Widerstandslevel von 1,5410 in einen Boden umgewandelt, da der Kurs anstieg.

LEARN Forex: Starker Kerzen-Durchbruch zeigt, dass USDOLLAR Korrektur abgeschlossen sein sollte

Allow_Candles_To_Light_Your_Trading_Path_body_Picture_3.png, Wie Sie die Selbsttäuschung verhindern, wenn Sie ein Set-Up angehen

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Gedanken zum Abschluss

Der Körper der Kerze bietet einen großartigen Weg um zu erkennen, ob ein Breakout überzeugend ist oder nicht. Wenn die technische Schlüsselunterstützung oder -Widerstand nur von einem Kerzendocht durchquert wird und der Abschluss der Kerze relativ weit vom Widerstand oder der Unterstützung entfernt ist, können Sie das als Markt erachten, der sich mit dieser Bewegung erschöpft hat und somit fallen könnte. Ein großer Kerzenkörper durch diese Schlüssellevel zeigt Ihnen jedoch, dass es vielleicht noch weiteren Spielraum für einen Run gibt, und dass Sie auf dieses durchbrochene Level achten können, um künftig Entries zu suchen oder darum herum Stops zu platzieren.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.