0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺 Westpac Consumer Confidence Index (AUG) Aktuell: 79.5 Vorher: 87.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • In Kürze:🇦🇺 Westpac Consumer Confidence Index (AUG) um 00:30 GMT (15min) Vorher: 87.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • 🇰🇷 Arbeitslosenquote (JUL) Aktuell: 4.2% Erwartet: 3.9% Vorher: 4.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • In Kürze:🇰🇷 Arbeitslosenquote (JUL) um 23:00 GMT (15min) Erwartet: 3.9% Vorher: 4.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,38 % 🇪🇺EUR: 0,02 % 🇦🇺AUD: -0,08 % 🇬🇧GBP: -0,19 % 🇳🇿NZD: -0,23 % 🇯🇵JPY: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IC14jXCL1s
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,07 % Gold: -5,90 % Silber: -14,98 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/zGf4dHwgoV
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,16 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8MqjaNeXnc
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,01 % FTSE 100: -0,28 % Dax 30: -0,91 % CAC 40: -0,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ebw1p69fFC
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,23 % Gold: -5,47 % Silber: -13,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bAzCPYurCl
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,17 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,60 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/73dNeSzdYx
Zwei einfache Trendfolge-Strategien

Zwei einfache Trendfolge-Strategien

2013-04-22 22:50:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Zunächst identifizieren wir hierbei den Trend des Währungspaares. Im gewählten Beispiel ist dieser abwärts gerichtet.

1_Einfache_Trendfolge_Strategie_body_Picture_1.png, Zwei einfache Trendfolge-Strategien

Diese Abwärtsstruktur lässt es wahrscheinlicher erscheinen, dass das Währungspaar seine Abwärtsstruktur fortsetzt.

Die Strategie beinhaltet zwei Möglichkeiten das Währungspaar zu verkaufen:

  1. Sie warten einen Rücklauf an die gezogene Abwärtstrendlinie ab. In Verbindung mit dem Oszillator, können Sie Ihren Einstieg in den Markt besser timen, sprich: wenn die blaue Linie im Slow Stochastic (dem Oszillator unter dem Chart) die orange-farbene von oben nach unten kreuzt, können Sie dies als Verkaufssignal interpretieren und entsprechend das Währungspaar verkaufen.
  1. Die zweite Verkaufsmöglichkeit ist etwas konservativer: diese beinhaltet, dass Sie eine Verkaufsorder unter die Unterstützung/Support platzieren und den Durchbruch durch diese dann verkaufen, sprich das Währungspaar shorten.

Beide Herangehensweisen sind trendfolgend ausgelegt und Sie spekulieren auf eine Fortsetzung der Abwärtsstruktur.

Eine zweite Strategie beinhaltet einen ähnlich einfachen Ansatz:

  1. Identifiziere Trend, sprich steigende/fallende Hochs, steigende/fallende Tiefs
  1. Warte Rücklauf nach Bruch an altes Hoch / Tief ab und handle dann in Richtung des übergeordnet identifizierten Trends
1_Einfache_Trendfolge_Strategie_body_Picture_2.png, Zwei einfache Trendfolge-Strategien

www.DailyFX.de

Deutsches DailyFX-Forum: http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/

Nähere Infos finden Sie unter: http://www.fxcm.de/ oder http://www.fxcm.de/kostenloses-demokonto.jsp

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.