Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
System Trading 101

System Trading 101

2013-06-13 19:33:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

In diesen vier Artikelserien werden wir das Trading mit Systemen vorstellen. In diesem Artikel werden wir das System-Trading erklären. In den folgenden werden wir das Risikomanagement, die System-Bewertung und die Diversifizierung behandeln.

Es braucht vielleicht einige Trades, um diese Tatsache zu erkennen, aber rentables Traden ist nicht einfach. Die Menschen können die Zukunft nicht voraussagen; das wissen wir bereits. Aber Prognosen zu stellen ist ein ganz anderes Thema, und die Ergebnisse von anderen, wie Warren Buffett, Paul Tudor Jones oder George Soros beweisen, dass dies, wenn konsistent gemacht, möglich IST. Es gehört jedoch viel mehr dazu, als nur Tiefs zu kaufen und Hochs zu verkaufen.

Für viele Trader ist dies der Punkt, an dem das System-Trading in Betracht gezogen wird. System Trading, oft "algorithmisches" Trading genannt, ist ein Spekulationsstil, welcher eine neue Generation Trader hervorbrachte. Das sind Trader, die sich nicht um Emotionen kümmern, die bei der Auslösung eines Kauf- oder einer Verkauf-Entry aufkommen. Es sind außerdem Trader, die sich keine Sorgen um die Feinheiten jeder einzelnen Kursbewegung machen müssen.

System Trading ist der Prozess, eine objektive Strategie oder Reihe von Strategien anzuwenden, um einen überdurchschnittlichen Ertrag auf dem Markt einzubringen. Dies kann elektronisch mittels eines Computeralgorithmus getan werden, der automatisch Trades aufgrund vom Trader zuvor bestimmter Strategien seiner Wahl ausführt.

Eine ideale Plattform für neue System-Trader ist der Mirror Trader von FXCM

System_Trading_101_body_Picture_4.png, System Trading 101

Vorteile

Einer der größten Vorteile des System-Tradings ist die Einfachheit, die es bieten kann. Und der Forex-Markt, der zweifellos mehr Flexibilität als jeder andere handelbare Markt auf dem Planeten bietet, funktioniert oft am besten mit solch einem Vorteil.

Zum Beispiel: Sagen wir mal, dass Sie den Bruch dach dem kommenden BoJ-Meeting traden möchten. Sie wissen, dass der Yen große Bewegungen macht, und Sie wissen, dass die Aktivität um lang erwartete Ankündigungen voraussichtlich zunehmen wird. Als Ermessenstrader haben Sie Millionen von anderen Fragen, die Sie sich stellen müssen.

Wo soll ich einen Entry setzen? Wie groß sollte ich den Stop wählen? Welche Trade-Größe soll ich anwenden? Und nachdem Sie die Antworten für all diese Fragen gefunden haben, müssen Sie auch noch danach traden.

Möchten Sie aufbleiben, um die Kurse während der Ankündigung zu beobachten, damit Sie vielleicht einen Entry-Punkt inmitten des Chaos, das in einem Markt in Panik stattfindet, erkennen? Und auch wenn Sie eine Position zu einem guten Kurs bekommen, Sie werden dann immer noch diese Position verwalten müssen.

Was geschieht, wenn sich ein schneller Profit gegen Sie wendet? Oder was, wenn die Position unmittelbar auf Ihren Stop zugeht? Geben Sie ihr mehr Zeit zum "funktionieren?"

Es genügt zu sagen, dass zahlreiche Variablen im Spiel sind, und das ist ja nur eine Ankündigung oder ein einziger Trade unter Tausenden unbedeutenden kleinen Trades.

Für den System-Trader sind solche Unannehmlichkeiten vermeidbar. Der System-Trader kann das obige Szenario betrachten und feststellen, dass er wahrscheinlich Breakout-bezogene Systeme anwenden möchte. Also findet er einfach die geeignete Strategie, die zum passenden Marktumfeld passt; er wird dann geeignete Trade-Parameter gemäß der Auslegung seines Systems setzen. Und dann wird er das System die Kleinigkeiten erledigen lassen.

Mirror Trader mit der DailyFX Breakout 2 Strategie bei dem USD/JPY angewandt

System_Trading_101_body_Picture_3.png, System Trading 101

Dieser Trader kann sogar wählen, ob er seine Aufmerksamkeit anderem zuwendet, so wie die Range, die sich beim EUR/USD zeigt. Er kann dann einfach sein beliebtestes Range-gebundenes System bei dem EUR/USD anwenden und es seine Arbeit tun lassen. Dann könnte der AUD/USD dem Trader ins Auge fallen, und er bemerkt den starken Abwärtstrend, auf dem sich das Paar befindet, und dann entscheidet sich der Trader, eine auf Momentum basierende Strategie zu benutzen, um diese Situation anzugehen.

Trade Management, Risikomanagement, die Emotionsflut, die zu einem unvermeidlichen Teil des Lebens des Ermessenstraders wird: Diese können alle mit einem System-Trading-Ansatz gehandhabt werden.

System Trading richtig anwenden

Das erste, woran man denken muss, wenn man mit System tradet ist, dass es, wie beim Ermessenstrading, keine heiligen Grale gibt, und kein System wird jedes Mal gewinnen.

Wenn man dieses beachtet, sollten Trader sicherstellen, dass sie nicht Strategien anwenden, nur weil sie einige Wochen oder Monate eine gute Leistung erbrachten; und dann lassen sie ihre Accounts unbeobachtet und hoffen, dass sich diese außerordentliche Leistung fortsetzt.

Trader möchten die richtige Strategie für das richtige Marktumfeld anwenden. Wie wir oben hervorhoben, kann die Anwendung einer Breakout-Strategie bei einem Währungspaar, das kürzlich Volatilität vor einer großen Ankündigung aufwies, eine sehr überzeugende Strategie sein. Oder, falls das Währungspaar Range-gebundene Bedingungen zeigt, können Trader erwarten, dass ihre Range-gebundenen Strategien gut funktionieren könnten.

Die DailyFX Trading-Signale sind mit Sicherheit ein Werkzeug, das bei der Einführung helfen kann. Unten sehen Sie einen Bildschirmausschnitt der Mirror Trader Plattform, auf der die zur Verfügung stehenden DailyFX Trading Signale dargestellt sind. Auf dem Screenshot sehen Sie die "Top DailyFX" Systeme, die zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung gültig waren. Bitte denken Sie immer daran, dass vergangene Leistungen keine Garantie für künftige Ergebnisse sind.

Die DailyFX Trading Signale auf der Mirror Trader Plattform

System_Trading_101_body_Picture_2.png, System Trading 101

Trader können sich entscheiden, ob sie die Systeme ihrer Wahl bei den Paaren, die sie traden möchten, anwenden, und dann aus einer langen Liste von Optionen auswählen, die sich auf Trade-Größe und Risikolevels, die bei jedem Entry angewendet werden können, beziehen.

Wir haben nur erst die Oberfläche des Themas System-Trading angekratzt. In den nächsten drei Artikeln werden wir tiefer auf Leverage, System-Bewertung und Diversifizierung eines Portfolios eingehen.

-- Geschrieben von James Stanley

James ist auf Twitter erreichbar:@JStanleyFX

Um in die Verteilerliste von James Stanley aufgenommen zu werden, klicken Sie bitte hier.

Neu auf dem FX-Markt? Ersparen Sie sich stundenlange Fragen darüber, worum es beim FOREX Trading geht.

Schauen Sie sich diese kostenlose 20 Minuten dauernde “New to FX”-Schulung an, die von DailyFX Education präsentiert wird. In der Schulung werden Sie die Grundkenntnisse einer FOREX Transaktion lernen, was Leverage ist und wie Sie eine geeignete Leverage-Menge für Ihr Trading festlegen können.

Melden Sie sich HIER an, um jetzt mit Ihrer FOREX-Schulung zu beginnen!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.