Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Zur Feier des sonnigen Sonntages gab es heute Grilllachs mit Tomate-Mango-Mozzarella-Naan Salat. Wobei der Salat dem Lachs geschmacklich nahezu die Show gestohlen hat 😋 #sundayvibes #Lachs https://t.co/uvav5uDP0n
  • RT @traderherz: I am reading #Reddit posts and comments related to #trading! Now it's more clear why most people are losing money at the #S…
  • Meine Predigt: “Jede Info, die du nicht prognostizieren kannst, stellt ein zusätzliches Risiko dar.” (Weshalb z.B. News-#Trading meistens Quatsch ist) Bestätigt von einem alten #Boersen Hasen @finlog2 😉in dem folgenden Blog-Beitrag. 👍 👉 https://t.co/Y3lDwHrajS https://t.co/CpNmggcQlF
  • Gute Frage. Da bin ich aber mal gespannt auf die Antworten 😁 Wird wahrscheinlich nicht so viele geben, vermute ich. #Bitcoin #Kryptowaehrung https://t.co/0uxrSmWfwK
  • ...Kontrakte kennen bedeutet z.B. den Hebel verstehen, realen Risk definieren, sodass die niedrigere Schwankungsbreite auch tatsächlich zum Tragen kommt und nicht unnötig durch den Leverage negativ kompensiert wird.
  • Eine weitere Erkenntnis der letzten Monate. Es ist einfacher für mich Märkte (Indizes, #Forex, #Gold, Öl) zu #traden, sofern ich die Kontrakte kenne, als #Aktien. Warum? 1. Übersichtlicher 2. Schwankungsbreite niedriger
  • Zwei Wochen ohne #Daytrading und meine Annahme bestätigt sich immer mehr. Man kann nach den annähernd gleichen Regeln auch auf höheren TFs (4h-Daily) handeln, dafür mit weniger Stress und mehr Zeit am Ende. Und die Performance ist auch nicht schlechter. Mehr dazu dann im Juni.
  • Hier ist der korrekte Link: https://t.co/HEq85wNkFj
  • #Lufthansa befindet ich in einer interessanten Ausgangslage. Saisonal tritt der #MDAX-Wert nun in die Schwächste Phase im Jahr. Zudem bildet sich zurzeit in der $LH eine SKS-Umkehrformation. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/KosJ3XLVJl https://t.co/t03S1Lz7iN
  • #Gold ist vorerst angekommen. https://t.co/n3VEFnU8d0
Einen schwachen Australischen Dollar traden

Einen schwachen Australischen Dollar traden

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Zusammenfassung: Mit dieser einfachen technischen Forex Analyse-Methode bestimmt man die relative Stärke und Schwäche einer Währung, statt die der eines Währungspaares. Dies ist eine einfache Art und Weise für Forex Anfänger, um stärkere gegenüber schwächeren Währungen zu identifizieren, um diese zu handeln. Mit diesem einfachen Analyse-Tipp erkennen wir, dass der Australische Dollar gegenüber seinen anderen wichtigen Gegenwährungen schwach ist, was uns einen starken Trend zum traden bietet.

In unserer DailyFX EDU Schulung und den Webinars sprechen wir oft über die relative Stärke… nicht den Relative Strength Indicator aber über die relative Stärke der Währungen. Dies bedeutet, dass wir sie im Vergleich zu anderen Währungen analysieren müssen um herauszufinden, welche Währungen eine relative Stärke und welche eine relative Schwäche aufweisen.

Die Analyse ist ziemlich einfach und unkompliziert, wie wir zuvor im “Erkennen der starken und schwachen Währungen” beschrieben haben. Das Verfahren kann ungefähr 15-20 Minuten dauern und muss nur ein- oder zweimal wöchentlich durchgeführt werden.

Die kürzliche Volatilität hat begonnen zu steigen, aber die Trends in den Währungen können lang und stark sein. Die aktuellen Trends sind nicht anders als das Beispiel dazu, der Australische Dollar.

Eröffnen Sie einen 4-Stunden-Kurschart mit einem 200-Perioden Simple Moving Average (SMA) als Filter. Achten Sie einfach auf jede Währung im Paar und deren relative Leistung gegenüber dem 200 SMA.

[Wenn Sie nicht geübt sind, den Simple Moving Average auf einem Chart oder den SMA in der Trend-Identifizierung anzuwenden, melden Sie sich für diese kostenlose 15 Minuten dauernde Videoschulung über die Simple Moving Averages an.]

Learn Forex: Analyse der Währungsstärke

Trading_a_Weak_Australian_Dollar_body_pict0000.png, Einen schwachen Australischen Dollar traden

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Tatsächlich entdeckten wir, als wir heute Nachmittag eine Bemerkung zur Berechnung der starken Währungen im Vergleich zu den schwachen machten, dass der Aussie tiefer und schwächer gegenüber seinen anderen 7 Hauptwährungen war (USD, JPY, CAD, EUR, GBP, NZD, CHF).

Das macht aufgrund der Lockerung in der Geldpolitik der Reserve Bank of Australia in den vergangenen zwei Jahren Sinn. Zusätzlich zieht die Schwäche von China den Wert des Australischen Dollars nach unten, da die Länder eine starke Handelsbeziehung zueinander pflegen. Die Schwäche wird zur Kenntnis genommen, und die bessere Gelegenheit ist meiner Meinung nach nun, den Aussie zu verkaufen.

Learn Forex: Ergebnisse der einfachen Forex Analyse zur Währungsstärke

Trading_a_Weak_Australian_Dollar_body_pict0001.png, Einen schwachen Australischen Dollar traden

Man kann den Aussie mit verschiedenen Methoden traden. Man würde ein spezifisches Währungspaar traden, wobei Sie den AUD verkaufen. Falls Sie diese Methode wählen, werden Sie gleichzeitig eine relativ starke Währung kaufen wollen, was gemäß dem Chart oben der CHF oder der JPY wäre. Das ist eine Methode, die sehr häufig von erfahrenen Tradern angewandt wird. Sie würden den AUD/CHF oder den AUD/JPY verkaufen. Sie würden nicht blindlings einsteigen sondern die Kauf- und Verkaufsregeln ihrer Strategie nutzen, um in den Trade ein- und auszusteigen.

Eine andere Art, den Aussie zu verkaufen wäre mittels eines Währungskorbs. Es gibt zahlreiche Vorteile beim Traden eines Währungskorbs, und der Hauptvorteil ist die Diversifizierung. Wenn Sie eine Währung anstelle eines Paares wählen, verteilen Sie Ihre Eier über verschiedene Körbe, ohne nur bei einem einzigen Währungspaar ausgesetzt zu sein. Die Diversifizierung wird besonders wichtig bei hoch-volatilen Marktbedingungen, einschließlich Nachrichten-Events.

Falls es eine überraschende Ankündigung durch die Bank of Japan gibt, wobei sich der AUD/JPY tatsächlich kräftigt, was unserer oberen Trendanalyse entgegengesetzt ist, ist auf diese Weise unser Konto nicht vollständig den überraschenden Nachrichten ausgesetzt.

Währungskörbe kann man auf verschiedene Arten traden. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie normalerweise eine 100 Tsd. Position traden, aber Sie möchten Ihren Trade über Aussie-Paare verteilen. Dann benutzen Sie eine 25 Tsd. Position für jeden der vier Paare, was eine Gesamtaussetzung von 100 Tsd. ergibt.

Bringen Sie einen starken Korb-Ansatz, um starke Forex Trends zu handeln. Diese einfache Analysetechnik wird Ihnen helfen, eine relativ starke oder schwache Währung zu identifizieren, um sie zu handeln.

Viel Glück bei Ihrem Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.