Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,79 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ZCyDnJQXrF
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,78 % Gold: 0,42 % WTI Öl: -1,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Rmv8iBAhNj
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,44 % 🇨🇭CHF: 0,42 % 🇯🇵JPY: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,26 % 🇬🇧GBP: 0,10 % 🇨🇦CAD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VnCN6hwg2V
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,83 % S&P 500: -0,87 % CAC 40: -1,98 % Dax 30: -2,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Wps7NjzleZ
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Die Sorgen bleiben https://t.co/emt4ibGeJ9 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/ch5VlZ7xq9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AHbqCP1Tpq
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,34 % 🇯🇵JPY: 0,29 % 🇪🇺EUR: 0,27 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇳🇿NZD: 0,13 % 🇨🇦CAD: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DSATTX4C6B
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,45 % S&P 500: -1,48 % CAC 40: -2,41 % Dax 30: -2,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/R3Sq6cYsha
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,43 % WTI Öl: -1,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TMkuQBvkIJ
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,27 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,15 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/WRagYhNDuK
3 Gründe, um ein Forex Trading Journal zu führen

3 Gründe, um ein Forex Trading Journal zu führen

2013-08-13 19:00:00
Rob Pasche, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Zusammenfassung: Die Besten in allen Wettbewerbsbereichen studieren die Vergangenheit, um ihre Fähigkeiten für die Zukunft zu verbessern. Dasselbe gilt für die besten Trader. Erfahren Sie 3 Gründe, warum Sie ein Forex Trading Journal führen sollten.

Sie haben es bestimmt schon einmal zuvor gehört, dass das Führen eines Journals Ihr Trading verbessern kann, haben es aber aus was für Gründen auch immer noch nicht ausprobiert. Vielleicht wäre es einfach zu mühsam und zu zeitaufwändig? Ganz gleich was Ihr Argument gegen die Journalführung ist, ich bin der Ansicht, dass Sie es noch einmal überdenken sollten.

Eine gute Parallele dazu ist die Welt des professionellen Sports. Es gibt Athleten, die ihr Leben lang körperlich trainiert haben, um die Besten in ihrem Bereich zu sein, aber ein großer Teil ihrer Routine besteht darin, vergangene Wettbewerbe und Spiele anzusehen und ihre Gegner kennenzulernen. Sie schauen auf Schwächen in ihrem Spiel, um sich selbst zu verbessern, und auf Schwächen ihrer Gegner, um sie zu nutzen. Es ist eben diese Einstellung, die ein professioneller Trader auch haben sollte, wenn er seine vergangenen Trades überprüft. Ziehen Sie die 3 nachfolgenden Gründe in Betracht, um ein Journal in Ihre Trading Routine mitaufzunehmen.

Grund Nr. 1 – Journale erhöhen die Trading Konsistenz

Die grundlegende Verwendung eines Trading-Journals liegt in der Erhöhung der Konsistenz. Dies geschieht durch das Aufdecken von Fehlern, die bei vorherigen Trades gemacht wurden und dadurch, dass eine Wiederholung dieser Fehler vermieden wird. Sie sollten auf jedes Setup eine Rückschau halten und Ihre Regeln überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie ihnen richtig folgen.

Einige offensichtliche Fehler wären das falsche Lesen von Indikatoren oder das Setzen von Stops und Limits bei den falschen Kursen, indem man falsch klickt oder die Ziffern um eine Dezimale falsch eingibt (diese Dinge passieren). Fehler, die etwas schwieriger aufzuspüren sind, könnte eine zu frühe Eröffnung eines Trades sein, ohne dass sich ein Setup vollständig entwickelt. In unseren DailyFX Strategie-Sitzungen sprechen wir immer über die Wichtigkeit, die jüngste Kerze schließen zu lassen, um ein gültiges Signal von einem technischen Indikator zu bestätigen. War jedes Signal immer noch gültig, nachdem die Kerze bei jedem Ihrer Trades geschlossen hatte? Oder wurden Sie durch falsche Signale in die Irre geführt?

Marketscope verfügt über ein großes eingebautes Tool, mit dem Sie jeden Chart nach der Platzierung eines Trades speichern können. Ich empfehle die Erstellung eines bestimmten Ordners auf Ihrem Desktop für Ihr Trade-Journal. Siehe Abbildung unten:

Learn Forex: Speichern von Charts zur späteren Rückschau

3_Reasons_To_Keep_a_Forex_Trading_Journal_body_Picture_2.png, 3 Gründe, um ein Forex Trading Journal zu führen

(Erstellt von FXCM Marketscope 2.0)

Indem Sie jedes Ihrer Setups aufzeichnen, werden Sie dazu in der Lage sein, genau zu erkennen, wann und wo Sie Ihre Positionen eröffnet haben und sicherstellen, dass keine Fehler begangen wurden. Idealerweise sehen Sie sich die vorherigen Charts an und bereuen bezüglich des platzierten Trades nichts. So klare Setups, dass Sie wieder denselben Trade platzieren würden, wenn es ein Live Chart wäre. Das nennt sich Konsistenz. Um sich dieser Trades zu erinnern, können Sie sich mit einem formellen Journal aushelfen, wie es Walker England in einem vorherigen Artikel über Trade Journale empfohlen hat.

Grund Nr. 2 – Journale halten Sie verantwortlich

Abhängig von dem Weg, den Sie einschlagen, werden die Trade-Journale Sie in einer von zwei Arten verantwortlich halten. Entweder werden Sie Ihr Trade-Journal für sich behalten und überprüfen, oder Sie ermöglichen es anderen Tradern, einen Blick darauf zu werfen und Ihnen Feedback zu geben. Beide Methoden sind effektiv und halten Sie auf dem Laufenden.

Falls Sie den Weg des persönlichen Journals einschlagen, ist es wahrscheinlich am einfachsten, Ihre Gedanken und Screenshots in einem Word-Dokument zu speichern (ein Notizbuch kann auch funktionieren, um einfach Ihre Gedanken zu notieren.)

Falls Sie ein öffentliches Journal führen möchten, eignet sich wahrscheinlich ein Online-Blog oder Forum, um Ihre Trades und Gedanken aufzuzeichnen. Dadurch können Trader weltweit Ihre gewinnenden, verlierenden oder ausgeglichenen Trades einsehen. Ein großartiger Ort, um ein Online-Journal zu starten, ist unser DailyFX’s My Trading Journal Forum.

Ob Sie Ihr Journal selbst überprüfen oder es anderen Leuten erlauben, online einen Blick darauf zu werfen, es gibt Ihnen einen zusätzlichen Anreiz, um klare, gültige Trades in Ihrem Account zu platzieren und macht es schwieriger von Ihrer Strategie abzuweichen. In Ihrem Hinterkopf werden Sie wissen, dass Sie sich später in Ihrem Journal mit Ihren Entscheidungen und, wenn es öffentlich ist, mit Anderen auseinandersetzen müssen. Dies wird Ihnen helfen, sich besser bewusst zu werden, wenn Gefühle statt Strategie-Logik Ihre Entscheidungen übernehmen, oder wenn Sie sich entschließen, "kreativ zu werden" und einen kühnen Trade ohne starke Basis platzieren.

Es ist gut verantwortlich zu sein. Viele Trader können sich selbst dazu verleiten zu denken, dass sie rationale Trading-Entscheidungen treffen, finden dann jedoch später heraus, dass sie ihrer Strategie überhaupt nicht gefolgt sind.

Learn Forex: DailyFX’s My Trading Journal Forum

3_Reasons_To_Keep_a_Forex_Trading_Journal_body_Picture_1.png, 3 Gründe, um ein Forex Trading Journal zu führen

(Erstellt von DailyFX’s Online Forum)

Grund #3 – Journale helfen Ihnen, Ihre Trading Technik zu verbessern

Das sorgfältige, ständige Überprüfen Ihrer Trades ist genau das, was Trader "aus den unteren Ligen" von Profis trennt. Wenn Sie erkennen, wie sich jeder Trade entwickelt, können Sie kleine Anpassungen entdecken, die Ihre Strategie weiter verbessern können. Es dreht sich nur darum, sich jeden Tag zu verbessern und mit einem Journal, auf das man zurückgreifen kann, kann man dies definitiv bewerkstelligen.

Hier sind ein paar Beispiele zur Verbesserung Ihrer Strategie:

  • Verwendung von Trend-Filtern, um Trades gegen den Trend zu entfernen
  • Trading-spezifische Strategien nur während passender Marktbedingungen
  • Erhöhung Ihres Rendite:Risiko Verhältnisses
  • Verringerung des allgemein verwendeten Leverage

Traden Sie wie ein Profi-Sportler

Trading ist hart und ein Konkurrenzkampf. Es ist klar, wer die Gewinner und Verlierer sind, und um der Beste zu sein, müssen Sie nachbilden, was das Beste zu tun ist. Es nimmt ein bisschen extra Zeit in Anspruch, ein Journal zu führen, aber dies kann den ganzen Unterschied ausmachen. Erstellen Sie ein Journal, um Ihre Konsistenz, Ihre Eigenverantwortung und Ihre Trading Technik zu verbessern.

- Geschrieben von Rob Pasche

Um Rob zu kontaktieren, schreiben Sie eine Mail an rpasche@dailyfx.com.

Neu bei Forex? Schauen Sie sich dieses Einführungsvideo an.

Schauen Sie sich diese kostenlose 20 Minuten dauernde “New to FX”-Schulung an, die von DailyFX Education präsentiert wird. In der Schulung werden Sie die Grundkenntnisse einer FOREX Transaktion lernen, was Leverage ist und wie Sie eine geeignete Leverage-Menge für Ihr Trading festlegen können.

Melden Sie sich HIER an, um Ihre FOREX Ausbildung jetzt zu beginnen!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.