Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,68 % 🇨🇦CAD: 0,58 % 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇪🇺EUR: -0,40 % 🇯🇵JPY: -0,41 % 🇨🇭CHF: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0s3lN5ybTh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -1,11 % Silber: -1,74 % Gold: -1,78 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/c9PeF9iETW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,23 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aSRz6rUBb7
  • Who would have thought that in #Coronavirus - time? The #NASDAQ100 has reached a new #ATH this week - completing the V-shaped correction. The only index where it succeeded.. The measures of the #FED seem to work so far, at least in $NDX https://t.co/VCldcv3x9R
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,03 % FTSE 100: -0,48 % CAC 40: -0,51 % Dax 30: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DkFHnn3cHD
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change Aktuell: $-68.78B Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • @SalahBouhmidi Insane. Not expected that he will make it on a single day. +417 points just in cash Trading.
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,29 % Silber: -1,94 % Gold: -2,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l4lkhbk9Jp
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HtQ5y0Cpid
Grundlagen des Trendlinien-Trading

Grundlagen des Trendlinien-Trading

2013-04-29 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Zusammenfassung: Trendlinien erlauben den Tradern präzise Entries in trendgerichteten Märkten vorzunehmen. Heute werden wir die Grundlagen des Trendlinien Trading in Forex wiederholen.

Das Ziehen von Trendlinien ist eine wichtige Fähigkeit, die jeder Forex Trader beherrschen sollte. Diese Linien können auf jedem Chart gezogen werden und bieten den Tradern Unterstützungs- und Widerstandslevel für das Trading. Der Schlüssel ist die Übereinstimmung von einer Reihe von höheren Tiefs in einem Aufwärtstrend und tieferen Tiefs in einem Abwärtstrend. Wir wollen uns ein detailliertes Beispiel zum Ziehen und Traden von Trendlinien mittels des AUD/CAD anschauen.

Unten sehen wir ein hervorragendes Beispiel einer aktiven Trendlinie auf dem AUD/CAD Währungspaar. Die Trendline wird zunächst gebildet, indem man die Tiefs vom Oktober 2012 und Februar 2013 verbindet. Es ist wichtig die ersten beiden Punkte auf dem Chart zum Verbinden zu finden. Falls Zweifel bestehen, wo die Trendlinie gezogen werden soll, kann man einen Anfang finden, indem man die Dochte der vorherigen Tiefs auf der Grafik in einem Aufwärtstrend verbindet. Nachdem diese Level verbunden sind, kann die Unterstützung extrapoliert werden. Dazu erweitert man die Trendlinie in einem Chart Ihrer Wahl.

Learn Forex – AUD/CAD Trendlinie

Trendline_Trading_Basics_body_Picture_2.png, Grundlagen des Trendlinien-Trading

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

Sobald die Trendlinie gezogen ist, werden die Trader versuchen Bereiche zu finden, um neue Positionen zu eröffnen. Die erste Gelegenheit eine Trendlinie zu traden besteht an einem Punkt, an dem die Unterstützung in einem Aufwärtstrend zum dritten Mal berührt wird. Die Trader sollten sicherstellen, dass die Trendlinie nicht durchbrochen ist, während Sie versuchen unter Einsatz eines Oszillators, um festzustellen wann der Trend wieder an Momentum gewinnt, bei einem Swing zu kaufen. In dem heutigen Beispiel werden wir einen Entry mit dem Trend mittels des CCI (Commodity Channel Index zeitlich abstimmen.)

Unten sehen Sie wieder unsere Trendlinie auf dem AUD/CAD, doch dieses Mal haben wir den CCI hinzugefügt. Die Trader werden ihre Order ausführen, wenn der Kurs von der Trendlinie abprallt und der CCI wieder über den überverkauften Wert von -100 kreuzt. Ein überverkaufter Wert von -100 bedeutet, dass der CCI sich auf ein relatives Tief im Vergleich zum vergangenen Kurs zurückgezogen hat. Dies erlaubt den Tradern einen Buy bei einem Dip und einen Entry, wenn das Momentum wieder in den Markt zurückkehrt und der CCI über der -100 kreuzt.

Learn Forex – AUD/CAD Trendlinie und der CCI

Trendline_Trading_Basics_body_Picture_1.png, Grundlagen des Trendlinien-Trading

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

Zuguterletzt ist es beim Trading von Trendlinien immer wichtig, dass man das Risiko verwaltet, für den Fall dass der Kurs zuvor definierte Trading Level durchbricht. Aktuell bietet unsere Trendlinie bei 1,0441 eine Unterstützung für den EUR/CAD in einem Aufwärtstrend. Fall der Kurs unter diese Zahl bricht, sollten Trader versuchen jegliche Long-Positionen mittels einer Stop-Order zu verlassen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.