Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hat sich der USD/JPY Trend gewendet?

Hat sich der USD/JPY Trend gewendet?

2013-07-03 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Artikelzusammenfassung: Die heutige Kursbewegung hat viele kurzfristige Scalper hinsichtlich der Richtung des USD/JPY verunsichert. Finden Sie heraus, ob es für das Paar eine kurzfristige Richtungsänderung gibt.

Vor dem heutigen Rückgang erlebte der USD/JPY einen steten Anstieg in Richtung höherer Hochs. Obwohl das Paar in den vergangenen drei Wochen um 707 Pips gestiegen ist, lässt der heutige Rückgang viele kurzfristige Scalper glauben, dass eine größere Wende im Markt unausweichlich ist. Ein Weg dies herauszufinden ist der Einsatz einer Reihe von Techniken zur Momentum-Analyse. Also, hat der USD/JPY sich gewendet?

Heute werden wir uns darauf konzentrieren kurzfristiges Momentum für Scalper zu identifizieren, um eine schlüssige Antwort zu bilden.

Learn Forex – USD/JPY Tagestrend

Has_the_USDJPY_Trend_Turned_body_Picture_2.png, Hat sich der USD/JPY Trend gewendet?

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

Nach einer Trendwende sollten kurzfristige Forex Scalper sicherstellen, dass die Kursrichtung in der Tat eine einzige neue Richtung eingeschlagen hat. Die Trader werden diese Schritte unternehmen, um möglicherweise das Trading in einen false Breakout zu vermeiden, während sie gegen längerfristiges Markt-Momentum ankämpfen. Ein Weg zur Erkennung von neuem kurzfristigen Momentum ist die Teilung des Trading der vorherigen Woche in zwei bestimmte Kursblöcke. Der Schlüssel zu dieser Analyse besteht darin sicherzustellen, dass der Kurs sich in eine einzige Richtung bewegt, und um Schlüsselpunkte festzulegen, bei denen der Chart von der Einrichtung eines langfristigen Trends abweicht. Lassen Sie uns einen Blick auf unser Beispiel, den USD/JPY werfen.

Unten können wir den aktuellen USD/JPY 30-Minuten Chart in zwei Kursblöcke aufgeteilt sehen. Block eins geht vom letzten Mittwoch, den 26. bis zum Sonntag, den 30. In dieser Zeit können wir die Stärke des USD/JPY Uptrend erkennen, da das Paar sich zu neuen Hochs bei 99,43 bewegt hat. Dieser Anstieg wurde unmittelbar von einem neuen Hoch, erzeugt in Block 2, gefolgt. Normalerweise wird eine neue Reihe von höheren Hochs in einem starken Uptrend erwartet. Daher wollen wir uns anschauen wie sich dieses auf die aktuelle Kursbewegung bezieht und herausfinden, ob sich unser Trend mit dem heutigen Kursfall gewendet hat.

Learn Forex – EUR/USD Trading Blöcke

Has_the_USDJPY_Trend_Turned_body_Picture_1.png, Hat sich der USD/JPY Trend gewendet?

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

In der Grafik oben sollte angemerkt werden, dass das Tief von Block 2 bei 99,15 endet. Obwohl der Kurs heute um 160 Pips gefallen ist, fiel der Kurs nicht unter diesen Punkt. In der Abwesenheit eines neuen tieferen Tiefs sollten kurzfristige Trader die heutige Kursbewegung als ein neues höheres Tief auf der Grafik betrachten. Dies ist symbolisch, weil es impliziert, dass wenigstens momentan der Uptrend des USD/JPY noch besteht. Dies wird kurzfristigen Tradern erlauben die Tendenz für einen Kauf des USD/JPY fortzuführen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.