Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
Kurzfristiges Momentum zum Forex Scalping

Kurzfristiges Momentum zum Forex Scalping

2013-03-20 19:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Zusammenfassung: Der Euro ist weiterhin eine der schwächsten Währungen am Markt. Während sich der Trend entwickelt, werden Trader die Momentum Analyse verwenden, um zukünftige Scalping Gelegenheiten zeitlich abzupassen.

Der Ausblick für den Euro (EUR) befand sich dieser Woche in einem fundamentalen Fluss, was verursachte, dass viele Trader sich technischen Strategien zuwandten, um mögliche Verkaufsgelegenheiten zu finden. So stark wie manche Trends sein mögen, ist es immer wichtig für die Strategie von Scalpern, auch das Markt-Momentum festzustellen, bevor man Trades platziert. Wie kann also festlegen, welches Paar für das Scalping geeignet ist? Um dies herauszufinden, sehen wir uns heute ein Beispiel mit dem EUR/AUD Währungspaar an.

Um den Rückgang des Euros zu maximieren, paaren wir heute die Währung gegen den Aussie Dollar. Viele Trader entscheiden sich dazu, den EUR/AUD aufgrund des Zinses , den sie beim Verkauf des Paars erhalten, und aufgrund des möglichen Vermögenszuwachses bei Trendverfolgung, zu handeln. Wenn man den unteren 4-Stunden-Trend betrachtet, sieht man, dass der EUR/AUD um 794 von seinem Hoch im Februar zurückfällt. Mit diesem Wissen können Trader zu einem Chart mit kürzerem Zeitrahmen übergehen, um die kurzfristige Marktrichtung zu bestimmen.

Learn Forex – EUR/AUD Tagestrend

Short_Term_Momentum_for_Forex_Scalping_body_Picture_2.png, Kurzfristiges Momentum zum Forex Scalping

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

EUR/AUD Blockbildung

Aufgrund von Gegentrend-Swings, die auftreten können, wenn man längerfristige Zeitrahmen tradet, ist es wichtig, dass man die Richtung des kurzfristigen Momentum ermittelt. Eine für Scalper nützliche Vorgehensweise ist die Aufteilung der Vorwoche in Hälften. Dies erzeugt zwei kongruente Trading Blöcke, um festzustellen ob das Momentum in der Tat in die Richtung des Trends zeigt. Wenn beide Punkte der Analyse zusammen passen, dann können Trader beginnen nach zukünftigen Scalping-Gelegenheiten Ausschau zu halten.

Unten haben wir unsere Kursbewegung der vorherigen Handelswoche des EUR/AUD in Segmente aufgeteilt, benannt mit Block 1 und 2. Block 1 beginnt am Mittwoch, den 13. und reicht bis Sonntag, den 17. Block 1 zeigt, dass sich der EUR/AUD zu einem neuen Tief bei 1,2468 bewegt. Block 2 zeigt die Weiterführung des Abwärtsmomentums, da der Kurs spürbar tiefere Tiefs bildet. Um die Schwäche beider Blöcke zu symbolisieren wurden sie rot gekennzeichnet. Da das kurzfristige Momentum weiter in die Richtung des Haupttrends geht, werden kurzfristige Trader weiter auf Gelegenheiten warten den EUR/AUD zu verkaufen.

Learn Forex – EUR/AUD Blöcke

Short_Term_Momentum_for_Forex_Scalping_body_Picture_1.png, Kurzfristiges Momentum zum Forex Scalping

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Obwohl beide Blöcke unserer Momentum Analyse auf tiefere Tiefs weisen, erkennt man, dass der aktuelle Kurs steigt und sich gegen unseren Haupttrend zu bewegen versucht. Scalper können versuchen diese Swings zu traden, solange keine neue höhere Hochs erzeugt werden. Falls der Kurs des EUR/AUD zu neuen Hochs bricht, sollten Trader möglicherweise nach einem neuen Paar für ihr Trading suchen oder auf einen neuen Breakout zu tieferen Tiefs warten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.