Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good Morning. #Stockmarket is in panic mode. #DAX Futures negative overnight. Relevant supports are gone in US indices as well. Next bigger support-zone between 11.650-11.800. Yesterday cash close at 12.367. #DAX30 #Trading https://t.co/sfbwbnAj7A
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,04 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,37 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Uk5S4NFvF6
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,57 % 🇨🇭CHF: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,03 % 🇨🇦CAD: -0,39 % 🇦🇺AUD: -0,67 % 🇳🇿NZD: -1,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/P79VVsIB0G
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -1,78 % Dow Jones: -1,83 % CAC 40: -3,45 % Dax 30: -3,87 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iRsEk4OP9a
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.4% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -17.0% Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,00 % Silber: -1,09 % WTI Öl: -2,95 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NrJ87kyN4Z
Bestimmung der Richtung des EUR/USD

Bestimmung der Richtung des EUR/USD

2013-06-26 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Zusammenfassung: Das FOMC-Ereignis von letzter Woche beeinflusste die Richtung des EUR/USD. Lernen Sie, die Momentum-Analyse miteinzubeziehen, um zu bestimmen, ob Sie mit dem neuen Trend handeln sollten.

Vor dem FOMC-Ereignis von letzter Woche machte der EUR/USD stetige Gewinne in Richtung höherer Hochs. Kurz vor dem Nachrichtenereignis begann das Paar jedoch sich zu konsolidieren und erhöhte dadurch die Wahrscheinlichkeit eines Kursausbruchs. Wenn man auf den unteren 4-Stunden-Graph schaut, kann man erkennen, dass der EUR/USD nach den Nachrichten tatsächlich nach unten unter die Unterstützungslevel durchbrach. Diese Bewegung veranlasste viele Forex Trader, sich zu wundern, in welche Richtung sie das Paar handeln sollten.

Um die Antwort zu finden, werden wir uns heute darauf konzentrieren, wie man das neue kurzfristige Momentum beim EUR/USD identifiziert.

Learn Forex – EUR/USD Breakout

Determining_the_Direction_of_the_EURUSD_body_Picture_2.png, Bestimmung der Richtung des EUR/USD

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Nach einem Ausbruch möchten kurzfristige Forex Scalper sicherstellen, dass die Kursrichtung tatsächlich eine neue, einzelne Richtung eingeschlagen hat. Dies ist eine gute Strategie, um das Trading eines False Breakout zu vermeiden, während man gegen das Momentum des Marktes ankämpft. Ein Weg, um das neue, kurzfristige Momentum zu identifizieren, besteht darin, das Trading der vorhergehenden Woche in zwei unterschiedliche Kursblöcke aufzuteilen. Der Schlüssel zu dieser Analyse ist die Sicherheit, dass sich der Kurs in eine Richtung bewegt, um die Entwicklung eines neuen, kurzfristigen Trends zu erkennen, bevor man in den Markt einsteigt.

Unten können wir den aktuellen 30-Minuten-Chart des EUR/USD sehen, der in zwei Kursblöcke unterteilt ist. Block Eins geht vom Mittwoch, den 19. bis zum Sonntag, den 23. Während dieses Zeitraums können wir den anhaltenden Rückgang des EUR/USD zu neuen Tiefs bei 1,3077 erkennen. Dieser Rückgang wird von Block 2 gefolgt, in dem ebenso neue Tiefs bis 1,3057 gesetzt wurden. In einem starken Abwärtstrend sollten beide Blöcke nach unten weisen. In dem Fall des EUR/USD trifft dies zu, was darauf hinweist, dass Forex Scalper nun auf Gelegenheiten warten werden, um den EUR/USD zu verkaufen.

Learn Forex – EUR/USD Trading Blöcke

Determining_the_Direction_of_the_EURUSD_body_Picture_1.png, Bestimmung der Richtung des EUR/USD

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Man sollte anmerken, dass der Kurs bereits das Tief unterschritten hat, welches in unserem zweiten Trading-Block gesetzt wurde. Dies bestätigt erneut die Stärke unseres neuen, kurzfristigen Trends, da der Kurs weiterhin fällt. In dem Fall, dass der Kurs seine Richtung ändert und zu einem neuen Hoch ausbricht, könnte dies jedoch ein zusätzlicher Hinweis auf eine weitere Trendverschiebung des EUR/USD sein. Im Falle dieses Szenarios sollten kurzfristige Trader bessere Trading Gelegenheiten suchen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.